Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Paukenröhrchen

Hallo,

heute waren wir mit unserem Sohn beim HNO-Arzt. Unser Sohn ist 3,5 Jahre alt und spricht für sein Alter noch nicht ausreichend. Er bekommt deshalb schon Frühförderung. Es wurde letztes Jahr schon Flüssigkeit im Ohr gefunden, die aber mit Medikamentengabe abfloß.

Jetzt hat sich wieder, und dann auch noch lt. HNO-Arzt recht viel, Flüssigkeit angesammelt. Der Arzt will zwar noch für 6 Wochen versuchen es mit Medikamenten zu versuchen, aber er sagte auch, dass Leon über Kurz oder Lang nicht drum herumkommen wird, dass ihm Paukenröhrchen gesetzt bekommt. Er begründete es damit, weil er entwicklungstechnisch schon mit Nachteilen zu kämpfen hat.

Irgendwie hab ich mir das schon alles gedacht, aber ich möchte natürlich auch nur das Beste für meinen Sohn.

Jetzt habe ich hier in der Suche geschaut, ob ich was dazu finde. Dabei bin ich auf Beiträge gestoßen, wo davon berichtet wurde, dass einmal Paukenröhrchen nicht ausreichend ist und die Röhrchen immer wieder neu gesetzt werden müssen.

Stimmt das allgemein oder ist das von Fall zu FAll verschieden?

Lg. Melanie mit 3 kleinen Räubern

von Terrorzicke am 09.09.2009, 20:08 Uhr

 

Antwort:

Paukenröhrchen

Liebe M.,
zunächst sollten Sie das vor allem mit ihrem KInderarzt besprechen und klären, ob wirklich das Hörvermögen anhaltend beeinträchtigt ist. Eine Behandlungsalternative wäre dann ein entzündungshemmendes Nasenspray über einige Monate, um die Operation möglichst zu vermeiden. Sie sollte die letzte Waffe sein.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.09.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Paukenröhrchen

Moin, was halten Sie von Röhrchen im Ohr? Meine Tochter hat immer wieder Wasser im Ohr und bereits eine schwere Mittelohrentzündung hinter sich. Sie ist 14 Monate alt.Unser Arzt sprach dieses Thema an als weitere Maßnahme an. Und dieses ständige Abwarten und ...

von lotus 02.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

Paukenröhrchen

Hallo, unsere Tochter 3 bekommt Paukenröhrchen in beide Ohren. Nun ist die Frage jetzt kommt der Sommer wie sieht es da mit schwimmen aus? Uns mit fliegen in den Urlaub? Und muß man noch irgendwelche Sachen beachten? Viele Dank im voraus. Schöne ...

von schniffi 03.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

Paukenröhrchen

Unsere Kinder haben bereits mit 4 und 2 Jahren die Polypen entfernt und Paukenröhrchen eingesetzt bekommen, danach hatten wir 1 Jahr keine größeren Probleme, bis diese sich lösten und rausfielen. Nun ist wieder Erkältungszeit und bei sind nur verschnupft und haben ...

von felse007 19.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

Nochmal Paukenröhrchen und Polypen mit 9 Monaten

Hallo Dr. Busse, danke für ihre Antwort. Wir waren nochmals beim HNO Arzt und zum Hörtest. Der ist leider nicht so gut ausgefallen, was bedeutet, das die OP gemacht wird, also Paukenröhrchen rein Polypen raus und ein BERA Test in Narkose. Eine Frage hab ich noch. Kann es ...

von aerolind 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

paukenröhrchen

Hallo, unser Sohn bereits 9 Jahre bekommt erneut Paukenröhrchen gesetzt. Nun habe ich eine andere Meinung einer Mutter gehört, das bei ihrem Sohn keine Vollnarkose im Krankenhaus gemacht worden ist. Bei unserem HNO_ Arzt wird das im Krankenhaus bei Vollnarkose gemacht. Bei ...

von simisaki 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

Schwimmen gehen bei Paukenröhrchen, Haben eine Frage...

Und zwar hat unser Sohn am 19. Juni eine Paukenröhrchen und Polypen Op gehabt, im KH haben sie gleich auch Ohrenstöpsel angefertigt, damit könne er auch mal Baden gehen oder ebend beim Baden/ waschen die Ohrenstöpsel nutzen... Nun wollten wir noch so ein Neopren Stirnband ...

von Nicosmum 29.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

Paukenröhrchen oder Homöopathie?

Hallo, mein Sohn gerade 9 Jahre hat schon 3 Operationen bzgl. Paukenröhrchen hinter sich innerhalb 5 Jahren. Erst Silikon dann Gold und zum Schluss Langzeitröhrchen. Die letzten Langzeitröhrchen wurden im Februar unter Vollnarkose Nr.4 entnommen. Nun hat er wieder eine ...

von simisaki 25.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

Mittelohrentzündungen nach Paukenröhrchen

Lieber Dr. Busse, meine Tochter (fast 3) hat vor 6 Monaten Paukenröhrchen bekommen und ihre Polypen wurden entfernt. Sie hatte permanent Paukenergüsse und Mittelohrentzündungen, bei jeder noch so kleinsten Erkältung. Jetzt hatten wir bis zu diesem Monat eigentlich auch Ruhe, ...

von Josephine2005 09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Paukenröhrchen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.