Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Pneumokokken-Infektion, Baby knapp 6 Monate, ohne Antibiotika?

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse!

Unsere kleine Tochter kämpft seit dem 9.2.14 mit einen Atemwegsinfekt, der schleichend mit Schnupfen und Husten begann, Fieber nur bis 38,2. Nachdem sie dann am Mittwoch beim Atmen gebrodelt und keuchend geatmet hat, haben wir sie natürlich umgehend der KiÄ vorgestellt. Diese machte einen Abstrich aus dem Nasenraum und empfahl erstmal mit Inhalieren( Pariboy), Brustwickel, Abklopfen.., weiterzukämpfen, da unsere Tochter ihrer Ansicht nach noch " Reserven" hatte. Heute waren wir zur Wiedervorstellung in der Praxis und unserer Tochter geht es glücklicherweise viel besser. Sie ist nur noch wenig verschleimt, hat kein Fieber, und auch Ohren und Hals sind entzündungsfrei. Unsere KiÄ meinte, der Abstrich sei positiv auf Pneumokokken. Nun meine Frage, ist das in Ordnung, ohne Antibiotikatherapie weiterzumachen, oder sollte in jedem Fall eines gegeben werden. Wie lange besteht noch die Möglichkeit, daß sich der Befund unserer Tochter wieder verschlechtert( doch noch eine Meningitis, Pneumonie... entsteht)? Bzw. gibt es Folgeschäden, wenn man ohne Antibiose therapiert? Leider konnte ich unsere KiÄ heute morgen nicht fragen, da ich erstmal nicht soviel mit einer Pneumokokken-Infektion anzufangen wußte. Vielen Dank für ihre Antwort!

von annekrumm am 14.02.2014, 15:15 Uhr

 

Antwort:

Pneumokokken-Infektion, Baby knapp 6 Monate, ohne Antibiotika?

Liebe A.,
der Abstrich sagt nur, dass im Nasenrachenraum Pneumokokken vorhanden sind, nicht dass die krank machen. Und bei nahezu jedem KInd findet man diese Bakterien als normale Besiedelung. So lange es Ihrem Kind also gut geht, passt das so alles. Und gegen die wirklich bedrohlichen Typen der Pneumokokken ist Ihr Kind ja hoffentlich geimpft.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.02.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Eitrige Mandelentzündung ohne Antibiotika bekämpft?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (5) ist in der Nacht auf Donnerstag krank geworden - Fieber bis 39.5, meistens aber ca 38.5, Halsschmerzen, brennende Augen, etwas Schnupfen und ganz wenig Husten, Eiter auf den Mandeln. Am Donnerstag waren wir bei der Ärztin, die ...

von Maria21 19.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Antibiotika

Bakterielle Infektion auch ohne Antibiotika behandeln?

Sehr geehrter Dr. Busse! Ich bin bezüglich der Behandlung meines Sohnes sehr verunsichert. Er ist jetzt 16 Monate und wurde aufgrund versch. Erkrankungen schon 5x mit Antibiotika behandelt. Nun hat er wieder Fieber. Der Bluttest ergab, dass die Entzündungswerte recht erhöht ...

von schnina80 23.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Antibiotika

Mittelohrentzündung ohne Antibiotika behandeln???

Hallo, unsere Tochter (2 Jahre, 8 Monate) hat eine Mittelohrentzündung. Morgens lief Eiter aus dem Ohr nachdem sie nachts über Ohrenschmerzen klagte.. Daraufhin waren wir am Sonntag beim Kindernotdienst, der dies diagnostizierte, aber kein Antibiotikum verschrieb, da sie bei ...

von moni3 07.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ohne Antibiotika

Mmr und pneumokokken impfung

Lieber herr doktor busse, bei unserer tochter stehen die nächsten impfungen an. Sie ist 13 monate alt und muss noch die 4. pneumokokken bekommen sowie die 2. mmr impfung, da die erste mmr impfung schon mit 9 monaten erfolgt ist. Welche reihenfolge würden sie empfehlen (zuerst ...

von Tigerente77 02.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokkenimpfung

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist sechs Wochen alt. Ich möchte sie gegen Pneumokokken impfen lassen. Die Kinderärztin macht dies in der zehnten Lebenswoche indem sie alle drei Impfdosen auf einmal gibt und das zusammen mit der ersten Sechsfachimpfung. Sie meint, dies ...

von Frieda66 30.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokken Impfung nur 2 Mal erhalten

hallo herr dr. busse, sie kennen sich ja sehr gut mit dem thema impfungen aus, wie ich festgestellt habe. unsere tochter, geboren januar 2011, hat im mai 2011 ihre erste impfung bekommen. wir haben nur 5 fach geimpft mit pentavac impfstoff, da wir später eine ...

von Lulila36 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokken mit Antibiotikum behandeln?

Lieber Dr. Busse, im Nasensekret meiner Tochter wurden nun Pneumokokken festgestellt. Es wurde ein Nasenabstrich gemacht wegen gelbem Nasensekret. Diesen sie jetzt schon zwei Wochen hat. Wir spühlen täglich die Nase und geben ihr zusätzlich Rotlicht. Zwischenzeitlich hatte ...

von Tini840116 14.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

pneumokokken impfung nach 7 monat

hallo. unsere tochter hat erst mit 7 monaten die ersten impfungen bekommen. nun hat sie die 6fach und die pneumokokken je 2x bekommen und nächste woche steht die impfung wieder an. allerdings steht in der aufklärung ja, dass man die pneumokokken impfung nur 2x im ersten ...

von Julia1985 05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Soll ich mein Kind (11 Monate) gegen Pneumokokken impfen lassen?

Guten Tag, wir werden unsere Tochter mit 12 Monaten in die Kita geben, da ich wieder anfange zu arbeiten. Die Kinderärztin hat uns informiert dass wir das Kind gegen Pneumokokken impfen lassen können. Können Sie mir bitte näheres dazu sagen, Vor- und Nachteile, Nebenwirkungen? ...

von inesvu 28.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

nochmal Pneumokokken

Hallo, danke für ihre antwort bzügl. meiner Frage, ob ich meine 14 jährige Asthmatikerin gegen Pneumokokken impfen lassen sollte. Sobald jetzt die aktuelle Grippeimpfung fällig wird, würd ich sie auch gern gegen Pneumokokken impfen lassen. Gehen beide Impfungen zusammen? ...

von gismo26 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.