Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

musikalische Früherziehung

Sehr geehrter Herr Dr.,
wie sinnvoll ist eine musikalische Früherziehung und welches Alter halten Sie für richtig damit zu beginnen?
Mit frdl. Grüßen.
L.B.

von luckystar am 02.06.2010, 22:10 Uhr

 

Antwort:

musikalische Früherziehung

Liebe L.,
Musik kann bereits im ersten Lebensjahr eine Bereicherung für das Kind sein und wenn das immer dem Alter gerecht angeboten wird, ist auch eine "musikalische Früherziehung" sicher ab ´dem 2. Lebensjahr möglich und sinnvoll. Nur Ehrgeiz sollten die Eltern dabei nicht entwickeln und Ihrem Kind einfach die Chance geben, sich die Dinge herauszusuchen und sich anzueignen, die ihm liegen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.06.2010

Antwort:

musikalische Früherziehung

Hallo,
ich bin studierte und ausübende Musikpädagogin. Die Frage ist, was sie damit bezwecken.
Am wichtigsten ist, dass es ihrem Kind Freude macht. Da gibt es schon sogenannte "Musikgärten" für Babys und ihre Mütter.
Generell lieben alle Kinder Orte, an denen Musik erklingt und sie mitmachen oder auch nur zuhören können.
Musikalische Früherziehung, egal wie früh, bringt erstaunliche Ergebnisse: allerdings nur, wenn die Freude an der Musik im Mittelpunkt steht, und das Kind diese Freude (und an der Musikstunde) teilt. Ansonsten ist das Ganze kontraproduktiv. Fragen Sie sich, wie gesagt, erst selbst, was genau Sie bezwecken wollen.
Viel Grüße.

von HelenMarie am 02.06.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.