Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

scharlach

Hallo, Dr. Busse!

Bei meinem Sohn wurde heute (Dienstag) Scharlach diagnostiziert, per Abstrich, da er seit 4 Tagen fieberte. Ist aber frei von Ausschlägen und Himbeerzunge. (Frage am Rand: Klingt das nicht wie eine Streptokoggen Angina und nicht Scharlach?)
Nun wollte auch ich bei meinem Hausarzt für Freitag (denn da ist mein Sohn ja nicht mehr ansteckend, ich kann dann also sicher sein, dass ich dann evtl frei davon bin oder eben pos.) einen Termin für einen Abstrich machen. Dort sagte man mir, der Dr. würde nur in den Hals schauen. Und mir dann evtl. zu einem Abstrich raten. Doch:Abstriche würden dort nicht genmacht. Ich müsste mich selbst drum kümmern und die Kosten auch dafür tragen. Stimmt das? Wie wird das bei Ihnen gehandhabt?
Ich habe doch einen eindeutigen Grund, es steht fets, dass es bei meinem Sohn Scharlach ist. Dann muß der Arzt (viell. auch mgl. der Kinderarzt?) doch untersuchen, oder?

Danke im Voraus
Yvonne

von blumenfrau am 04.11.2008, 18:11 Uhr

 

Antwort:

scharlach

Liebe B.,
Ihr Sohn hat eine Streptokokkenangina und keinen Scharlach, das ist korrekt. Und natürlich sollte der Hausarzt bei ihnen den Rachen inspizieren, wenn Sie Beschwerden haben und bei nicht eindeutiger Diagnose, einen Abstrich machen. Der einzige Unterschied zu Kindern ist, dass bei über 16-jährigen der Schnelltest für den Abstrích nicht von der Kasse bezahlt wird und der Hausarzt den Abstrich zur mikrobiologischen Untersuchung ins Labor einsenden muss.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.11.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nochmal Scharlach....

Hallo Herr Dr. Busse, Collin bekommt seit Dienstag ein Antibiotikum gegen Scharlach.Heute Abend bemerkten wir Auschlag im Gesicht.Ist das der normale Verlauf trotz Antibiotikum?Oder hat es womöglich nicht angeschlagen?Das Fieber ist jedenfalls sofort runtergegangen und die ...

von Collins Mama 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Himbeerzunge und kein Scharlach

Meine Tochter hatte vor 2 Wochen Scharlach. Sie musste bis zum letzten Wochenende ein Antibiotikum nehmen. Nun hat sie seit Mittwoch Abend wieder diese HImbeerzunge. Sie hustet, hat schnupfen, friert und hat Bauchweh. Der Abstrich beim Kinderarzt war heute neg. Wie kann ...

von Mamaa79 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach??

Hallo, mein Sohn, 18 Monate,hatte gestern den ganzen Tag Hohes Fieber (>39) und dameine Bekannte gestern erfahren hat, dass ihre Kleine Angina hat und wir letzte Woche zusammen waren bin ich gestern Mittag noch zu meinem Kia mit ihm, der hat auch einen StrepA-Tes gemacht,der ...

von linusmami 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Wie lange kann man sich an Scharlach anstecken und wann haben wir uns ca.

angesteckt? Mein Sohn bekam am Dienstag Halsschmerzen und Bauchschmerzen. Ich hatte am Dienstag Wahnsinnige Halsschmerzen. Ich bin dann mit meinen Sohn zum Arzt, der sagte das der hals schon komisch aussehen würde und hätte einen Abstrich gemacht, ich soll mich Mittags ...

von Nicosmum 23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

mein sohn 5 jahre hat jetzt das 2x scharlach das erste mal im juli wie oft kann man scharlach bekommen? seine zwillingsschwester hatte noch nie scharlach! ab wann darf er wider raus Anibiotkika seit sonnstag ansonsten ist er der alte spielt ist gut drauf usw. danke glg ...

von 123456 22.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach erkennen

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn wird im Nov. 5 u. geht seit August in den Kiga in welchem jetzt 2 Scharlachfälle zzt aufgetreten sind. Mein Sohn hatte am Sonntag leichte Halsschmerzen, seit gestern Schupfen u. Husten. Temperatur liegt bei 37,5-37,9 also leicht erhöht aber ...

von RR 21.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

mein sohn hatte am samstag engen kontakt zu einem Kind bei dem am sonntag dann scharlach festgestellt worden ist. bis jetzt ist er putz munter, wie lange würde es denn dauern, falls er sich angesteckt hat, bis es bei ihm ausbricht? und woran merke ich es ...

von Astrid73 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Wie sicher ist Scharlachschnelltest?

Hallo Herr Dr. med. Busse, bei meiner 15 Mo. alter Tochter bestand letzte Woche Verdacht auf Scharlach, Schnupfen, Fieber 38,7, Husten und Ausschlag. Der Ausschalg fing am Unterbauch an, dieser sah frieselig aus. An den Wangen waren Bläschen, sowie auf den Händen und an den ...

von saskiamama 08.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach?

Lieber Dr. Busse, heute morgen habe ich bei meinem Sohn (4 Jahre) eine weiße Zunge mit roten Pünktchen (Erdbeerzunge?) beobachtet. Er hat kein Fieber, lediglich Schnupfen mit leichtem Husten. Im Kiga kursiert derzeit Scharlach. Deutet die belegte Zunge allein auf eine ...

von Laurie12 12.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach/Streptokokken

Hallo, ich habe mal eine Frage zu Scharlach und den Spätfolgen, wenn nicht mit Antibiotikum behandelt worden ist. Würden solche Folgen wie das rheumatische Fieber kurz nach der Infektion auftreten oder kann sich das auch länger hinziehen? Meine Söhne haben schon mehrfach ...

von Birga2 11.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.