Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Milchmahlzeiten

Hallo,
mein Sohn ist 8,5 Monate alt. Er wurde 6 Monate voll gestillt. Habe dann langsam mit Beikost angefangen.Nachts wird er noch ungefähr 2-3 mal gestillt
Mittlerweile ißt er mittags sein Gläschen und möchte auch nicht mehr dazu gestillt werden. Vormittags und nachmittags wurde er in Schlaf gestillt. Abends bekommt er einen Hirsebrei mit Wasser und Banane. Nach einer Stunde wird er in Schlaf gestillt. So war es bis jetzt....
Seit ca. 2 -3 Wochen möchte er tagsüber nicht mehr an die Brust. Er dreht sich weg und möchte spielen (hat einen großen Bruder). Habe im Bett in Ruhe und ohne Ablenkung gestillt, aber selbst da dreht er sich um und will Blödsinn machen und lacht. So hat es sich eingependelt, dass er tagsüber vielleicht einmal noch gestillt wird. Entweder vormittags oder nachmittags vor dem Schläfchen. Dann bekommt er zwischendurch bischen Obstgläschen oder Reiswaffel. Seit 2 Abenden will er vor dem Zubettgehen nicht mehr gestillt werden, sondern nur kuscheln. Biete ich ihm die Brust an, beißt er in die Brustwarze und lacht.Jetzt fehlt ihm ja nochmal eine Milchmahlzeit. Somit wird er rund um die Uhr insgesamt noch 2-3 mal nachts und morgendseinmal und einmal tagsüber...Nun habe ich Angst, dass er zuwenig Milch bekommt. Wieviel mal muss ich ihn auf jeden Fall noch Stillen? Zählen die Nachtmahlzeiten auch dazu? Oder ist das o.k., wenn er sich nun langsam abstillt?

von romy02 am 19.06.2009, 23:05 Uhr

 

Antwort:

Milchmahlzeiten

Liebe R.,
genießen Sie es doch, wenn Ihr Kind selbständig wird und sich selber "abnabelt". Und geben ihm auf jeden Fall jetzt abends einen MIlchgetreidebrei als letzte MAhlzeit und den Obstgetreidebrei nachmittags. Dann braucht er auch nachts nichts mehr und das Stillen im Schlaf war noch nie sinnvoll. Er kann dann morgens an die Brust oder wenn das nicht mehr funktioniert eine Portion Babymilchnahrung bekommen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.06.2009

Antwort:

Milchmahlzeiten

Hallo romy02,

meine 7 1/2 Monate alte Tochter läßt sich tagsüber auch nicht mehr stillen. Sie ißt über den Tag 3x Brei und selten noch eine Zwischenmahlzeit. (Dazu mal etwas Tee, mal nichts.)
Sie wird dann abends noch einmal gestillt und in der Nacht einmal. Also von daher denke ich, das es bei Dir ausreichend ist. (Ich geben meiner KLeinen morgens und abends Milchbrei/Grieß, so hat sie halt auch noch Ihre Milchmahlzeiten.) Denn auch wenn es immer heißt man soll sich an den Ernährungsplan halten,gibt es halt immer wieder KInder, die da einfach nicht mitmachen.Und ich kann die Milch ja nicht mit Zwang in sie einflößen.

Liebe Grüße,Cerrin77

von Cerrin77 am 20.06.2009

Antwort:

Milchmahlzeiten

Lieber Dr. Busse,

Zitat: "...und das Stillen im Schlaf war noch nie sinnvoll."

Auf welchen Informationen genau fußt diese Weisheit? Wo und wann haben Sie diese Erkenntnis gewonnen? Sind Sie ausgebildeter Still- oder Laktationsberater? Haben Sie sich innerhalb der letzten Jahre intensiv mit der Stillforschung und deren Ergebnissen befasst?

Jeder kann natürliich eine ganz eigene Meinung zum Stillen allgemein und zum nächtlichen Stillen von Säuglingen im Besonderen haben.
In seiner Eigenschaft als ratgebender Kinderarzt sollte man aber immer wieder prüfen, ob man ganz abseits von medizinischer Kompetenz, einfach nur seine private Ansicht zum Ausdruck bringt...

Nichts für ungut
junima

von junima am 22.06.2009

Antwort:

Milchmahlzeiten

Über diese Äußerung Seitens Dr. Busse bin ich auch mehr als verwundert.. Zitat: "...und das Stillen im Schlaf war noch nie sinnvoll."..

Das sagen Sie mal der Hebamme martina Höfel oder der Stillberaterin hier im Forum.. ""Kopfschüttel.""

von chiona23 am 23.06.2009

Antwort:

Milchmahlzeiten

Ich hab meinen Großen fast 18 Monate gestillt und es hat ihm nicht schadet! Auch in der NACHT!!

von Sfanie am 23.06.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.