Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nur papa!

hallo, ich habe zu diesem thema bereits vor einem halben jahr geschrieben. damals haben sie mir eine antwort zum thema loslösungsphase geschrieben. inzwischen war es mit unserem kleinen, er ist jetzt 1 1/2, auch schon mal besser. jetzt geht wieder nichts ohne papa. unser papa ist beruflich auch mal tageweise unterwegs. vielleicht möchte sich unser kleiner die verlorene zeit so wiederholen? ich weis mir langsam keinen rat mehr. vielleicht können sie mir ja helfen. auch am tag ist weiterhin alles völlig normal. wir spielen und kuscheln. sobald unser papa zur tür hereinkommt, will er nur noch zu ihm. mit ihm spielen, von ihm getröstet werden und beim spazieren gehen auch nur bei ihm an der hand laufen. wenn wir besuch haben z. b. oma und opa oder andere kinder, tut er sich auch da sehr schwer von papas seite zu weichen. es kommt eigentlich kein anderer an ihn heran. wogegen er bei mir auch mit anderen spielt. ich bin immer sein rückzugspunkt, aber er nutzt dann auch die möglichkeit mit anderen zu spielen. ist papa im raum gibt es nichts anderes. ist das normal? viele grüße sumi20

von sumi20 am 10.11.2008, 09:11 Uhr

 

Antwort:

nur papa!

Liebe S.,
solche Phasen sind zumindest nicht ungewöhnlich und Eifersucht von mütterlicher Seite völlig unangebracht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.11.2008

Antwort:

nur papa!

ist im falschen bereich gelandet. sorry.

von sumi20 am 10.11.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.