Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

rückmeldung zu wielange dauert es... gern an alle

Ich verstehe Deine Frage nicht ganz. War es so, dass der Verdacht einer Peritonits im Raum stand, sich dann aber rausstellt dass es doch "nur" eine Appendicitis war?

Dann ist doch jetz alles OK nach der OP. Appendix ist raus, oder?

Das können Dir doch bestimmt nur die Ärzte im Krankenhaus sagen, was genau jetzt Sache ist. Du als Elternteil hast das Recht, genau den Zustand Deiner Tochter erklärt zu bekommen.

Wenn das schwierig ist, musst Du vielleicht mit einer gewissen Penetranz an das Personal herantreten und rhetorisch eindeutige Fragen bzw. Forderungen stellen, z.B.:
"Ich habe Angst um meine Tochter und möchte jetzt wissen, was sie hat und wie es weitergeht".
"Bitte sagen Sie mir, was meine Tochter hat und wie Ihre Prognose ist".
Wenn Du nicht ernstgenommen wirst: "Wenn meine Fragen Sie überfordern halte ich es für das Beste, sie in ein anderes Krankenhaus zu verlegen, in dem man mehr Erfahrung mit ihrer Krankheit hat".
"Warum ignorieren sie meine Fragen?"

von Mr_Worker am 13.10.2014, 22:15 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.