Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nochmal zum Kinderarzt

Hallo Hr. Dr. Busse.
Meine Tochter hat seit Dienstag Fieber und anfangs Husten. Da sie erst vor 3 Wochen einen Fieberkrampf hatte bin ich gleich mit ihr zum Arzt. Rachen und Ohren oB, Lunge frei. Donnerstags war der Husten fast weg aber das Fieber so hoch, daß mein Mann u ich gleich morgens wieder mit ihr zum Kinderarzt sind. Der Rachen sei leicht gerötet und er meinte ein leichtes Atemgeräuch zu hören und hat Cefaclor aufgeschrieben. Freitag Abend war das Fieber dann nicht mehr unter 40 runter zu bekommen, trotz Paracetamol und Ibuhexal. Wieder beim Kinderarzt angerufen: Wir sollen ein Rezept für Novalgin abholen kommen, das Kind müssten wir aber nicht mitbringen.Gestern habe ich ihr dann mal in den Hals geschaut und habe gesehen, daß die Mandeln eitrig belegt sind. Fieber hat sie immer noch, wenn auch nicht mehr so hoch max. 38,8.
Sollte ich den Kinderarzt nochmal nachsehen lassen oder reicht es aus das Antibiotikum weiter zu geben und noch weiter abzuwarten?
Sind Stippchen auf den Mandeln immer ein Zeichen für einen bakteriellen Infekt?
Vielen Dank für ihre Antwort.
Gruß Tina

von tina1979 am 21.03.2010, 19:19 Uhr

 

Antwort:

Nochmal zum Kinderarzt

Liebe T.,
das sollten Sie bitte kontrollieren lassen, wenn das Fieber anhält, denn das Antibiotikum sollte längst wirken. Entweder war das nur ein Virusinfekt oder das Antibiotikum in diesem Fall nicht wirksam.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.03.2010

Antwort:

Nochmal zum Kinderarzt

Die Temperatur ist seit gestern nachmittag nicht mehr gestiegen (aktuell 37,1) allerdings sind die Mandeln noch immer eitrig.

von tina1979 am 22.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wechsel Kinderarzt - Zungenbändchen

Bei der U3 Untersuchung beim Kinderarzt wurde bei meinem Sohn ein zu kurzes Zungenbändchen festgestellt. Ich hatte mir das auch schon gedacht, da die Zunge vorn einen "Schlitz" hat und beim Schreien so "herzförmig" ist. Bei der U1 und U2 im Krankenhaus wurde darauf nicht ...

von Sternchen2009 17.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Gummibärchen beim Kinderarzt

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wie sehen Sie das? Unsere KiÄ hält jedesmal nach der Behandlung den Kindern eine Büchse mit Gummibärchen hin. Natürlich greift meine Tochter gern zu, und ich "traue" mich auch nichts dagegen zu sagen. Es geht mir keineswegs um die Süßigkeiten an ...

von Rosenrot1109 31.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Erbrechen - ab wann zum Kinderarzt ?

Hallo, mein 5-jähriger Sohn hat sich offenbar im Kindergarten einen Magen-Darm-Virus eingefangen. Seit heute morgen um 6.00 Uhr erbricht er sich. Gegessen hat er heute noch nichts und die wenigen Schlückchen Wasser, die er getrunken hat, hat er wenig später auch wieder ...

von Gold-Locke 21.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Wann zum Kinderarzt?

Mich interessiert ab wann man mit einem fast 6 Monate alten, voll gestillten Säugling zum Kinderarzt müsste wenn er erkältet ist? Auch nur wenn er Schnupfen hat oder sobald er hustet oder eine gewisse Zeit warten? Welche Medikamente sollte man für diesen fall zuhause ...

von Natalie2 17.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt?

Hallo! Ich habe bei mir gleich um die Ecke eine sehr nette allg.Ärztin(Homöopathie)die auch Kindervorsorgeuntersuchungen macht.Sie ist aber keine Kinderärztin?! Ich gehe immer zu Ihr mit meiner Tochter fast 3 und soweit lief auch alles bestens(bin vorallem mit den ...

von elise07 16.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

1x im Quartal zum Kinderarzt ??

Guten Morgen, ich hätte da mal eine Frage; unser Kinderarzt besteht darauf,dass ich mind. einmal im Quartal mit meinem Sohn zu ihm komme,damit er ihn gesehen hat ! Gut,das muss ich nur machen,wenn ich mir in dem Quartal eine Überweisung oder Rezept (Dauermedikatin wegen ...

von kiara1234 16.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarztwechsel

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist nun 20 Wochen alt, hat das sog. Kiss Syndrom und wird auch nun entsprechend mit Krankengymastik etc. behandelt. Er hatte auch die Gelbsucht sehr lange und die Dreimonatskolliken. Mit unserem Kinderarzt sind wir sehr unzufrieden, fühlen uns ...

von Stella74 11.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

meine tochter ist nicht ganz fit,aber der kinderarzt findet nichts

meine tochter,26 monate, ißt seit ein paar tagen nicht mehr richtig.vielleicht mal ein joghurt, ein häppchen von fleisch, nichts halbes und nichts ganzes. zudem, sieht man ihr an den augen an, das sie was ausbrütet.ich war schon beim kinderarzt,weil sie 3 nächte lan nicht ...

von nicki1972 10.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Phobie beim Kinderarzt und in ähnlichen Situationen

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter wird diesen Monat 2 Jahre alt. Seit ca. einem Jahr sind die Besuche beim Kinderarzt der Horror. Bei der U 7 lief es so ab, dass sie schon von Beginn an absolut nicht kooperiert hat. Sie wollte keinen Ball und keine Bauklötze in die ...

von Sopheak 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Säugling Neue Grippe - Kinderarzt impft nicht, anderer Arzt nimmt uns nicht

Hallo, letzte Woche hatten 4 Familienmitglieder von mir (Schwester, Bruder, Nichte, meine Mutter) Grippe. Wir hatten indirekten Kontakt (mit meinem Vater, der aber nicht erkrankt ist). Nun hat mein Säugling (5 Monate) 39,5 Fieber, Husten, Durchfall. Waren heute beim Kinderarzt. ...

von centa72 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.