Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

milchzucker

Lieber Dr. Busse

Mein sohn bekommt nun langsam Möhrenbrei.Seitdem leidet er etwas an Verstopfung!!!
Ich habe ihm vorhin 1 TL. Edelweiß Milchzucker in die milch gemacht...230ml
Ist das zuviel oder zu wenig?
Hab ich da irgendwas falsch gemacht?
habe etwas Angst das irgendwas passieren könnte

Danke ihnen schon einmal im vorraus für ihre antwort

Liebe grüße Ina

von dezimami am 25.04.2009, 19:44 Uhr

 

Antwort:

milchzucker

Liebe D.,
außer dass es Blähungrn macht, kann nichts passieren. Trotzdem sollten Sie das weglassen, der Stuhl reguliert sich von alleine.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.04.2009

Antwort:

milchzucker

Warum gibt man seinem Kind etwas ohne die genaue Dosierung zu kennen? Du kannst doch nicht irgendwas in die Milch mischen und dann hinterher Angst haben, dass was passiert...Ich würde lieber auf eine andere Gemüsesorte wechseln, z.B. Pastinake. Das finde ich besser, als irgendein Zeug in die Milch zu mischen.

von joni76 am 25.04.2009

Antwort:

milchzucker

wieso gibst du was ohne dich vorher zu informieren,
karrotte ist stopfen, gib ihm was anderes
lg

von leonnick am 25.04.2009

Antwort:

milchzucker

hallo!

klar hättest dich informieren müssen aber nun ist es so!Mach dir keine sorgen!
würde versuchen ein anderes gemüse zu geben meiner hat aber schon vorher unter verstopfungen gelitten er bekommt auch milchzucker in die milch und seitdem klappts hab noch nie gehört das es schadet!!!einige bekommen allerdings blähungen muss man ausprobieren!Außerdem sind es zusätzliche kalorien

lg

von dicki86 am 25.04.2009

Antwort:

antwort

bevor ich noch weiterhin beschuldigt werde meinem sohn irgendwas ins essen zu mischen ohne zu wissen was es ist...
Ich wollte nur wissen ob die Menge ok is,wie oft und wieviel ich ihm geben kann...

von dezimami am 26.04.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Milchzucker für fast 8 Monate alte Tochter?

Hallo, ich habe eine Tochter (*24.07.2008) die leider ausser stillen nicht viel anderes isst. Sie isst nur Kartoffel/Gemüse/Fleischbreie oder Brot ... Kein Obst/Obstbrei, kein Milch-GetreideBrei, kein Joghurt, kein Quark ... ach ich hab schon viel versucht. Nun leidet sie ...

von Liadhane13 16.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchzucker

Milchzucker ins Fläschchen?

Hallo, mein Sohn ist mittlerweile 16 Wochen alt und ich füttere zu (HA 1). Da er immer wieder Verdauungsprobleme hat (tagelang keinen Stuhlgang) wurde mir jetzt geraten, ihm Milchzucker ins Fläschchen zu tun. Meine Frage ist jetzt: da ich Allergien habe, hat mein Sohn ja auch ...

von IM08 21.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchzucker

Milchzucker bei Verstopfung

Hallo Hr.Dr.Busse, meine Tochter (8 Monate) hat ziemlich selten Stuhlgang. Bisher waren es immer 5 Tage - das hat sich jetzt gesteigert auf 9 !!!! Tage. Sie wird noch immer voll gestillt - außer mittags bekommt sie ein halbes Gemüsegläschen. Nach 9 Tagen habe ich mit baby ...

von Michi12345 10.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchzucker

Milchzuckerunverträglichkeit/Spreizhose

Hallo! Unsere Tochter ist 5 Wochen alt und wir waren gestern wegen der Hüftuntersuchung beim Orthopäden. Gleichzeitig führt der Arzt auch auf Wunsch osteopathische Behandlungen durch. Folgendes hat er festgestellt: Er sagte, dass unsere Tochter eine ...

von hihe999 10.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchzucker

Milchzucker

Hallo Herr Dr. Busse, ich war heute mit unserem 6 Monate alten Sohn zur U 5 bei der Kinderärztin. Ich habe dort das Probelme mit seinem Stuhlgang geschildert. Seit wir die Mittagsmahlzeit mit Gläschen ersetzt haben, hat er einen sehr harten Stuhlgang. Wie es der Zufall ...

von biwo 30.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchzucker

Frage zu Milchzuckerunverträglichkeit

Hallo, da ich leider eine Milchzuckerunverträglichkeit (Laktoseintolerzanz) habe, ist jetzt doch der Gedanke da, daß es unser Baby auch haben könnte. Wie merkt man dies bei einem Säugling der erst wenige Tage/Wochen alt ist?Welche Flaschennahrung wäre da die Beste? Gibt es ...

von Apfelkuchen 01.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchzucker

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.