Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Salbubronch Elixier bzw. Salbutamol

Sehr geehrter Herr Doktor,

ich habe eine Frage bzgl. des Salbubronch Elixiers bzw. der Salbutamol Tropfen zum Inhalieren.
Sind diese Tropfen bei Husten eher hustenstillend oder was bewirken sie?
Ich weiß zwar, dass sie entkrampfend wirken - aber was bedeutet dies nun? Hilft dem Kind bei einem akuten Hustenanfall die Einnahme der Tropfen bzw. das Inhalieren? Beruhigt es das ganze?
Über eine verständliche Antwort wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße

von KarinMichaela am 06.10.2010, 10:33 Uhr

 

Antwort:

Salbubronch Elixier bzw. Salbutamol

Liebe K.,
diese beiden Medikamente sind geeignet bei einer Obstruktiven Bronchitis, bei der es aufgrund der "Verkrampfung" der Bronchialmuskulatur und verstärkter Schleimbildung zum Husten, zu verstärktem Widerstand beim Ausatmen und demzufolge zu Geräuschen wie Giemen kommt. Typisch ist das der Fall beim hyperreagiblen Bronchialsystem der Kleinkinder oder dem Asthma der größeren. Sie sollten diese hoch wirksamen Medikamente immer nur auf direkte Verordnung Ihres Kinderarztes einsetzen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.10.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Noch eine Frage zu Salbutamol

Hallo, meine Tochter, 10 Monate alt, hat seit Anfang des Jahres laufend Bronchitis. Nun ist es so, dass wir mit Budiair 2x täglich inhalieren. Bei Bedarf eben halt auch mit Salbutamol. Sie war jetzt einige Wochen ohne Beschwerden. Deshalb habe ich nur mit Budiair ...

von Terrorzicke 10.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbubronch Elexier Tropfen zum einnehmen

Finja soll bis zum 23 April Salbubronch Tropfen einnehmen. Wegen obstruktiver Bronchitis und Krupphusten. 3mal täglich 20 Tropfen. Ist das nicht zuviel? Sie wird im August 3 und wiegt ca. 17kg. Ihre Wangen wurden heute abend ziemlich rot und sie war sehr unruhig, Fieber hat sie ...

von riedel 08.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbubronch

Bronchitis, Salbutamol u. nach 2 Wochen...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser 6jähriger hat mal wieder eine Bronchitis seit Freitag, 26.03. Fieber hatte er nicht bisher, nach 3 Tagen (haben von Anfang an mit Salbutamol bzw. diesem Spray mit Aufsatz vorne drauf inhaliert) war der Husten auch erheblich besser, er ...

von RR 06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbutamol

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter hat seit ca. 4 Wochen Husten, obwohl Husten kann man direkt auch nicht dazu sagen, es ist mehr ein Röcheln, Husten tut sie gelegentlich, wenn es hochkommt 4-6 x am Tag, nachts garnicht oder 1-2 x. Wir haben von Ambroxol über einreiben mit ...

von stupsimaus 06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbutamol

Lieber Dr. Busse, mein Sohn ist 18 Monate alt und seit einem halben Jahr in der Krippe. Seit Jahresbeginn ist er mit kurzen Unterbrechungen ständig erkältet. In letzter Zeit hatte er immer Husten, der immer kurz abgeklungen ist und dann wieder da war, insbesondere nachts. Der ...

von mausi7779 18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbutamol-DÄ mit Aero Chamber!!!

Mein Sohn hat rezid. obstruktive Bronchitiden und Infektasthma. Nimmt auch schon über ein Jahr lang jeden Tag Singulair mini 4mg. Er soll 3 x 1 Hub Salbutamol-DÄ mit dem Aero Chamber nehmen damit seine verengten Bronchien sich weiten. Niklas ( 3 1/4 Jahre) "flippt" aber ...

von binehobby 17.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbubronch

Guten Abend, unsere Tochter hat einen bakteriellen Infekt, mit 38,5 - 39 °c Fieber wir sollen ihr verschiedene Medikamente geben, unter anderem auch Salbubronch unsere Tochter bekommt davon Herzrasen, ist sehr aufgedreht und kann damit nicht schlafen. Gibt es eine ...

von Verena1979 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbubronch

SalbuBronch - Nebenwirkungen

Guten Tag! Mein Sohn ( in 2 Tagen 9 Monate alt) hat seit Samstag abend obstruktive Bronchitis. Da er stark kurzatmig war und auch deutlich sichtbare Einziehungen hatte, ließ man ihn im Krankenhaus inhalieren. Die Inhalation half sofort, die Einziehungen waren fast weg. Seit ...

von Jessi757 19.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbubronch

Salbutamol

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn musste vor kurzem über einen längeren Zeitraum mit Salbutamol inhalieren. In dieser Zeit hat er nachts des öfteren eingenäßt. Zuvor war er bereits mehrere Monate trocken und nach Absetzen des Medikaments ist er es wieder. Besteht da ein ...

von Xaxa 25.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbutamol

Salbubronch-Elixier - wann kommt Besserung?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (6 Monate, 8kg) bekam das Salbubronch-Elixier wg. starker Verschleimung (ohne richtiges Abhusten) verschrieben. Ich gebe ihm nun seit 2 Tagen 2 x tägl. 10 Tropfen. 1.Frage: Wann sollte sich eine Besserung bemerkbar machen bzw. wann ...

von Nickname 27.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Salbubronch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.