Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

scharlach - wichtig

mein sohn 2j brachte aus der kita scharlach mit. untypisch..... kein fieber oder sowas. nur der hautausschlag war da und später dann das häuten der fingerkuppen und jetzt der zehen.
unser kinderarzt nahm blut ab und einen rachenabstrich und alles war negativ.
also als der ausschlag da war nahm siie es zur kontrolle obs scharlach wäre.
heute waren wir zur u7 und ich sprach sie nochmal drauf an.... sie wehrte es ab mit der aussage das die blutwerte alle ok wären und der abstrich auch nichts ergab.
sie sagte auf mein fragen hin das spätfolgen weil keine antibiotische therapie erfolgte, herz oder nierenschäden oder rheumatische erkrankungen sein könnten.
wir nahmen zur kontrolle blut aus der vene, urin und schrieben ein ekg.
ab wann kann man mit den folgen rechnen?

und wie sieht scharlach bei erwachsenen aus?
mein partner klagt seid vorhin über halsschmerzen. er hat leicht schnupfen und husten. kein ausschlag und die zunge ist normal. naja mein sohn hatte auch eine normale zunge. die typische himbeerzunge und so blieb bei ihm aus.
woran erkennen wir das wir uns mit scharlach angesteckt haben?

da ich ein bab von 7 wochen habe, muss ich da auch aufpassen? kann es zu irgendwelchen komplikationen führen in dem jungen alter scharlach zu bekommen? was wenn ich es bekomme? ich stille sie voll. kann ich weiter stillen?

lg jessica /mietzi80

von mietzi80 am 28.05.2009, 20:47 Uhr

 

Antwort:

scharlach - wichtig

Liebe M.,
Ihre Sorge und vor allem das Befürchten spezieller sehr seltener SPätfolgen nach Scharlach ist wirklich unbegrüdnet. Selbst wenn ein Scharlach mal so leicht verläuft, dass er nicht erkannt wird und nicht behandelt wird, ist das Risiko ener folgenden Erkrankung so extrem gering, dass es keinen Grund gibt, irgendwelche speziellen Untersuchungen zu machen. Und für Ihr Neugeborenes kann ich auch sicher Entwarnung geben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.05.2009

Antwort:

scharlach - wichtig

Wie kommst Du darauf, dass es Scharlach war? Wenn der Abstrich negativ war, hatte er auch keinen Scharlach! Glaub mir, dann hättest Du es gemerkt. Mein Großer hatte bereits 2x Scharlach!! Himbeerrote Zunge, Ausschlag und Fieber! Ans Essen war gar nicht zu denken!

Beim zweiten Mal Scharlach war mein kleiner ein knappes halbes Jahr alt, er hat es nicht bekommen. Mit 7 Wochen hat er auf jeden Fall noch den Nestschutz und bitte, still weiter!!

von Sfanie am 28.05.2009

Antwort:

scharlach - wichtig

weil sie heute sagte es war scharlach da seine fingerkuppen und zehen sich abschuppen.

von mietzi80 am 28.05.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Scharlach?

Hallo, meine Tochter 1,5 hatte leicht erhöhte Temperatur und die Kinderärztin stellte eine beginnende Mittelohrentzündung und geschwollenen Lympfknoten am Hals fest. Sie bekam Infecto Mycin. Während der Behandlung bekam sie Hautausschlag- beginnend an den Oberschenkeln der ...

von likoni 27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Mein Sohn hat schonwieder Scharlach

Hallo Herr Doktor, mein Sohn hat innerhalb von 6 Wochen das 4. Mal Scharlach. Er muss deswegen auch zum 4. Mal Antibiotikum nehmen. Beim ersten Mal waren es 6 Tage , beim zweiten Mal 7 Tage, beim 3. Mal 10 Tage und jetzt 6 Tage. Woher kann das kommen das er sich immer wieder ...

von PapaHias 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein sechs jähriger Sohn hat seit gestern scharlach und nimmt Amoxicillin 750 mg seit gestern morgen. Er hat gestern 2 Tabletten genommen. Ihm geht es wieder gut soweit. Heute morgen hat er dann niesen müssen und hat direkt in das Gesicht von ...

von paddy 15.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meinem Sohn wurde heut Scharlach festgestellt. Er hatte heute morgen aber schon kein Fieber mehr, nur strake Halsschmerzen und den typischen Ausschlag. Er hatte vor drei Wochen schon einmal Scharlach. Nun ist mein Sohn am Samstag auf ...

von paddy 14.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach??

mein sohn ist fünf jahre alt. er hatte vor ca. 4/5 wochen scharlach,erwiesen durch rachenabstrich und mit antibiotika behandelt. nun hat er wieder starke halsschmerzen und einen ausschlag am körper,der für mich 1:1 wieder zu scharlach passen würde. ist es möglich das nach so ...

von i_nes 10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach -Therapie

Hallo, meine Tochter hat tatsächlich nach nur einem Tage ohne Penicillin wieder Scharlach bekommen. Wird jetzt mit Grüncef behandelt, lt. Kiarzt für 6 Tage = 1 Packung. Ist das ausreichend?? Überall ist von Einem Therapieschema von 10 Tagen die rede. Vielen ...

von LAuryn1707 07.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

Hallo Herr Dr. Busse, meine Nachbarin erzählte mir heute, dass sie mit ihrem Sohn heute beim Arzt war und er Scharlach hat. Er soll nun über 10 Tage 3 mal täglich 5ml Penezilin nehmen und könne wohl am Donnerstag wieder in den Kindergarten. Ich finde die Zeit sehr kurz. ...

von Profesor 05.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach usw

scharlach usw in dem kiga geht scharlach um nun weiß ich nicht ob das schlimm wäre fürs baby ich hatte das glaub noch nie vielleciht bekommt ers dann auch nicht? mene kolegin hatte es letztes jahr und jetzt nicht nur die frage ist darf sie zu besuch kommen?? im kiga ...

von baby2009 05.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

Hallo, meine Tochter(4) hatte Scharlach und wurde 10 Tage mit Penicillin behandelt. Jetzt nach einem Tag ohne AB wieder starke Halsschmerzen ( das war gestern) heut auch noch Fieber bis 39 C. Kann das schon wieder Scharlach sein?? Hat das AB nicht wirklich gegriffen - obwohl ...

von Lauryn1707 05.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach - Wie lange Himbeerzunge ?

Hallo Herr Dr. Busse, Meine Tochter hatte vor zwei Wochen Scharlach und wurde mit Antibiotikum behandelt. Sie hat immer noch eine Himbeerzunge, ist ansonsten eigentlich wieder ganz fit, außer das sie Probleme mit der Verdauung hat. Müsste die Himbeerzunge nicht wieder ...

von citty79 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.