Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

plötzliche Atemnot

hallo herr dr busse,
heute in der nacht ist meine tochter (3,5monate) ganz normal um ca 19uhr ins bett gegangen. gegen 23uhr ging ich dann auch ins bett und kurz darauf fing sie an leicht zu quängeln. dachte mir noch nichts dabei und wollte abwarten was sie macht. 2 min. später fing sie an ihren kopf hin und herzudrehen, und dass richtig schnell. dann bin ich zu ihrem bett gegangen und sie hat angefangen richtig nach luft zu schnappen, hat aber nicht sofort funktioniert und hat ihre augen ganz weit aufgerissen und mich angestarrt und dabei weiter versucht luft zu holen. in meiner panik hab ich ihr auf den rücken geklopft, nach etwa einer halben minuten bekam sie wieder luft, war aber noch ein bisschen "durch den wind" (augen immernoch ganz weit aufgerissen und richtig ängstlich ausgesehen). nach 2 weiteren minuten war sie wieder total fröhlich, hat erzählt und gegrinst. und als sie wieder in ihrem bett lag und eingeschlafen war hat sie wieder angefangen ihren kopf so hin und her zu "schmeissen". daraufhin sind wir dann ins krankenhaus gefahren, und die haben sie nur abgehört und meinten dass alles in ordnung sei. wollten uns nicht einmal da behalten, erst auf meine anfrage durfte ich mit ihr da bleiben und ihre atmung wurde in der nacht überprüft. war alles in bester ordnung. jetzt wollte ich wissen ob das vielleicht ein anzeichen auf den plötzlichen kindstod war, die ärzte wussten sich auch keinen anderen rat,da sie ja auch nicht gehustet hatte (also auch nicht verschluckt). hab die ganze nacht im KH nicht geschlafen und werde heute nacht auch wache halten.
Gibt es eine Erbanlage für den Kindstod, ist meine Tochter gefährdet, auch wenn ich alle punkte beachte, kann keine nacht mehr ruhig schlafen,.... kann man sich so ein überwachungsgerät auch für zu hause anschaffen?
Heute ist sie auch schon den ganzen tag schlecht drauf, ständig am weinen und hunger.
Hoffentlich können sie mir eine Antwort geben, oder mich beruhigen (vielleicht kennen sie ja solche fälle schon)
Vielen Dank schonmal und Liebe Grüße Sabine

von Die-Bine am 24.01.2011, 18:03 Uhr

 

Antwort:

plötzliche Atemnot

Liebe D.,
ich verstehe Ihre Sorge, kann aber das Ereignis leider aus der Ferne auch nicht sicher einordnen. Besprechen Sie doch bitte mit ihrem Kinderarzt, ob man nicht sicherheitshalber eine oder zwei Nächte am Monitor in der Klinik verbringen sollte und ein EEG machen sollte, um einen Krampfanfall als Auslöser auszuschließen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.01.2011

Antwort:

plötzliche Atemnot

Liebe D.,
ich verstehe Ihre Sorge, kann aber das Ereignis leider aus der Ferne auch nicht sicher einordnen. Besprechen Sie doch bitte mit ihrem Kinderarzt, ob man nicht sicherheitshalber eine oder zwei Nächte am Monitor in der Klinik verbringen sollte und ein EEG machen sollte, um einen Krampfanfall als Auslöser auszuschließen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schreianfälle (Weinanfälle) mit Atemnot

Hallo, mein Sohn schreit bzw weint oft so das er dazwischen keine luft holt, und ich ehrlich gesagt schön langsam angst um ihn bekomme. Er wurde gestern und heute bei diesen anfällen bereits blau im gesicht und ich hab ihm immer wieder ins gesicht geblasen jedoch hat das ...

von RitaJ 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

starke Halsschmerzen und Atemnot

Meine Enkelin hat einen geschwollenen Rachen, der auch rot ist, allerdings tut es wohl nicht so weh. Und sie kriegt dabei weniger Luft und atmet auch nachts schwerer. Nach einer Woche Antibiotika hat sie die gleichen Sympthome wieder und auch wieder über 39 grad fieber, das mit ...

von MariaLew 19.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

sodbrennen und atemnot bei meiner 6 monate alten tochter

hallo. vor fast 6 monaten hab ich meine kleine tochter auf die welt gebracht. die geburt war sehr schwer für uns beide. meine kleine maus hatte 3 mal die nabelschnur um den hals und wurde dann mit der glocke gezogen. sie sah nach 2 tagen ganz gelb aus und neigte dann schon ...

von Martina1985 20.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

Kurzer Anfall von Atemnot

Hallo Herr Dr. Busse, Kurz unsere Vorgeschichte: Unsere kleine Tochter (2,5 Jahre) leidet häufig unter obstruktiven Bronchitiden. Seit Anfang des Jahres inhalieren wir über den PariBoy nun mit Pulmicort, anfänglich 2x am Tag je 1 mg, später runterdosiert auf 2x am Tag je ...

von krümi05 21.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

Erneute Frage wg. Husten/Schnupfen/nächtliche Atemnot

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich hatte wegen unserem aktuellen Infekt bereits schon mal gefragt unter: http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/beitrag.htm?id=284706 Mittlerweile sieht es so aus: der Husten wird langsam besser, sie muss bei einem Hustenanfall längst nicht ...

von stümpfel 25.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

Atemnot beim Säugling

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Kleine hat seit einigen Tagen Atemnot, ab und zu pfeift sie beim Atmen, auch verschluckt sie sich häufig beim Saugen und bekommt dann keine Luft mehr, hustet und atmet schwer, ist dann ganz erschöpft. Unsere Hebamme sagt, das wäre ganz ...

von Isabelle1982 11.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

Atemnot

Hallo, unsere Tochter (8 Wochen alt) hatte jetzt zum 2. Mal Atemprobleme. Nach dem Schlafen wacht Sie auf, meckert und bekommt für einige Sekunden keine Luft. Danach schreit sie und hat Hunger, ist berechtigt, da sie vor 3 Stunden zuletzt getrunken hat. Die Flasche trinkt ...

von PetV 06.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

Anfall von Atemnot

Hallo, dr. Busse, mein Sohn, 3 Jahre 3 Monate, war gestern abend schon sehr übermüdet, es ging auf 21 Uhr 30 zu nach einem harten Tag. Wegen einer Kleinigkeit hat er sich total in Rage geschrien, mit dem Effekt, daß seine Nase komplett zu war, da er sowieso einen leichten ...

von krummenau 07.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Atemnot

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.