Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

mein baby hat grippe

Hallo,
mein Sohn ist 7 Monate alt und ist seit zwei tagen sehr krank.Er hat zu viel Schleim, der kann nicht atmen wir benutzen Inhaliergerät, Nasentropfen (nur nachts),Hustensaft,Globoli D12 extra für schleimiger Husten.Nichts hilft der kann nicht schlafen sogar nachts nicht,was können wir noch tuen.
Der Kinderarzt hat nur Hustensaft, Nasentropfen und Kochsalz aufgeschreiben.

Lg Buki

von buki89 am 06.01.2013, 18:38 Uhr

 

Antwort:

mein baby hat grippe

Liebe B.,
aus der Ferne kann ich leider Ihr KInd nicht beurteilen und kann Ihnen deshalb auch keinen konkreten Rat geben. Luftwegsinfekte können leider Babys sehr plagen und vielleicht müssen Sie einfach Geduld haben. Trotzdem ist es natürlich sinnvoll, Ihren Kinderarzt erneut nachsehen zu lassen, wenn es Ihrem KInd nicht gut geht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.01.2013

Antwort:

mein baby hat grippe

Huhu!
Kochsalz ganz oft in die Nase geben (jede Stunde oder häufiger)!
Von Wala gibt es ein Nasenbalsam für Kinder (Achtung, gibt es auch für Erwachsene, da steht dann nicht für Kinder extra drauf), das kann man zusätzlich 3x am Tag in die Nase geben.

Dann kannst Du noch feuchte Tücher aufhängen und das Kopfende vom Bett etwas erhöhen oder unter die Bettbeine etwas legen, damit das gesamte Bett am Kopfende höher wird.

Keine Sorge, das geht wieder vorbei!

Abschwellende Nasentropfen würde ich zurückhaltend anwenden. Meist kann man mit sehr häufiger Gabe von Kochsalzlösung sehr gute Erfolge nachweisen.
Übrigens muss es nicht nur ein Tropfen Kochsalzlösung sein. Man kann da ruhig etwas mehr von in die Nase geben.

Die Nasensalbe löst Verkrustungen und macht die Nase frei. Wenn Du die Nase an einer Seite drückst und mit dem Finger Richtung Mund streichst kommt evtl. auch etwas heraus. Nasensauger sind überflüssig.
Immer eine Seite offen lassen, sonst kann es zu Unterdruck kommen.

Wenn Er auch in der Nacht viel unruhig ist lass ihn evtl. noch mal neu anschauen. Die Ohren können sich bei Schnupfen schnell entzünden und manche Babys sind dann nachts sehr unruhig. Zum Ohr greifen etc. muss da nicht unbedingt sein.

Wie auch bei uns braucht es etwas Zeit bis der Schnupfen weg ist. 2 Tage sind da ja noch recht kurz.

Liebe Grüße
Mona

von Mona010 am 06.01.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ist die Grippeimpfung für Baby 12 Monate sinnvoll?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, da die Grippewelle ja diesen Winter besonders heftig ausfallen soll, stellt sich mir die Frage ob ich mein Kind gegen Grippe impfen lassen soll? Wie ist Ihre Meinung hierzu, was raten sie Ihren Patienten? Wenn ja, kann diese Impfung zusammen ...

von Bluemchen_75 19.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Grippe, Baby

Gibt es einen Zeitraum nach der Grippeimpfung den man bachten muss wenn man ein...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich hätte diesmal eine kurze Frage in "eigener Sache". Ich habe mich heute gegen Grippe impfen lassen. Bei der mMRV Impfung war es ja so, dass man 3 Monate nicht schwanger werden darf. Gibt es so einen Zeitraum auch bei der Grippeimpfung? Und ...

von Schlumpi2 29.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Grippe, Baby

Soll man ein Baby gegen Grippe impfen lassen?

Hallo Hr. Dr. Busse, wollte gern Ihre Meinung hören, ob es sinnvoll ist ein Baby (fast 1 Jahr) gegen Grippe impfen zu lassen... Die Eltern sind schon geimpft, die große Schwester und der Kleine nicht nicht. Sollte man das machen bei so kleinen Kindern? Danke und ...

von Fine8198 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Grippe, Baby

Grippeimpfung baby

Hallo, ich bin in der 18. Woche schwanger und habe nun gelesen, dass eine Grippeimpfung während der Schwangerschaft empfohlen wird. Das Baby würde auch davon profitieren, denn es wurde festgestellt, dass Babys von geimpften Müttern im ersten Jahr seltener erkranken. Ist das ...

von Kleines-Mäusebaby 21.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Grippe, Baby

Grippe bei 5 monate altem Baby

Hallo Hr. Dr. Busse, mein 5 monate alter Sohn hat sich bei seiner älteren Schwester mit der Grippe angesteckt. (Nicht nur er sondern die komplette Familie...) Seit Freitag abend hat es mit Fieber 39,2 °C angefangen (mittags waren wir mit der Größeren - 3 Jahre - erst in der ...

von Joonelocin 25.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Grippe, Baby

magen darm grippe beim baby !

hallo meine tochter 5 monate hat seit heute morgen magen darm grippe es bleibt einfach nix außer bisl tee mit möhrensaft(weil sie ohne möhren nix trinkt ) drin ! hab meine hebamme mal angerufen und sie meinte ich solle 1 liter schwarztee mit einer banane pürrieren und ihr das ...

von Louisiana 11.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Grippe, Baby

Grippe beim Baby

Hallo Ich bin vor 3 Tagen von der Klinik entlassen worden. Ich bekam einen Kaiserschnitt und die kleine ist jetzt 1 Woche alt. Habe noch eine 3 jährige Tochter, jetzt hat die Fieber 38,5. Was genau hat weiss ich nicht weil es erst am kommen ist. Habe Ansgt das das Baby ...

von bili 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Grippe, Baby

ansteckungsgefahr bei magen-darm grippe?

hallo, wir waren silvester bei freunden zu besuch, die familie hatte über die weihnachtsfeiertage eine magen-darm grippe. wir haben uns bis silvester wegen der ansteckungsgefahr nicht gesehen und trotzdem hat es uns, die komplette familie ( 6 personen) komplett ...

von sammyasz 04.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Grippeimpfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere 6-jährige Tochter ist immer verschnupft, hat aber keine chronische Krankheit. Empfehlen Sie dennoch eine Grippeimpfung (besonders dieses Jahr- weil ja eine schwere Grippewelle kommen soll) oder ist es nicht unbedingt notwendig? Vielen ...

von luise2006 17.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Magen Darm Grippe?

Lieber Doc, vor 3 Tagen hatte mein Sohn 3 Jahre alt eine Magen Darm Grippe. Seit Gestern war alles in Ordnung und heute Abend er hat wieder Durchfall und auch erbrochen! Ist es normal??? Er hat bisschen Hühnnersuppe gegessen und Brot mit Käse, vielleicht deswegen? Waren vor 2 ...

von Lunaa 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grippe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.