Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Mundfäule

Hallo,

mein Sohn hatte mit zwei Jahren Mundfäule, als wir gerade im Urlaub in Dänemark waren. Ich habe dann von dort den medizinischen Dienst unserer Krankenkasse angerufen. Die dortige Ärztin erklärte mir, dass die Mundfäule - eine Viruserkrankung - natürlich auch von selbst vorübergeht. Man kann etwas Linderndes und Virenhemmendes geben, muss es aber nciht. Wir haben dann gar nichts gemacht, allerdings hat mein Sohn zwei Wochen lang Beschwerden gehabt (wollte nur Kühles und Weiches essen), bis es ganz weg war.

Das äußere Lippenbläschen Deiner Tochter würde ich ruhig dünn mit Zovirax betupfen, eine winzigste Menge außen hat sicher keine Auswirkungen auf den Darm. Bin aber auch gespannt, was Doc Bluni dazu sagt.

LG

von Hexhex am 30.08.2010, 21:45 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.