Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ohrenschmerzen / Zwiebelwickel

Hallo!
Mein 3,5 J. alter Sohn war den ganzen Winter über erkältet. Abwechselnd mit Bronchitis (erster Kindergartenwinter...).

In den letzten Tagen lief eigentlich seine Nase nur noch ganz wenig.

Als ich ihn heute Mittag vom Kiga abholte, klagte er über Ohrenschmerzen.
BEIDE Ohren würden ihm wehtun.
Dann ist er wieder normal, dann fasst er sich an die Ohren und klagt über Schmerzen.
Als er dann ungewöhnlicher Weise einen späten Mittagsschlaf machte, war es die Bestätigung, dass es ihm nicht so gut geht.
Vor einer Stunde war seine Temp. 38 Grad.

Ich hatte ihm Zwiebelwickel auf die Ohren gemacht.
Weiss aber nicht, ob die so richtig waren. Mein Mann meinte, ich soll die Zwiebel halbieren, warm machen und die halbe Zwiebel auf ein Ohr legen.
Ich meine aber, die Zwiebel muss sich der Kopfform anpassen. Also habe ich Ringe in etwas Wasser gedünstet bis sie formbar waren, also ganz kurz, dann ich Küchenkrepp und Küchentuch gewickelt und auf die Ohren gelegt.
(Aufgepasst, dass es nicht zu heiss war).
Oder wie geht so was??

Noch eine Frage: Nasentropfen sollen ja da auch helfen.
Müssen es Tropfen sein, oder auch Spray?

Vielen Dank für Tipps!
Schönen Abend.
S.

von Sibi am 19.03.2010, 22:11 Uhr

 

Antwort:

Ohrenschmerzen / Zwiebelwickel

Liebe S.,
das war schon o.K. mit den Zwiebeln. Bei Schmerzen sollten SIe aber als allererstes ein wirksames Schmerzmittel geben und dann den Kinderarzt nachsehen lassen ,was sich da an den Ohren entwickelt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 21.03.2010

Antwort:

Ohrenschmerzen / Zwiebelwickel

Man soll die Zwiebel in ein Taschentuch geben, ich würfel sie immer und dann am Kopf mit einem Stirnband oder so befestigen! Nasenspray oder Tropfen ist egal, wenn aber Fieber dabei ist würde ich aufjedenfall mal ein Arzt nach schauen lassen! Rotlich ans Ohr also wärme soll auch gut sein! Die Zwiebel soll aber roh sein!

von paddy am 19.03.2010

Antwort:

Ohrenschmerzen / Zwiebelwickel

Hallo!
Ich habe zu Hause "Das große Praxisbuch: Kinderkrankheiten - Bewährte Hausmittel und wirksame Behandlung" von Gisela Sommer. Hier steht zu dem Thema:
"1 Mittelgroße Küchenzwiebel wird abgezogen, fein gehackt und einen Augenblick lang in einer trockenen Pfanne erwärmt. Die Zwiebeln in ein Mullsäckchen geben, auf das schmerzende Ohr legen und mit einem Wollschal oder einer Mütze befestigen. Mindestens 30 Minuten liegen lassen. Als Säckchen besonders gut geeignet ist ein Trikotschlauchverband (Stülpa oder Tg-Fingerverband). Sehr praktisch ist es, zur Fixierung des Säckchens eine leichte Baumwollmütze mit Ohrenklappen zu verwenden, die sich unter dem Kinn zubinden lässt, denn so kann das Zwiebelsäckchen nicht verrutschen."

von Hummel04 am 20.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ohrenschmerzen?

Hallo Hr.Dr.Busse! Mein Kleiner (8 Monate) ist seit ein paar Tagen erkältet. Er fasst sich seitdem oft an die Ohren und reibt sie, was er eigentlich macht wenn er müde ist. Er wirkt auf mich nicht, als ob er Schmerzen hat, dann würde er doch schreien oder? Sollte ich zum ...

von Louis2009 11.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen und Fieber

Lieber Herr Busse, bin ratlos, was meine Tochter angeht. Sie ist 2 1/2 Jahre. Nun hat sie in den vergangenen Tagen immer wieder Fieber (bis 39,6 °C), dann ist es wieder weg, und sie klagt öfters über Ohrenschmerzen. Heute morgen waren wir beim KIA. Das Ohr sei nur sehr leicht ...

von gimmy 10.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen etc.

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn wird in 2 Wochen 6. Seit 2008 ist er im Kiga u. seither "dauerkrank" was ja eig. ziemlich "normal" ist lt. unserem KA. Nun hat er seit Kiga-Start bei Erkältungen auch oft Ohrenschmerzen (davor nie).... der KA findet aber oft keine ...

von RR 05.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen - beim KA ohne weiteren Befund

Sehr geerhter Herr Dr. Busse, unser Sohn (5,5 Jahre) hatte bis vor einem 3/4 Jahr NIE Ohrprobleme. Den vergangenen Winter dann (1. Kiga-Winter, daher eigentlich ja "normal") hatte er sehr viele Erkältungen aufgeschnappt u. die verliefen IMMER auch mit Ohrenschmerzen. ...

von RR 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn hat starke Ohrenschmerzen, heute nachmittag auch Fieber. Er war mit der Oma (da ich auch mal wieder einen Tag arbeiten musste) bei der Kinderärztin. Die hat eine beginnende MOE festgestellt. Heute Nachmittag hatte ich den Eindruck, ...

von zweizahn 20.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich war mit meinem Sohn (5) heute morgen beim KA da er seit Montag immer mal wieder Ohrenschmerzen hatte, nicht ständig. Jedenfalls sagte der KA es sei keine MOE sondern eine leichte Entzündung u. hinterm Trommelfell sei ein wenig Flüssigkeit. ...

von RR 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn 3,5 Jahre alt ... ist seit ca. 1 Woche erkältet. Er hatte Anfang der Woche auch 2 Tage leicht Fieber (38,4 Grad) und seit Montag ist das Fieber wieder weg. Heute hat er über Ohrenschmerzen gejammert. Er hat aber nur gejammert und nicht geweint. ...

von maungerl 20.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen bei 4 monate altem Baby

Hallo Herr Dr. Busse, meine 3 jährige Tochter hat gerade eine heftige Erkältung mit Fieber, Ohrenschmerzen, Husten und Schnupfen hinter sich gebracht. Nun fängt auch unsere 4 Monate alte Tochter mit Schnupfen und leicht erhöhter Temperatur an. Woran erkenne ich, ob die ...

von kleine030802 02.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen ???

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (11 Monate) fasst sich seit einigen Tagen immer wieder an beide Ohren. Derzeit hat er einen leichten Schnupfen, Fieber hat er nicht, sein Allgemeinbefinden dürfte nur wenig beeinträchtigt sein, allerdings schläft er etwas mehr als ...

von uschi23 09.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

ohrenschmerzen?!

hallo dr busse ich habe eine frage da meine kleine für ca eine woche nicht versichert ist (verschulden der versicherung)und heute der ki auch net da ist habe ich eine frage was kann ich tun meine kleine 3 jahre alt hatte gegen 5 uhr ohren schmerzen nicht sehr stark denke ...

von aliak 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrenschmerzen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.