Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Nachmittags-Blues?

Liebe Susanne,
solche Phasen gibt es einfach und Sie sollten das gelassen akzeptieren und ihn in Ruhe "ausgranteln" lassen. Am ehesten kann es sich beeinflussen lassen, wenn er mittags kürzer schläft und sie ihn sanft wecken.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.08.2005

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.