Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Meine Tochter erbricht Schleim. Was kann das sein?

Guten Tag. :)

Heute Morgen ist meine Tochter (2) sehr früh aufgewacht und hat geweint. Bin dann sofort zu ihr hingelaufen und habe gesehen, das sie sich übergeben hat. Aber es war nur durchsichtiger Schleim und es waren keine Essensreste dabei. Es roch auch nicht säuerlich. Habe sie dann mit zu mir genommen und sie schlief auch wieder ein, aber sie wachte dann noch zweimal auf und erbrach wieder diesen Schleim. Was kann das sein? Jetzt ist sie wieder putzmunter, als ob gar nichts gewesen wäre. Aber wenn ich sie frage ob sie aua hat, sagt sie ja und zeigt auf ihren Bauch. Aber keine Ahnung, ob das stimmt. Sie ist momentan auch nicht krank oder so und hat auch kein Fieber.
Danke schon mal für Ihre Antwort. :)

von Miezekotze89 am 24.11.2012, 13:28 Uhr

 

Antwort:

Meine Tochter erbricht Schleim. Was kann das sein?

Liebe M.,
ich kann so etwas doch aus der Ferne nicht beurteilen. Bitte gehen Sie zum Kindernotdenst, wenn es Ihrer Kleinen anhaltend nicht gut geht.
ALles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.11.2012

Antwort:

Meine Tochter erbricht Schleim. Was kann das sein?

wenn nichts im bauch ist kann nichts rauskommen da kommt dannmeist nur schleim hört sich nach MD infekt an .

von Sternschnuppe2004 am 24.11.2012

Antwort:

Meine Tochter erbricht Schleim. Was kann das sein?

Wenn das anhält und sie nichts oder nur sehr wenig trinkt und schlinmmstenfalls das Getrunkene wieder erbricht, gehen Sie bitte zum Notdienst.
Auch wen die Kleinkinder mehr aushalten, sie trockenen auch noch relativ schnell aus.

von Lina_100 am 24.11.2012

Antwort:

Meine Tochter erbricht Schleim. Was kann das sein?

Naja, sie hat heute Morgen gefrühstückt und es blieb auch drin. Durchfall hat sie auch nicht. Trinken tut sie...naja. Könnte besser sein. Aber mittlerweile will sie nix mehr essen (hat nur 1-2 Bissen gegessen) und sie ist extrem ruhig. Normalerweise ist sie total aufgeweckt und immer am rumtoben. Das macht mir nun doch Bedenken... Den Schleim hat sie auch nicht mehr gespuckt, aber sie sagt immer noch aua und zeigt auf ihren Bauch. :/

von Miezekotze89 am 24.11.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Warum erbricht meine Tochter auf einmal feste Nahrung????

Hallo Dr. Busse, meine Tochter hatte von Donnerstag auf Freitag Nacht gefiebert und nur 2 Stunden geschlafen. Freitag wurde Sie vom Kinderarzt untersucht. Dieser konnte nichts feststellen. Nachdem ich dann nach Hause gekommen bin und meiner eigentlich ganz fröhlichen Tochter ...

von Kajoti 24.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: erbricht, Tochter

meine 2 jahre alte tochter erbricht und hat mundgeruch...woran kann es liegen??

hallo... meine 2 jahre alte tochter ist seit längerem erkältet,mit schnupfen und husten..da sie den schleim nicht ausspucken kann,hab ich am anfang gedacht das dies erbrechen normal ist um es auszuscheiden.. doch sie hat jetzt auch schon mundgeruch,ab und zu leicht flüssigen ...

von karvan 02.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: erbricht, Tochter

Meine Tochter will nicht in ihr Bett und erbricht sich

Guten Morgen, mein Mann und ich haben seit einigen Tagen ein Problem mit unserer Tochter (1 Jahr 9 Monate). Wenn wir sie in ihr Bettchen legen wollen, entweder zum Mittagsschläfchen oder am Abend, fängt sie sofort an heftig zu schreien und würgt sofort los. Wir nehmen sie ...

von claudia1976 27.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: erbricht, Tochter

Erbricht mein Kind (6 Monate) wegen der (zu vielen) Beikost?

Guten Abend, meine Tochter, 6 Monate alt, hatte vor zwei Wochen das erste Mal ein Magen-Darm-Infekt. Sie hat während dieser Zeit (ca. 4 Tage) ziemlich viel gebrochen, woraufhin ich sie nur noch in Kleinsmengen gestillt habe, damit sie die Muttermilch bei sich behalten ...

von annawal 22.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Sohn 1 Jahr, 4 Monate erbricht nach fester Nahrung

Hallo, seit vergangener Woche Mittwoch hat mein Sohn jeden Tag 38 Grad Fieber, einen Abend 39 Grad, dann aber wieder 38. Er hat sich nicht gefühlt und wir sind zum Arzt, denn am Montag davor bekam er seine Masern usw.-Impfung. Der Arzt meinte, es könne von der Impfung nicht ...

von Karla42 20.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Baby 4 Mon. erbricht und hat Fieber, Was kann ich tun?

Hallo Dr. Busse Meine 4 Monate alte Tochter(wird voll gestillt) hat seit gestern probleme zu schlafen (schläft sonst immer 8-10std/Nacht), kommt nun immer alle 20-30 min. Will dann auch immer an die Brust. Habe heute Fieber (38,8° C) festgestellt. Hatte sich seit heute ...

von Katrin.V. 10.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Baby erbricht Nachts Muttermilch

Hallo, meine Tochter ist jetzt fast 10 Monate alt. Sie isst tagsüber ganz normal und wird zum Einschlafen Abends und Nachts noch gestillt. Seit 3 Nächten erbricht sie jedoch so zwischen 4 und 6 Uhr die Muttermilch.Danach ist alles wieder i.o. sie isst normal, hat auch kein ...

von Paulinchen2012 09.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Kind 3,5 Jahre erbricht plötzlich

Guten Tag Herr Dr. Busse, ich stelle in letzter Zeit fest, dass mein 3,5 jähriger Sohn plötzlich sagt, es sein ihm schlecht, aufsteht, zur Toilette geht und erbricht. Dann ist alles wieder gut únd er ißt weiter. Es ist ihm dann nicht mehr schlecht und er tobt wieder herum. Das ...

von Tanzsaby 01.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Sohn 1 Jahr alt erbricht sich sehr schnell wenn er schreit - was kann ich tun?

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe eine Frage. Mein Sohn Jonathan ist 1 Jahr alt und es kam in der Vergangenheit schon manchmal vor, dass wenn er z.b. nachts wach wird und weint er sich dann ganz schnell dabei erbricht. Ich lasse ihn NIE schreien, das es eine Folge von zu ...

von anjakleinpaulchen 25.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Warum erbricht unser Sohn (7 Monate) täglich einmal?

Guten Tag, unser Sohn (7 Monate) hat einen starken viralen Infekt (Schnupfen / Husten) und ist nun auf dem Weg der Besserung. Trotzdem bereitet er uns noch ein paar Sorgen. Seit ein paar Tagen erbricht er täglich einmal am Tag. Entweder nach einem starken Hustenanfall (was ...

von enibas10 12.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erbricht

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.