Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Nachts wach

Liebe S.,
nehmen Sie das Ganze vor allem nicht so tragisch: ein KInd trägt keinen seelischen Schaden davon, wenn es mal einen schlechten Tag oder eine schlechte Nacht hat, was einfach zum normalen Alltag dazugehört. Und bitte lassen Sie ihr KInd in einem Bett im selben Raum aber nicht im Elternbett schlafen, das kann gefährlich sein! Trösten sollten Sie es nur dann, wenn es sich richtig meldet und nicht nur vor sich hin brabbelt oder "jammert". Und auch tagsüber nicht jeden "Mukser" mit der Brust beantworten, mit einem halben Jahr kann man doch einigermaßen feste Mahlzeiten einhalten. Wie sieht es denn mit Beikost aus?
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.12.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.