Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mumps

Hallo!

Mein Sohn, 19 Monate alt, gegen Mumps geimpft (aber logischerweise erst einmal) hat vor genau einer Woche mit einem Jungen (11 Jahre alt, nicht geimpft) sehr eng zusammen gespielt, der einen Tag später an Mumps erkrankt ist. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass mein Sohn sich angesteckt hat und wann ist spätestens mit dem Ausbruch der Erkrankung zu rechnen?

Danke, Astrid

von Astrid am 14.07.2001, 16:56 Uhr

 

Antwort:

Mumps

Liebe Astrid,
wenn ihr Sohn geimpft ist,dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung wirklich minimal.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.