Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Rachenmandel entfernen?

Hallo Dr. Busse,

unser Sohn ist 4 Jahre alt und ist seit er 18 Monate alt ist sehr infektanfällig.
Immer wieder sind die Ohren betroffen, es sammelt sich Flüssigkeit. Er atmet auch fast ausschließlich durch die Nase. Beim Trinken aus der Flasche muß er absetzen, um zu atmen. Der HNO Arzt hat uns nun die Entfernung der Rachenmandel empfohlen, es soll auch ein Schnitt im Trommelfell gemacht werden und evtl. Röhrchen eingesetzt werden.
Ist das wirklich notwendig? Kann man noch warten oder gibt es alternative Möglichkeiten? Hilft z.B. Osteopathie oder Cranio?
Vielen Dank für Ihre Meinung.
schmaudie

von schmaudie am 27.05.2010, 19:01 Uhr

 

Antwort:

Rachenmandel entfernen?

Liebe S.,
Nuckeln aus der Babyflasche begünstigt z.B. solche Infekte des Mittelohrs und das sollten Sie als erstes endlich beenden. Häufige Infekte sind in diesem Alter, besonders in den ersten beiden Jahren des Besuchs einer Kindertagesstätte an der Tagesordnung und völlig normal. So trainiert das Immunsystem für später. Ernst nehmen muss man es,. wenn das Hörvermögen über längere Zeit so gestört ist, dass die Sprache und die Entwicklung behindert werden. Darüber sollte am besten Ihr Kinderarzt entscheiden.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 27.05.2010

Antwort:

Rachenmandel entfernen?

Vielen Dank.
Gemeint war das Trinken aus einer normalen Wasserflasche.
Das Hörvermögen war nur kurzzeitig einmal gestört, jedoch poltert er und hat Probleme mit den S und Zischlauten - ist da ein Zusammenhang?
Dankeschön.

von schmaudie am 27.05.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.