Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ohne Fläschchen Einschlafen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

unsere Tochter Lena (fast 4 Jahre alt) schlief bis vor Kurzem noch mit einem Fläschchen warmer mit Wasser verdünnter Kuhmilch ein. "Runtergezogen" in fünf Minuten und weg war sie. Nun haben wir es ihr abgewöhnt, weil ja alle sagen, das sollte sie schon mit zwei nicht mehr.

Sie schafft es auch, aber es fällt ihr soooooooooo schwer und es tut mir so leid, ihr das zu nehmen. Weil ich eigentlich auch gar nicht so genau weiß, was daran denn sooo schlimm sein soll? Karies wegen dem bißchen Milch im Wasser? Und sie wäre sogar mit lauwarmem Wasser zufrieden. Und fünf Minuten Nuckeln schädlich für die Zähne? Hm.

Bitte geben Sie mir mehr Fakten, damit ich besser dahinter stehen kann, wenn ich nein sagen muss.

Das wäre lieb.

Mit freundlichen Grüßen
Nadja Huber

von malua77 am 08.04.2010, 21:22 Uhr

 

Antwort:

Ohne Fläschchen Einschlafen

Liebe M.,
finden Sie es dann auch schön für Ihre Tochter ,wenn Sie dann später als Teenager abends ein paar "alcopops" trinkt, weil die ja auch so schön süß schmecken und einem so rasch in den Schlaf helfen. Ja, Sie haben richtig gehört: gena darum geht es, um Sucht, deren Grundlagen jetzt im Kleinkindalter gelegt werden, wenn SIe sich nicht trauen, das endlich zu beenden. DAs ist in der Tat Sucht und kein altersgerechtes Bedürfnis einer 4-Jährigen, die sich z.B. darüber freuen sollte, abends zum Einschlafen eine schöne Geschichte vorgelesen zu bekommen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.04.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Einschlafen Babyalter

Hallo Mein Sohn ist 6 Monate alt und seit einigen Tagen haben sich Einschlafprobleme eingestellt. Er schläft zwar die ganze Nacht durch, von 19 Uhr bis 7 Uhr, aber tagsüber will er nicht mehr so recht schlafen. Auch beim Zubettgehen am Abend ist es schwierig geworden: Er ...

von zakaria 07.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

Hallo Hr. Dr. Busse, ich hoffe Sie können meine Anfrage beantworten? Meine Lea ist jetzt nun 18 Mon. alt. Bisher war das schlafengehen kein Problem ob Nachmittag oder am Abend - wir legen Sie ins Bett es wird noch kurz gebetet und ihre Freunde bekommen noch eine Gute Nacht ...

von paulchen1 10.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Füße einschlafen

Hallo Herr Dr Busse, ich war heute zwar beim KiDoc, habe aber natürlich etwas vergessen zu fragen- daher frage ich Sie mal:-) Meiner Tochter schlafen öfters mal die Füße ein (wenn sie z.b. bei Essen sitzt--d.h. meist kniet sie auf der Bank) oder auch, wenn sie auf dem ...

von Sjadra 05.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Zähneknirschen beim Einschlafen- okay?

Lieber Herr Dr. Busse, bei meiner 2,5 jährigen Tochter, die sehr fröhlich und recht ausgeglichen ist, keine gravierenden Veränderungen in Ihrem Lebensumfeld erfahren musste, natürlich auch frei von Schmerzen ist, knirscht seit geraumer Zeit routinemässig beim Einschlafen, also ...

von sandy_schubert 03.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

einschlafen ... kopf schlagen

hallo dr. busse unsere kleine rebecca 7 monate alt hat eine neue verhaltensweise die mir etwas sorgen macht. beim letzten trinken wenn sie müde ist kurz vorm bett gehen schlägt sie sich selbst mit der faust auf dem kopf richtig dolle. ist das normal oder muss ich mir ...

von fiorellafee 28.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Probleme beim einschlafen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter wird nächste Woche 17 Monate alt. Sie schläft noch in unserem Zimmer aber in eigenem Bett (wir haben vor eigentlich in den nächsten Wochen im eigenen Zimmer umzuziehen - auch weil wir in Mai Nachwuchst bekommen). SIe hatte bis jetzt eigentlich ...

von gabri72 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

Guten Abend, wir haben ein Problem mit unserer Großen, Sara Lena ist gerade 2 geworden. Wir haben sie schon mit 4 Monaten ausquartiert in ihr Bett und in ihr Zimmer. Sie hat eigentlich schon immer Theater beim Einschlafen in Ihrem Bett gemacht, außer wenn sie nicht gerade am ...

von sandie303 08.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

S.g. Herr Dr. Busse! Meine Tochter ist jetzt 3 Jahre alt geworden. Bis jetzt hat mein Mann die Kleine immer ins Bett gebracht, dh er ist so lange bei ihr gewesen, bis sie eingeschlafen ist (auch wenn es 2 Stunden gedauert hat - was dementsprechend anstrengend ist). Da wir ...

von gitti77 30.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

einschlafen - Milch - 20 Monate

Meine Tochter (20 Monate) schlief bisher allein in Ihrem Bett im eigenen Zimmer ein. Nach dem Abendessen wird ihr Milch angeboten, waschen, lesen, lüften, kuscheln, hinlegen und um 20 h schläft sie. So ca. um 0 h verlang sie nach Milch (sie ist sehr zierlich) und bekommt diese ...

von schlumpfidu 28.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser kleiner Junge, fast 1 Jahr (50. Woche) hat seit etwa zwei Wochen die Angewohnheit, beim Einschlafen sich an der Bettdecke hochzuziehen und dann vorübergekippt einzuschlafen. Das kann doch bestimmt für die kleine Wirbelsäule nicht gut ...

von frankyeltorro 27.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.