Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nahrungsmittelallergie

Guten Abend Dr. Busse,

ich habe eine Frage zu meiner Tochter (3 Jahre).
Sie hat nun schon seit Oktober letzten Jahres immer wieder Durchfall, mal mit und mal ohne Erbrechen. Das dauerte dann immer mal ein oder zwei Tage und ist dann für ca vier Wochen wieder weg.
Das Schlimmste ist immer die anhaltende Appetitlosigkeit, sie ist schon immer leicht untergewichtig. Oft hat sie nicht mal Durst, so dass sie schon einmal kurz vor einem Klinikaufenthalt wegen Austrocknung stand.
Seit drei Wochen hat sie nun einen heftigen Ausschlag um den Mund, von dem ich dachte er käme davon dass sie andauernd mit der Zunge daran leckt.
Seit dem Wochenende hat sie wieder Erbrechen und Durchfall.
Unsere Kinderärztin meinte nun dass alle Symptome auf eine Nahrungsmittelallergie schließen lassen und dass ich selbst herausfinden soll wogegen sie allergisch ist.

Ich weiß aber nicht wie ich das anstellen soll, sie isst ja seit Samstag so gut wie nichts und das was sie isst kommt als Durchfall wieder heraus.

Gibt es denn keine andere Möglichkeit das herauszufinden, ohne meine Tochter zum Versuchskaninchen zu machen?

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Alexandra und Nina

von AlexandraH am 12.05.2009, 18:57 Uhr

 

Antwort:

Nahrungsmittelallergie

Liebe A.,
am sinnvollsten wäre zunächst ein Allergietest mit den wichtigsten Allergenen wie MIlch, Ei, Nüsse,.....der am besten von einem allergologisch erfahrenen Kinderarzt gemacht werden sollte. Notfalls muss man in der Klinik eine "Suchdiät" durchführen, wenn anderweitig kein Ergebnis zu erzielen ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.05.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.