Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Scharlach

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,
wir waren am Sonntag mit einem Kind zusammen, das seit paar Tagen ständig Schluckbeschwerden hatte.

Heute wurde bei diesem Kind Scharlach festgestellt.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich mein Sohn (bald 7 Jahre) angesteckt haben könnte?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

von eija am 25.11.2008, 11:33 Uhr

 

Antwort:

Scharlach

Liebe E.,
er müßte dazu schon engeren Kontakt gehabt haben wie Schmusen, gemeinsamen Löffel oder Glas benützen,....
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nochmal Scharlach

Ich hätte nochmal eine Frage zum Scharlach, mein Sohn bald vier hat seit Freitag Scharlach.. Der Vertretungsarzt hatte wohl wahnsinnig Zeitmangel und war in seinen Erklärungen sehr knapp.. Ab wann darf mein Sohn wieder in den kindergarten. Ich arbeite selbst in einem ...

von Nase 24.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach..

Hallo guten Tag.. Auch uns hat der Scharlach erwischt... Unser Sohnemann fast vier, bekam heute Antibiotika.. Nach der ersten Gabe litt er sehr unter Übelkeit und hat sich kaum eine Stunde später erbrochen.. Nun ist natürlich Freitag mittag.. Was mach ich denn nun? Nochmal ...

von Nase 21.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Antibiotikum zu niedrig dosiert bei Scharlach

Hallo, ich brauche dringend Ihren Rat: mein Sohn, 9 Jahre, 49 kg, hat seit Sonntag Scharlach und erhielt vom Arzt Amoxicillin Stada TS 50g Trockensubstanz. Um seine Schwester (4 Monate) nicht anzustecken, ging er zu seiner Großmutter. Gestern kam er heim. Erst da bemerkte ...

von 2xMutter 20.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Frage zu Scharlach

Guten Tag, mein Sohn hat jetzt innerhalb von 14 Tagen das zweite Mal Scharlach bekommen, obwohl er sein Antibiotikum ganz aufgebraucht und regelmässig genommen hat. Wie kann es sein, dass er jetzt trotzdem rückfällig geworden ist? Danke im ...

von Yoyo 12.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Darf ich mit einer Scharlach Angina raus?gerne auch an andere

Mein sohn 16 monate hat laut arzt eine ascharlach angina . seit gestern bekommt er antibiotikum. Mein frage ist darf ich denn trotzdem mit ihn was raus? spazieren oder gar etwas einkaufen? oder sollte ich wirklich drinnen bleiben? danke im ...

von julimama2007 08.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

hallo herr dr. busse, mein kind war jetzt für 2 tage bei seinem papa. morgen kommt er wieder. nun hat der papa von meinem sohn der im dezember 3 wird mich heute angerufen und gesagt, dass seine ziehtochter scharlach hat und antibiotika bekommt. nun meine frage: wie lange ...

von a.kindl 07.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach oder nicht?

Hallo, meine Tochter (3,5) hat seit Montag Fieber bis 41 Grad,Ohrenschmerzen,einen kleinen beginnenden Auschlag an Armbeugen und Leisten, wir waren beim Kinderarzt. Erste Diagnose Virusinfekt. Seit Mittwoch hat sie den Ausschlag am ganzen Körper, der Kinderazt meint es sieht ...

von Sternchentoni 06.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

Hallo, Dr. Busse! Bei meinem Sohn wurde heute (Dienstag) Scharlach diagnostiziert, per Abstrich, da er seit 4 Tagen fieberte. Ist aber frei von Ausschlägen und Himbeerzunge. (Frage am Rand: Klingt das nicht wie eine Streptokoggen Angina und nicht Scharlach?) Nun wollte auch ...

von blumenfrau 04.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Nochmal Scharlach....

Hallo Herr Dr. Busse, Collin bekommt seit Dienstag ein Antibiotikum gegen Scharlach.Heute Abend bemerkten wir Auschlag im Gesicht.Ist das der normale Verlauf trotz Antibiotikum?Oder hat es womöglich nicht angeschlagen?Das Fieber ist jedenfalls sofort runtergegangen und die ...

von Collins Mama 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Himbeerzunge und kein Scharlach

Meine Tochter hatte vor 2 Wochen Scharlach. Sie musste bis zum letzten Wochenende ein Antibiotikum nehmen. Nun hat sie seit Mittwoch Abend wieder diese HImbeerzunge. Sie hustet, hat schnupfen, friert und hat Bauchweh. Der Abstrich beim Kinderarzt war heute neg. Wie kann ...

von Mamaa79 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.