Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Milbenallergie

Hallo
Mein Sohn leidet an einer milbenallergie, wir bekommen jetzt encasings.
Im Zimmer liegt teppich muss der raus?
Man liest im internet das laminat, pvc azch nicht grade geeignet ist wegen der staub umwirbelung.
Danke im vorraus

von melania am 24.02.2021, 19:44 Uhr

 

Antwort:

Milbenallergie

Liebe M.,
Früher wurde grundsätzlich das Entfernen aller Teppiche angeraten. Nach dem heutigen Kenntnisstand ist das aber nicht unbedingt notwendig. Teppiche bieten den Milben zwar gute Rückzugsmöglichkeiten. Verfügt man aber über eine Fußbodenheizung, sind dann gerade Teppichböden praktisch von Milben befreit. Bei anderen Heizungsarten empfehlen sich jedoch nach wie vor glatte Böden (z.B. Parkett, Linoleum, Steinböden). Diese bieten den Milben von vornherein keine Rückzugsgebiete. Allerdings wird der Staub von den Bewohnern auch leichter aufgewirbelt. Glatte Böden müssen daher regelmäßig (möglichst täglich) abgesaugt, am besten aber feucht abgewischt werden, um den Allergiker profitieren zu lassen.
Bei der Zimmerreinigung sollte man darauf achten, möglichst wenig Staub aufzuwirbeln. Da-zu Staubtuch leicht anfeuchten und Fußböden feucht wischen bzw. Staubsauger mit hoher Saugleistung und Feinporenfilter verwenden. Nahezu alle Hersteller bieten bereits Staubsauger mit Filtern an, die für Hausstaubmilben nicht durchlässig sind. Allerdings ist ein handels-üblicher Staubsauger nicht geeignet, alle Milben wegzusaugen, da sich diese auf der Unterlage (insbesondere an groben und faserreichen Materialien) festkrallen können. Wechseln Sie möglichst häufig den Staubbeutel, um eine gute Saugleistung zu erreichen. Optimal ist ein Spezialaufsatz für herkömmliche Staubsauger oder ein fest installiertes Spezial-Saugsystem. Saugen Sie als Allergiker besser nicht selbst, insbesondere nicht mit herkömmlichen Staub-saugern, da stets einige Allergene durch die Staubsaugerlüftung in den Raum geblasen wer-den.Bei der Wahl der Polstermöbel sollte man auf abwischbare Bezüge achten. Ledermöbel beherbergen beispielsweise praktisch keine Milben. Wählen Sie leicht waschbare Gardinen, die Sie alle sechs Monate reinigen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.02.2021

Antwort:

Milbenallergie

Hallo,

mir wurde damals geraten, den Teppich drinzulassen, aber regelmäßig feucht zu reinigen (Geräte kann man in Drogeriemärkten leihen) und täglich zu saugen (es gibt spezielle/dichte Filter für den Staubsauger).
So eine Renovierung ist ja auch eine Geldfrage...

Viele Grüße

von Mamamaike am 24.02.2021

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.