Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Scharlach-Angina

Hallo Dr. Busse,

meine Tochter hat jetzt schon zum 4.Mal eine Scharlach-Angina, allerdings ohne Fieber. Sie hatte nur Schluckbeschwerden und dann eine Erdbeer-Zunge. Sie bekommt jetzt Antibiotika. Nun meine Frage: Wie ansteckend ist das denn nun? Wir haben nämlich noch eine Tochter und die hat nichts. Und weder mein Mann noch ich sind daran erkrankt? Kann es sein, dass sich das bei uns anders auswirkt? Sollten wir trotzdem Antibiotika nehmen?

Danke und viele Grüsse

von leysi am 09.02.2009, 10:50 Uhr

 

Antwort:

Scharlach-Angina

Liebe L.,
die Ansteckung ist 24 Std, nach Beginn der Antibiotikagabe vorbei und nur wer erkrankt und bei dem auch Streptokokken nachgewiesen werden, muss behandelt werden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Darf ich mit einer Scharlach Angina raus?gerne auch an andere

Mein sohn 16 monate hat laut arzt eine ascharlach angina . seit gestern bekommt er antibiotikum. Mein frage ist darf ich denn trotzdem mit ihn was raus? spazieren oder gar etwas einkaufen? oder sollte ich wirklich drinnen bleiben? danke im ...

von julimama2007 08.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Scharlach, Angina

Scharlach

Sehr geehrter Herr Dr. Busse Mein Kind wird im Mai 4 Jahre er hat seit 2 wochen scharlach mit 2 rückfällen. in der ersten woche hat er penicillin (infecto) bekommen 7 tage lang ein tag später also am achten tag (ohne penicillin) hat er rückfall bekommen. die Ärztin ...

von anna_73 07.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

Hallo! Unseren beiden Kinder haben Scharlach, und laut Hausarzt habe auch ich - schwanger 33.SSW - Scharlach. Die Kinder haben Penicillin verschrieben bekommen, ich ein pflanzliches Mittel zur Stärkung meiner Abwehr - Esberinox. Lt Arzt besteht allein durch dieses Mittel keine ...

von esche1207 31.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach ohne Halsschmerzen?

Hallo an Dr. Busse und das Forum! Mein Sohn hatte einen Hautausschlag den meine Kinderärztin für einen Virusausschlag hielt. Hals und Ohren waren unauffällig. Eine Woche später hatte der Ausschlag nachgelassen, ich bemerkte aber eine leichte Erdbeerzunge und die Haut and ...

von SigridM 28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

Hallo, mein name ist Sonja und ich bin 25 jahre alt. Am 27.01.2009 wurde bei meinem Sohn Niklas 4 Jahre alt Scharlach festgestellt und er hat vom Arzt Antibiutikum bekommen. Der Arzt hat gesagt das er am Donnerstag den 29.01.2009 wieder in den Kiga kann dann sei er nicht mehr ...

von Pürre 28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

scharlach

Hallo Dr Busse, bin etwas ratlos, was den Krankheitsverlauf meines Sohnes 3,5J angeht. Verlauf: 9.-11.1 38-38,5 mit Schnupfen So:11.1. nachmittags: plötzlich ins Bett gefallen 18.00 Uh 39Temp.klagt über Nackenschmerzen Notdienst schickte in die Kinderklinik mit ...

von claudi021 24.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach

hallo herr Dr. Busse, ich hätt da mal ne frage, zum thema scharlach.bei meinen freunden gab es jetzt vor 2 wochen den befall von scharlach....und seit gestern hat meine tochter von 6 monaten Ausschlag auf dem ganzen oberkörper dazu hatte sie fieber von 38 Grad.ich war zwar ...

von Ashley08 20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Scharlach...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich hab da mal eine ganz bescheidene Frage... Meine Nachbarin erzählte mir, sie habe wegen Scharlach nicht nur die Zahnbürste getauscht, sondern das halbe Haus desinfiziert und sogar Bettzeug und Kuscheltiere gekocht oder eingefroren... Raten ...

von schokomaus 19.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Angina

Meine Tochter ( 9 J.) hatte an Weihnachten eine eitrige Angina. Der Arzt sagte, es könnte auch Scharlach gewesen sein. Sie nahm dann 10 Tage ein Antibiotikum. Sollte dann nicht doch ein EKG und eine Urinprobe gemacht werden (der Arzt sagte davon nichts)? Bringt das auch noch ...

von Sandy05 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angina

Scharlach-Behandlung

Hallo! Bei unserem zweieinhalb jährigen Sohn wurde am 1.Weihnachtsfeiertag Scharlach diagnostiziert. Seitdem erhielt er täglich 3 mal 5 ml Penicillin V-ratiopharm TS. Aktuell geht es ihm gut, allerdings zeigt er vor allem am Oberkörper noch einige "wunde" Stellen. Da wir nun ...

von mäuse02 07.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scharlach

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.