Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Polypen bei häufigen Streptokokken- Infektionen entfernen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

in den letzten neun Monaten wurden bei unserem Sohn Luis neun (!!!) Streptokokken-Infektionen diagnostiziert. Dazu passten auch immer wieder Symptome wie Erdbeerzunge und Ausschlag am unteren Rücken und Rumpf. Keine grösseren Schluckbeschwerden, aber Schnupfen und hohes Fieber. Zweimal Trommelfell perforiert. Jede Infektion wurde mit Antibiotikum zehn Tage behandelt. Der jetzt aufgesuchte HNO Arzt rät nun die Polypen vor dem nächsten Herbst entfernen zu lassen in der Hoffnung dass die Infekte nachlassen. Rechtfertigt diese Hoffnung eine OP ? Aber wenn es so weiter geht, hilft dann irgendwann überhaupt noch ein Antibiotikum? Wir sind ratlos. Wollen wir doch, dass die Infektionen endlich aufhören - aber eine OP auf Verdacht? Vielen Dank für einen Ratschlag. LG

von arno56 am 09.07.2013, 00:16 Uhr

 

Antwort:

Polypen bei häufigen Streptokokken- Infektionen entfernen?

Liebe A.,
das ist sicher keine so wirklich gute Idee, denn ich kenne keinen Zusammenhang von Streptokokkeninfekten mit großen "Polypen". Bitte reden Sie doch mal mit ihrem Kinderarzt, ob man zum einen überlegen muss, ob das wirklich alles durch Streptokokken verursachte Infekte waren - oder nur Virusinfekte, bei denen zufällig auch Streptokokken im Rachen waren, aber unschuldig - oder ob man die Abwehrfunktion bei Ihrem Kind genauer untersuchen müsste.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.07.2013

Antwort:

Polypen bei häufigen Streptokokken- Infektionen entfernen?

Anmerkung: Luis ist 4 Jahre alt

von arno56 am 09.07.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Cortisonspray bei Polypen sinnvoll?

Lieber Dr. Busse, nachdem mein Kind nun 3 Monate mit Hüsteln und ewig verstopfter Nase herumläuft (Kind ist 6), war ich gestern beim HNO-Arzt (Lunge vorher beim Kinderarzt ohne Befund abhören lassen). Dort stellte man geschwollene Nasenmuscheln und Polypen fest. Es wurde ...

von TigerTaps 03.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

Nochmal Streptokokken Angina

Hallo Dr. Busse, Danke für Ihre Antwort. Meiner Tochter geht es schon wesentlich besser, sie hat nur noch leichtes Fieber, 38, 5, isst unt trinkt.wir geben jetzt einmal täglich 5ml Suprax.Allerdings ist die Frage wie lange, hier sagt ein Arzt 5 tage im internet lese ich ...

von Crazygirl84 01.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

Streptokokken Angina Hilfe

Hallo Dr. Busse, wir befinden uns zur Zeit im Ausland und meine Tochter (15 Monate) hat sich laut des Arztes vor Ort eine Streptokokkenangina eingefangen.Es wurde ein Blutbild gemacht wo die Entzündungswerte sehr hoch waren.Mabdeln dick mit weissen Punkten und leichten ...

von Crazygirl84 30.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

nochmal Streptokokken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, noch eine ergänzende Frage, ich weiß das wird man so pauschal nicht sagen können. Aber mein Kind (4 1/2 Jahre) ist dieses Jahr dauernd krank und hat wie in den letzten Fragen an Sie bereits beschrieben z.Z. dauernd Streptokokken, derzeit das ...

von Bibi11 25.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

Streptokokken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse vielen Dank für Ihre Antwort auf meine letzte Frage bzgl. Streptokokken. Ich habe gestern gehört, es gibt auch so etwas wie "Streptokokkendauerausscheider " unter den Kindern. Gibt es so etwas? Wenn ja und mein Kind wäre einer von diesen, müsste ...

von Bibi11 25.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

Verkleinerung Mandeln, Polypen OP

Hallo, bei meinem Kind sollen die Mandeln verkleinert werden und die Polypen rausgemacht werden. Das soll ambulant gemacht werden. Die Krankenkasse weigert sich, das Kind nach der der OP noch stationär zu betreuen. Ist das denn normal? Werden die Kinder heutzutage ...

von OLGA22 23.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Polypen

Streptokokkenangina

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, bei meiner Tochter wurde eine Streptokokkenangina diagnostiziert. Sie hat Grüncef Saft verordnet bekommen, den sie laut Kinderarzt nun 6 Tage nehmen soll.(6x1,5 Messlöffel bei 27 kg Körpergewicht). Frage nun: ist das wirklich ausreichend, denn wir ...

von elli-1 23.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

streptokokkeninfektion der haut

Lieber Dr Busse, Wie ansteckend ist eine streptokokkeninfektion der haut? Wie sollen wir mit kleineren Geschwistern umgehen( 14 monate)? Die betroffen stellen sind verbunden und werden mit einem Desinfektionsmittel behandelt. Antibiotika wurden noch nicht verschrieben. Lg ...

von jubiliee 20.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

Streptokokken in wunder Stelle an der Nase?

Guten Tag Herr Dr.Busse, mein Sohn hat nun seit drei Wochen eine wunde Stelle an der NAse - mal besser, mal schlechter, häufig mit Kruste. Ich leide seit drei Wochen an Halsentzündungen und nehme nun zum 2. Mal Antibiotika. Kann es sein, dass die Wunde unter der Nase der ...

von chmic 23.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

b Streptokokken

Hallo Dr. Busse, die Frage ist mir zwar etwas peinlich, lässt mir aber keine Ruhe. Ich hatte zwar in der aktuellen SS keinen positiven B Streptokkoken-Abstrich, aber in den vorherigen SS. Mein Baby ist nun knapp 4 Wochen alt und er ist fit. Nun mache ich mir Gedanken, ob ich ...

von Elisabeth78 23.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Streptokokken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.