Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nur ein halbe stunde schlaf am nachmittag

lieber dr. busse,
mein sohn 9 monate alt hat seit sechs wochen probleme beim schlafen.er hatte noch vor 6 wochen 12 stunden nachts geschlafen,und zwei mittagsschläfchen das eine um 9 uhr 1 stunde und das zweite um halb eins 2 stunden.mit der zeit wurde das zweite schläfchen immer kürzer.nur ne halbe stunde,das erste schläfchen auch nur noch ne halbe stunde.
ich dachte das er nicht mehr müde genug ist beim ersten schläfchen,deshalb habe ich es fast zwei wochen weggelassen und ihn immer wachgehalten,in der hoffnung das er länger wie ne halbe stunde nachmittags schläft,das war aber nicht der fall,er schlief immer noch ne halbe stunde,wacht schreiend auf (das hat er sonst nie gemacht,hat immer nur geplappert,bis ich ihn geholt habe) und schläft dann nicht mehr,obwohl er total müde ist.
auf einmal wollte er gar nicht mehr alleine einschlafen,denke das es der entwicklungsstumsschub war (hat sehr viel gelernt ,krabbeln ,hochziehen )und die fremdelphase,immer wenn ich das zimmer verließ,fing er an zu schreien.mittlerweile haben wir das aber im griff und er schläft alleine ein,meckert zwar 2-3 min aber es klappt.
nachts haben wir auch keine probleme,er schläft durch,aber auch nicht mehr 12 stunden sonndern nur elf.
ich weiß nicht mehr weiter,er ist den ganzen tag total müde und quengelig,verstehe nicht warum er immer nach ner halben stunde wach wird und schreit,nachts ist das nicht so.
jetzt lege ich ihn wieder zwei mal hin,damit er wenigstens eine stunde am tag schläft.

liebe grüße kristina

von tina-xx am 12.01.2011, 16:00 Uhr

 

Antwort:

Nur ein halbe stunde schlaf am nachmittag

Liebe K.,
Sie haben das doch prima so hinbekommen und Sie dürfen einfach gelassen abwarten, dass die Entwicklung einen Schub macht und er danach wieder bessere Laune hat.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.01.2011

Antwort:

Nur ein halbe stunde schlaf am nachmittag

Hallo Kristina,

ich hatte auch diese "Schlafprobleme" bei meiner Tochter untertags in diesem Alter. Mit zunehmender Aktivität fiel es ihr immer schwerer in den Schlaf zu kommen. Ich habe deshalb versucht die letzten 30 min vor dem Schlafen sie etwas ruhiger zu halten (nicht toben, sondern vielleicht ein Buch anschauen, etc.) Hab dann ein neues Ritual eingeführt: wir haben den Schlafanzug angezogen, gemeinsam den Rolladen runtergelassen und uns von ihrem Bärchen verabschiedet. Seitdem klappt es recht gut.

Liebe Grüße
Winnie

von WG_6972 am 13.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Im Schlaf auf den Bauch gelegt und mit dem gesicht in der Matratze gelegen

Hallo Herr Dr. Busse. meine Tochter hat mit dem gesicht in der Matratze gelegen im schlaf weil sie sich auf den Bauch gedreht hat. als ich es bemerkt habe hab ich sie umgederht sie war sofort wieder wach... kann sie dabei zuwenig sauerstoff bekommen haben so dass das gehirn ...

von Layla_Isabella 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlaf

Hallo, mein Kleiner ist jetzt 11 Wochen alt. Ich finde er schläft immer noch recht viel. Er kommt so auf 16 - 17 Stunden am Tag. Davon 7-8 allerdings auch schon nachts. Ist das für das Alter zuviel oder ist das noch normal. Laut den U- Untersuchungen ist er normal ...

von Kuschel 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafen bei kleinen Babys

Guten Tag Ich habe eine Frage bezüglich des Schlafens und weinens von kleinen Babys. Nun, ich möchte mein Kind nie schreien lassen, denn ich weiss wie schädlich das ist. Nun kommen aber immer wieder Bemerkungen aus dem Bekanntenkreis, das lerne unser Baby, dass es dann mit ...

von Sunneschyn 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Nochmal zu Baby will nicht schlafen

Hallo Herr Dr. Busse, das mit dem hinlegen und alleine schlafen habe ich auch schon versucht, ich streichle sie und singe und rede, aber sie steigert sich dann so in Ihr heulen, bis sie keine Luft mehr kriegt und länger wie eine halbe stunfde kann ich sie nicht schreien ...

von Manuela2507 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafprobleme

Hallo Herr Dr. Busse, ich wende mich an Sie weil ich langsam keinen Rat mehr weiß. Unser Sohn (6 Monate) schläft seit über zwei Wochen nachts kaum mehr als eine Stunde am Stück. Wir haben einen sehr geregelten Tagesablauf. Essen- und Schlafenszeiten werden genau beachtet. Er ...

von Kleene77 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Baby kann kaum schlafen

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn ist jetzt 7,5 Monate alt und hat seit nun fast vier Monaten große Probleme mit dem Schlafen. Zunächst ist er zw. 5 und 10 mal schreiend (aber wach) aufgewacht und ließ sich kaum beruhigen. Inzwischen wacht er nach 1-3 Std. Schlaf auf und bleibt ...

von schlaflos123 10.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Baby will nicht schlafen

Hallo, meine Tochter (8Wo. alt) will einfach nicht alleine schlafen.Tagsüber schläft sie nur auf dem Arm ein und schläft nur so lange sie auf dem Arm ist.Kaum wird sie abgelegt,ist sie hellwach und quengelig.Wenn mein älterer Sohn Mittagsschlaf macht,stille ich sie in den ...

von Manuela2507 10.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Baby schlaft sehr lange

Hallo meine Tochter ist nun 6 Wochen alt und schlaft seit 2 nachten durch. D.h. Sie schlaft zwischen 7 und 10 Std ohne zwischen durch aufzuwachen. Ist das normal bzw ok? Weil ich immer lese dass so kleine Zwerge alle 3-4 Std trinken ...

von Sinchem 08.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

seit 10 Wochen Schlafstöung

Hallo, meine Tochter (8 Monate) hat seit Oktober Durchschlafprobleme. Wir haben dann festgestellt das sie ihre ersten Zähne bekommt. Jetzt sind die unteren 2 da, aber Sie wacht weiterhin Nachts etwa 3-4 mal mit Geschrei auf. Sie lässt sich im Bettchen nicht beruhigen. Erst ...

von conell 05.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

schlafstörung

Hallo, mein Sohn (8 Monate) hat seit etwa anderthalb Monaten extreme Durchschlafprobleme.Er wacht Nachts etwa 3-4 mal mit Geschrei auf.Er lässt sich zwar meist beruhigen und möchte auch wieder einschlafen, schafft es aber selbst mit meiner Hilfe nicht. Erst wenn ich ihn stille ...

von Ilu 05.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.