Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nächtliches aufwachen

hi!
meine tochter 16 monate wacht seit ca 1-2 wochen nachts ständig auf und weint.wir haben schon alles ausprobiert.ihr noch mal eine milchflasche gegeben oder zu trinken oder ein nacht licht angemacht aber es hilft alles nichts.was kann das sein und wie kann mann ihr helfen?

lg
michaela

von michi2705 am 04.10.2005, 09:45 Uhr

 

Antwort:

nächtliches aufwachen

Liebe M.,
jeder Mensch wacht nachts mehrmals auf und schläft automatisch wieder ein. Ihre Tochter hat einfach noch nicht gelernt, das ohne Hilfe zu können. Wichtig dazu ist ein festes Zubettgehritual am Abend, nach dem Sie das Zimmer verlassen sollten bevor sie fest eingeschlafen ist. Notfalls entweder direkt so lange untätig und nur leise redend am Bett sitzen bleiben bis sie zur Ruhe findet. Nachts dann genauso. Oder in Abständen von etwa 3 MInuten erneut ins Zimmer gehen, kurz reden und wieder gehen.
Das Buch: "Jedes KInd kann schlafen lernen" ist eine gute Anleitung dafür.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.10.2005

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.