Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nestargel und Trinkmenge

Guten Tag Herr Dr. Busse,

meine Tochter ist 4 1/2 Monate alt und spuckt nach jeder Mahlzeit "Unmengen", obwohl sie ehe nur 100ml pro Mahlzeit trinkt. Da es in den letzten Tagen wieder furchtbar extrem war hab ich jetzt begonnen die Fläschchen mit Nestargel anzudicken. Sie spuckt zwar immer noch, aber nicht mehr ganz so schlimm. Allerdings trinkt sie jetzt mit der angedickten Milch plötzlich 150-200ml. Und sie spuckt mit dieser Menge ja immerhin doch einiges weniger als vorher mit den 100ml. Gibt es dafür irgendeine Erklärung? Ich verstehe es nicht wirklich.

Lieben Dank schon mal

von Arizona am 10.12.2010, 14:19 Uhr

 

Antwort:

Nestargel und Trinkmenge

Liebe A.,
vielleicht wird so die Schleimhaut der Speiseröhre weniger gereizt und das Trinken ist plötzlich schmerzfrei?
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.12.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Trinkmenge

Hallo, meine Tochter ist jetzt 15 Wochen alt und wiegt etwa 6,5 kg. Bisher hat sie 5 mal am Tag eine Flasche bekommen und insgesamt etwa 900 bis 950 ml getrunken. Da sie nachts mittlerweile 11 Stunden am Stück schläft, bekam sie tagsüber die Flasche in sehr kurzen Abständen. ...

von Hoeoeti79 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Gewicht und Trinkmenge

Hallo, ich habe eine Frage an Sie. Ich habe bis zur 10/11 Woche gestillt. Meine Kleine hat aber nicht gut zugenommen und ich habe dann auf Fläschchen umgestellt um auch die Trinkmenge besser zu kennen. Sie hatte am Tag nur so ca. 400-450 ml getrunken. Auf Antraten des ...

von wellensittich 06.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Nochmal Trinkmenge

Hallo Herr Doktor, auf meine Frage, wie viel Muttermilch in ml sollte ein 5 Wochen altes Baby etwa trinken und in welchem Zeitabstand? Reicht es aus, das Baby alle 4 Stunden zu füttern? hatten Sie geschrieben, dass es Ihnen zu wenig erscheint. Also: Mein Baby kam 4 ...

von Aleksija 28.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge knapp ein Jahr alt

Hallo Hr. Dr. Busse, ich mache mir echt sorgen, weil unsere Tochter (11 1/2 Monate) nicht so richtig trinken will. Damit meine ich Trinken aus Flasche, Glas oder "gelöffelt". Habe es mit Wasser oder auch mal mit Wasser + Saft probiert. Wobei sie Wasser bevorzugt. Wenn ich ...

von SamiraMarie 25.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo Dr. Busse, mein Sohn wird am Freitag ein Jahr alt und er trinkt meiner Meinung nach zu wenig. Morgens trinkt er 230 ml Folgemilch und abends ca. 50-200 ml (wie er mag), ansonsten biete ich ihm ständig Tee oder Wasser an. Nachdem er höchstens 10 ml am Tag getrunken ...

von MissSunshine1980 10.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge, Nächte usw. gerne auch an Alle!

Lieber Dr. Busse, mein Sohn ( 2 Monate, korrigiert 2 Wochen) bekommt Pre von Hipp. Durch den Klinikaufenthalt (Entbindung bei 32+4SSW) ist/war er auf einen Abstand von 3 Stunden "getrimmt". Er bekommt pro Mahlzeit 110ml, 8mal pro Tag. So, nun haben wir seit einigen Tagen ...

von Anne781 29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo Herr Dr. Busse, ich hatte vor ein paar Tagen schoneinmal wegen Trinkmenge meiner Tochter geschrieben. Kopie:bei meiner Tochter 4 1/2 Monate ist jetzt der Mittagsbrei vollständig eingeführt. Sie verträgt es gut und das Löffeln macht Ihr Spaß, sogar so großen Spaß, das ...

von dolbi 29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge

Hallo, bei meiner Tochter 4 1/2 Monate ist jetzt der Mittagsbrei vollständig eingeführt. Sie verträgt es gut und das Löffeln macht Ihr Spaß, sogar so großen Spaß, das die Fläschchen danach zum Theater werden. Deswegen haben wir vor, recht zügig den Abendbrei einzuführen. Bin ...

von dolbi 27.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Trinkmenge älterer Säugling/Kleinkind

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe schon des öfteren gehört, dass junge Säuglinge, die noch keine Beikost bekommen, bis zu 1000ml (Milch) trinken dürfen; erst wenn sie noch mehr trinken, wäre es schädlich. Ist diese Information richtig? Wenn das stimmt, warum sollen ...

von rabarbera 12.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

8,5 Monate und Trinkmenge

Meine kleine Tochter bekommt nun schon seit einigen Wochen folgende Mahlzeiten: Morgens: Stillen ca. 11 Uhr Gemüse Kartoffel Fleisch Gläschen ca. 15.30 Uhr Obst Getreide Brei ca. 18.30 Uhr Milch Getreidebrei (mit Pre angerührt) diesen isst sie jedoch meist nur zur Hälfte ...

von Gusto1 12.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkmenge

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.