Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Scharlach

Mein Sohn (3,5) halt innerhalb von sechs Wochen jetzt zum dritten Mal Scharlach! Das bedeutet für Ihn die dritte Antibiotikakur innerhalb von sechs Wochen. Haben Sie irgendwelche Erfahrung damit, kommt es öfters vor, dass Scharlach so oft hintereinander auftritt? Wie können wir Ihn am besten behandeln um eine erneute Erkrankung vorzubeugen?

Herzlichen Dank,
A. Goldbach

von schaffer-goldbach am 19.07.2008, 21:21 Uhr

 

Antwort:

Scharlach

liebe A.,
ist denn jedes Mal die Diagnose durch einen Abstrich gesichert und ist ihr Kind dann wirklich krank dabei? Wenn ja, dann müßte man bei den Kontaktpersonen suchen, wer da immer wieder ansteckt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.07.2008

Antwort:

Scharlach

Lieber Dr. Busse,
es wurde jedesmal ein Abstrich gemacht. Beim 1. Mal hatter er Fieber, den typischen "Milchbart" und die "Himbeerzunge". Die beiden anderen Male hatte er nur Schnupfen und Husten und die "Himbeerzunge". Er geht schon in den Kindergarten und er war bisher der einzige, beim dem Scharlach festgestellt wurde. Gibt es "verdeckte" überträger und wenn ja, wie kann man den ausfindig machen?
Herzlichen Dank.

von schaffer-goldbach am 20.07.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Halsschmerzen - im Kindi Scharlach

Hallo Dr. Busse, im KiGa von meinem Sohn war Ende letzte Woche Scharlach - Alarm. Nun hat gestern abend bei meinem Sohn,6 Jahre, gestern abend beim Essen etwas Halsweh begonnen. Heute nacht hat er ruhig geschlafen - kein Fieber, sonst keine Beschwerden. Heute morgen hatte er ...

von SiMa100 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

mein sohn 5 jahre hatte vor einer woche d.h.samstag den 5.7. angefangen mit halsweh waren dann am montag 7.7 beim arzt der stellte scharlach fest. er bekamm opsen 750. wollte wissen wie lange die ansteck zeit dauert und ob seine zwillingsschwester auch scharlach bekommen kann ...

von 123456 14.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach und 8 Tage altes Baby

hallo, bei meinem Sohn in der Kita ist Scharlach aufgetreten. meine Frage....wenn sich mein Sohn infiziert hat, wie groß ist das Risiko, dass sich mein Baby auch ansteckt(ich stille voll) und wie gefährlich wäre das für die kleine??? danke im ...

von gini27 14.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach / Urlaub

Hallo Herr Dr. Busse, wir wollen eigentlich am 26.7. in den Urlaub starten. Meine Tochter (4) hatte jetzt bis letzten Mi / Do Kontakt mit einem Kind, bei dem am Freitag Scharlach festgestellt wurde. Wie lange müssen wir jetzt bangen, ob sie sich angesteckt hat? Und ...

von Schnullerbacke1906 12.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

Hallo dr. busse, mein sohn 1,5 jahre alt hat sich an scharlach angesteckt. ich wollte fragen ob das für mein sohn gefährlich werden kann weil er das kindergarten -alter noch nicht erreicht hat. penicllin hat er verschrieben bekommen. können wir uns erwachsene auch anstecken, ...

von betty-buuh 10.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

mein sohn hat seit gestern scharlach bekommt auch ein antibiotikum für 10 tage. wollte nachfragen ob er auch hinaus darf zum spielen direkt sonne sollte er sicher vermeiden das ist verstähndlich oder ob er im haus bleiben muss. kontakt mit anderen kinder hat er eher nicht. er ...

von 123456 09.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach in der SS, Gefahr fürs Neugeborene??

Hallo Dr. Busse, Mein Sohn hat sich in der Kita an Scharlach angesteckt. Ich bin schwanger in der 38.SSW...die Geburt steht kurz bevor...habe Angst, mich anzustecken und dann hohes Fieber zu bekommen bzw keine Kraft für die Geburt zu haben! Was wäre denn ...

von smili75 06.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

Hallo Hr. Dr. Busse, bei unserem Kleinen im Kindergarten wurde gestern ein Kind mit Scharlach gemeldet (war zwar nicht in seiner Gruppe, aber die Benutzung der meisten Sachen ist ja doch gemeinsam). Nun meine Frage, wie lange, sollte er sich angesteckt haben, braucht es, bis ...

von Nürnberg1010 25.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

evtl. unerkannter Scharlach-soll ich noch zum KA?

Hallo Dr. Busse, am Freitag war ich mit meinem Sohn beim KA wg. schlechten Allgemeinzustandes, starken Halsschmerzen, leichten Fiebers(38,5) und geschwollener Lymphdrüsen (richtig doll...). Es wurde ein Virusinfekt vermutet, da seine Mandeln nicht belegt waren. Nach 2 ...

von Jana2 16.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Evtl doch Scharlach?

Guten Tag Meine Tochter hatte vor einem Monat Scharlach, welches mit AB behandelt wurde. Nun hatte sie am Donnerstag wieder 39° Fieber. Bin mit ihr zum Kia. der dicke Mandeln feststellte. Scharlach konnte er nicht ausschließen, und wir sollten abends wieder kommen. Auch ...

von Jalima 14.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.