Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Nochmals Neutropenie und Impfungen

Liebe S.,
dass Ihr Kind an Zytomegalie erkrankt ist, ändert die Fragestellung natürlich völlig. Wird sie denn antiviral behandelt? Trotzdem verstehe ich nicht ganz, warum man keine weiteren Impfungen gegeben hat. Da sollten Sie den behandelnden Arzt dringend fragen und notfalls die Meinung eines Infektionsspezialisten einholen.
Wegen der IMpfung könnten Sie auch Prof. Heinínger in seinem Forum fragen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.06.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Neutropenie

Hallo, ist es vertretbar mit einem Baby was Neutropenie hat schwimmen zu gehen oder ist die Infektionsgefahr zu groß? Das baby war bisher immer gesund und sehr gut entwickelt. Wie sieht das aus mit Impfungen? Lieber warten bis sich die neutr.Granul. regeneriert ...

von Savanna2 24.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neutropenie

1. Impfungen bei einem Neugeborenen (gerne an alle)

Guten Abend, Herr Dr. Busse, ich hätte da mal eine Frage, bzw. wäre ich Ihnen für Ihre Meinung sehr dankbar. Am 14.11.2009 ist mein Sohn Ryan geboren worden, und jetzt stehen ja bald die ersten Impfungen an. Ich habe bei der U3 gesagt bekommen, daß sowohl eine ...

von Sabrina28579 04.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen Reihenfolge

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt. Er hat vor ein paar Wochen die erste Mumps- Masern- Röteln Impfung erhalten. Jetzt mussten wir wegen ein paar Infekten immer wieder die Impfungen verschieben, nächste Woche soll die nächste Spritze dann gegeben ...

von IM08 07.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen und Auffrischungen

Hallo, wir waren heute bei unserem Kinderarzt zur Masern/Mumps/Röteln und Windpockenimpfung. Ich bin jetzt etwas verwirrt, was die weitere Impfplanung anbelangt. Vorneweg: Unser Sohn ist jetzt 11,5 Monate. Am 02.12.09 wird er ein Jahr alt. Bei unserer Kinderarztpraxis ...

von lllDeniselll 20.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

abstand der impfungen

hallo dr.busse. meine tochter ist am 13.6.09 geboren.die erste rota virus impfung bekam sie am 4.8.die zweite am 8.9 plus die 6-fachimpfung und pneumokokken. nun soll sie die dritte rota virus impfung am 27.10.bekommen plus 6-fach impfung und pneumokokken. wir mußten ...

von tg 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen für 12 Monate altes Kind

Lieber Dr. Busse, mein Sohn (wird nächste Woche 1 Jahr alt) hat am kommenden Freitag seine U6, wo er gegen MMR + Windpocken geimpft wird. Wenn ich richtig imformiert bin, soll er nach dem 12. Monat noch gegen Meningokokken geimpft werden und die vierte 6- fach Impfung, ...

von ivanka1 14.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Wie viele Impfungen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 11 wochen alt und wir wollen demnächst mit den Standardtimpfungen beginnen. Wir befinden uns momentan für längere Zeit im Ausland, wo die Impfungen gemacht werden. Meine Frage ist, wie viele Impfungen durfen gleichzeitig, auf einmal ...

von first_time 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Hallo, ich habe mehrere Fragen: 1. Ende des dritten Lebensmonats wird unser Sohn das erste Mal geimpft, unser Arzt wollte erst zu Beginn des 5. Lebensmonats impfen, aber da es im zweiten Lebensmonat empfohlen wird, finde ich diesen Kompromiss besser. So kann ich doch auch ...

von erdnusslove 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Meinem Sohn wurde mit 12 Wochen die 6-fach Impfung und Pneumokokkenimpfung gegeben. Die Rotavirenimpfung wollte die Ärztin ihm noch nicht geben, da er vorher Durchfall hatte (also 2 Wochen lang grünen Stuhl, schleimig und starker Geruch, Rotaviren aber negativ. Abstrich ergab ...

von Natalie2 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Abstand zwischen zwei Impfungen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (knapp 4 Jahre) hat heute ihre zweite Hepatits A Impfung bekommen. Da sie in den Kindergarten geht und viel Kontakt mit Kindern hat, würden wir sie gerne auch gegen Grippe impfen lassen. Wieviele Tage / Wochen soll der Mindestabstand zwischen ...

von ivanka1 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.