Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Masern -Mumps Impfung

Hallo,
Ist eine Impfung gegen Masern und Mumps wichtig. Die Meinungen in meinen Bekanntenkreis sind so unterschiedlich. Die einen sagen nur impfen, die anderen sagen die Kinder sollen die Krankheiten ruhig "mitnehmen" .In welchem Alter sollten die Impfungen erfolgen.

von Petra F. am 09.06.2001, 23:20 Uhr

 

Antwort:

Masern -Mumps Impfung

Liebe Petra,
die Rechnung ist ganz einfach: etwa 1 von 1000 Kindern ,das an Masern oder Mumps erkrankt, stirbt entweder daran oder hat eine schwere Erkrankung mit drohender Behinderung. Die Impfung, die äußerst gut verträglich ist - die theoretische RAte an Nebenwirkungen liegt unter 1 zu 1 Million muss man also allen Kindern dringend empfehlen und zwar möglichst früh im 2.Lebensjahr, weil dann der Schutz durch die mütterlichen Abwehrstoffe weg ist. DAs Gerede davon, Kinder müßten solche "Kinderkrankheiten" durchmachen, um sich normal zu entwickeln, ist wirklich unsinnig.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.