Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nachtrag Meningokokken C Impfung

Herr Dr Busse,

können Sie mir bitte sagen, welches die häufigstens Nebenwirkungen der o.g. Impfung sind und ob die Impfung zu einer lebenslangen Immunität führt oder lässt die Wirkung der Impfung bereits nach dem ersten Jahr nach (auch dies habe ich nun mehrmals gehört)?

Vielen Dank.

Irene

von i.lenti am 07.01.2013, 20:12 Uhr

 

Antwort:

Nachtrag Meningokokken C Impfung

Liebe I.,
machen Sie es doch bitte nicht unnötig kompliziert. Die MenC-Impfung hat sich seit ihrer Einführung sehr gut bewährt und die Erkrankungszahlen sind seitdem massiv zurückgegangen, sodass man von einem guten Schutz ausgehen kann. Und auch bei den Nebenwirkungen haben wir nur das übliche harmlose wie Schmerzen an der Einstichstelle oder Fieber und das war's.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Impfen.

von Dr. med. Andreas Busse am 08.01.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

meningokokken c impfung

Guten Tag Herr dr Busse, ich habe da eine Frage bez- der o.g. Impfung. Meine Tochter, jetzt 15 M., wurde noch nicht gegen Meningokokken geimpft, wir haben einen Impftermin am Donnerstag. Ich muss aber ehrlich zugeben, dass ich mir noch nicht ganz sicher über die ...

von i.lenti 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken C, Impfung

Meningokokken C und Impfung????

Hallo Dr. Busse, gestern war ein Bericht über Meningicokken C Infektion im TV, Säugling starb, Teenie heute Fußamputiert. Das hat mich nochmals wachgerüttelt bzgl. der Impfungen meiner 3 Kinder. Meine Söhne haben aufgrund eines Arztwechsels jeweils 3 Prävenar Pneumokokken ...

von trilli 04.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken C, Impfung

Meningokokken C Impfung und Grippe

Hallo Hr. Dr. Busse, ich habe 2 Impffragen: 1. Frage: Meine drei Kinder wurden zwischen 18. Monaten und 2,5 Jahren gegen Meningokokken C geimpft. Muss man diese Impfung jetzt auffrischen oder reicht eine? Meine Kinder sind jetzt 7,5 J. 5,5 J. und knapp 4 Jahre ...

von bw 03.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Meningokokken C, Impfung

Impfung Kinder 5-6 Jahre

Hallo Herr Dr. Busse, unser Kleiner hat im Februar seinen 5. Geburtstag (geb. 20.02.2008), die 4. Tetanus, Diphtherie, pertussis.. war am 27.8.2009. Lt. Impfkalender soll die Auffrischimpfung nicht früher als 5 Jahre nach der letzten sein. Dann wäre er aber schon 6 1/2 J. oder ...

von s.bollhorst 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

SIDS durch/nach Impfung?

Hallo Herr Dr.Busse, Ersteinmal noch ein frohes neues jahr! In einer Woche wird unser Sohn (12 Wochen) das erste mal geimpft,nun macht man sich ja schon etwas gedanken. Jetzt habe ich gelesen das impfen das SIDS risiko erhöht da die Kinder nach dem impfen wohl anders ...

von Jenny612 02.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung gegen RS-Virus

Hallo Hr.Dr.Busse, unsere jüngste Tochter erkrankte im Alter von 7 Wochen an einer schweren RSV-Infektion. Sie hat seitdem mit immer wiederkehrenden obstruktiven Bronchitiden zu kämpfen, und es besteht ein hohes Risiko, dass daraus mal "echtes" Asthma werden wird. Nun ...

von Ulli* 23.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

impfung

hallo dr.busse, ich habe mich jetz grippe impfen lassen, mein mann ebenfalls ( unserer tochter 7 monate wollen wir diese impfung nicht antun ) so dachten wir, lassen wir uns dann impfen. jetz hat gestern die schwimu gesagt, dass wir schon sehen werden, dass nach der imfpung ...

von schaefle 22.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Morgen Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, morgen soll meine Tochter (11 Wochen) das erste mal geimpft werden. Eigentlich nur die 6 fach Impfung. Ist das nicht eigentlich etwas viel für einen so kleine Körper? Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen? Mein Kinderarzt hat mir noch empfohlen ...

von steffisonne0210 17.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Fragen zu Impfung und Fluorid

Lieber Herr Dr. Busse Gestern war die U 6 bei meinem Sohn,11 Monate.Es ging auch um das Thema D-Fluoretten,jetzt bin ich etwas verwirrt.Ich soll jetzt eine fluoridhaltige Zahncreme nehmen aber auch weiterhin D Fluoretten geben.Ich dachte immer entweder oder...sie meinte das ...

von Betula 14.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Wie lange Reaktion auf Impfung möglich?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter wurde letzte Woche Dienstag (04.12.2012) gegen MMRV geimpft. Meine Kinderärztin sagte mir auch direkt, das eine Reaktion auf die Impfung erst in einer Woche zu erwarten wäre. Aber wie lange ist der Zeitraum? Kann es auch sein das erst nach ...

von -chOcO- 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.