Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

MRSA

Hallo Dr.Busse,
Ich war heute mit meinem 2,5 Jährigen Sohn auf einem Fest auf meiner ehemaligen Arbeitsstelle, einem Wohnheim für geistig beeinträchtigte Menschen. Auf diesem Fest war unter anderem ein Bewohner der MRSA hat (nur im Urin, was bedeutet das?). Dieser Bewohner hat schon seit Jahren Krebs und war längere Zeit im Krankenhaus, da hat er sich MRSA auch geholt. Er wohnt im Wohnheim ganz normal in einer offenen Gruppe, Gesundheitsamt ist informiert und hat die Vorsichtsmaßnahmen wie Desinfektion usw. aufgelockert und sieht weiter keine Handlungsbedarf, Zitat Gesundheitsamt: "Man kann sich MRSA in jedem Supermarkt holen". Mein Sohn hat keinen Kontakt zu dem Erkrankten selbst gehabt, dafür aber zu den Mitbewohnern und Betreuern. Die Feier fand draußen im Freien statt. Ich mache mir jetzt große Vorwürfe, dass ich den Kleinen mitgenommen habe. Kann mein Sohn sich angesteckt haben oder übertreibe ich? Ich habe mein Sohn zu hause gebadet und die ganze Kleidung die er angehabt hat in die Schmutzwäsche getan. Mein Sohn ist nicht Immungeschwächt oder ähnliches.
Vielen Dank!

von Mina28 am 01.09.2012, 19:30 Uhr

 

Antwort:

MRSA

Liebe M.,
das Thema dürfen Sie wirklich abhaken: für Ihren Sohn besteht keine Gefahr.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.09.2012

Antwort:

MRSA

Hallo,
ich kann dich beruhigen. MRSA ist nur für immungeschwächte Personen gefährlich. Wer weiß, wie oft wir Träger vom MRSA sind. Ein Träger wird nicht krank und ist auch nicht selbst gefährdet. Und wenn die Hygiene gelockert wurde, geht von dem Bewohner auch keine Gefahr aus. Nur weil er MRSA hat, sollte man ihn nicht ausgrenzen oder Vermeidungsverhalten zeigen. Eine normale Hygiene reicht völlig aus, wie Hände waschen. Und wenn kein direkter Kontakt statt findet, ist die Gefahr noch geringer. also, mach dir keine Sorgen, wir haben ganz andere gefährliche Keime, die auch für gesunde gefährlich sind. Eine übertriebene Hygiene und Vorwürfe sind völlig fehl am Platze und nimmt doch die Lebensfreude. Bleibt locker.

von kölsche.mama am 02.09.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

MRSA

Hallo, ich gehöre (leider) zu der Fraktion ängstliche, sich dauernd Gedanken machende Mama....aber ich versuche mich zu bessern ;o)) Meine Tochter ist 2 und wir haben am Sonntag beim Spazierengehen eine ältere Dame im Rollstuhl getroffen (sehr gepflegte Omi), die meiner ...

von Lilly10 16.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

MRSA

Hallo dr busse, Meine großmutter liegt in der weisenau, mein opa besucht sie jeden tag, bei beidem wurde nun MRSA festgestellt, meine mutter, onkel und tante haben sie auch schon 3 mal besucht, ich selbst war noch nicht zu besuch, jetzt habe ic angst das meine verwandschaft ...

von Babylove0212 12.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

MRSA gefährlich?

Hallo Dr Busse, ich habe eine frage betreffend MRSA. Ich selbst habe zwei Jahre in einem Krankenhaus gearbeitet und momentan bin ich in einer Praxis tätig. Wo ich mit vielen Patienten, die frisch aus dem KH entlassen wurde Kontakt hatte. Also allein dewegen könnte es schon ...

von sunny2012 13.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

MRSA?

Hallo, zunächst zur Vorgeschichte: Mein Sohn (16 Monate, Down-Syndrom) ist letztes Jahr im März am Herz operiert worden. Die Wunde hat sich entzündet, Ergebnis des Abstrichs: Staph. aureus. Antibiotika haben angeschlagen und die Wunde ist dann schnell und problemlos ...

von KK13 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

MRSA bei Opa kann die Oma den Infekt übertragen?

Hallo! Mein Sohn ist 10 Monate alt und erkältet. Sein Opa liegt im KH und hat eine MRSA-Ansiedelung im Nasen/Rachenraum. Wir gehen den Opa nicht besuchen. Die Oma hat jedoch tgl. Konakt. Trägt beim Besuch auch keinen Mund-Nasenschutz, Kleidung wird auch nicht separat ...

von Kaddi84 18.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

Kann mein Mann den MRSA Keim aus dem KH mit nach Hause bringen?

Sehr geehrter Herr Buse, der Onkel meines Mannes liegt mometan nach mehreren Operationen im Krankenhaus. Die ganze Familie, mein Mann, seine Eltern usw gehen und gingen ihn regelmäßig im Krankenhaus besuchen. Nun meine Frage...wie ist das mit der Ansteckungsgefahr für unseren ...

von katinka006 14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

Könnte mein Mann den MRSA Keim mit nach Hause bringen?

Hallo Herr dr. Busse, Die Kinder haben keinen Kontakt zu ihrem Onkel. Der einzige der ihn besucht ist mein Mann. Ich wollte eigentlich wissen, wie es bei ihm mit der Ansteckung aussieht und das er dann es an die Kinder überträgt. Wir werden ihren Rat beherzigen und mein Mann ...

von Kobold1 08.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

Können sich meine Kinder mit dem MRSA-Keim anstecken?

Vom meinem Mann der Bruder liegt im Koma im Krankenhaus und es wurde bei ihm MRSA festgestellt und antibiotisch behandelt , da aber bei ihm Antibiotika nicht mehr richtig wirkt, kommt es immer wieder. Wir haben 3 Kinder davon ein 7 Monate alten Säugling und ich mache mir nun ...

von Kobold1 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

Wie gefährlich ist MRSA?

bei meiner tochter wurde MRSA im urin festgestellt.sie wird nun mit 2 verschiedenen antibiotika behandelt.zusätzlich hat sie durch ihre schwere neurodermitis kratzspuren am körper.(kleine wunden). sollte nicht auch ein abstrich von der haut gemacht werden? darf sie in die ...

von apolia 24.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

..nochmal ein Nachtrag zu meiner MRSA Frage

...meine Schwester arbeitet in diesem Altenheim, wo auch meine Oma ist und meine Schwester ist auch positiv auf MRSA getestet worden (schon etwas länger her, aber ich hab mir da nie Gedanken drüber gemacht) - Frage: soll ich nun meine Schwester deswegen meiden bzw. ihr den ...

von Glücksmami82 11.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: MRSA

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.