Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

MMRV-Impfung

Guten Abend Herr Dr. Busse,

unser Kinderarzt impft gegen MMRV erst, wenn das Kleinkind 16 Monate alt ist. Ist das bedenklich???

Danke für die Antwort.

von Jana u Linus am 16.06.2008, 21:44 Uhr

 

Antwort:

MMRV-Impfung

Liebe J.,
das kann ich nicht verstehen, denn damit lässt man ein KInd ohne Not und ohne Vorteile vom 12. bis 16. Monat ohne Schutz gegen bedrohliche Krankheiten. WAs gibt denn Ihr Kinderarzt als Grund an für diese ungewöhnliche zeitliche Einschränkung?
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.06.2008

Antwort:

MMRV-Impfung

Damals im Oktober 2007 hat Linus die erste 6-fach-Impfung bekommen, und danach richtet sich der Kinderarzt (die MMRV erst 1 Jahr nach der ersten 6-fach).

von Jana u Linus am 17.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber nach 6 fache Impfung

Meine tochter hat am 03.06.2008 eine mcu bekommen und hat am 12.06.2008 die impfung bekommen (sechsfache plus pneumokokken) sie hatte am selben tag fieber bis 38, 7. am nächsten tag hatte sie bis 39 grad fieber und dann habe ich ihr paracetetamol verabreicht. jetzt geht ihr ...

von aleyna2006 15.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Zeitpunkt der 3. Impfung - erst nach 12 Wochen?

Hallo, ich habe folgende Frage: Unsere Ärztin möchte die 3. Impfung erst 12 Wochen nach der 2. Impfung machen, also zusammen dann mit der U5. Ich habe aber von anderen gehört und auch gelesen, dass das nach 4 Wochen geschehen kann, und alle anderen Kinder in seinem Alter ...

von larslauther 09.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Meningokokken Impfung?

Lieber Dr. Busse! Frage mich gerade, ob ich meine beiden Soehne (3 und 7 Jahre alt) gegen Meningitis impfen lassen soll? Hier in Oesterreich laeuft gerade eine Aktion in den Apotheken. Die Meinung meines Kinderarztes bzw. seiner Sekretaerinnen war mir ein bisschen zu ...

von Mary33 09.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Fsme Impfung bei 2-jährigem

Wir wollen in 2 Wochen nach Bayern in Urlaub fahren. Eine Urlaubsvertretung unseres KInderartzes, welche aus Freiburg kommt u. auch dort eine Kinderarztpraxis führt, hat mir von der Impfung meines 2-jährigen Sohnes abgeraten. Auch sie impft in ihrer Kinderarztpraxis in Freiburg ...

von tj 06.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen

Hallo, Dr. Busse, in welchem Zeitrahmen sind Impfreaktionen auf die Meningokokkenimpfung zur erwarten, falls welche auftreten? Direkt nach der Impfung, oder auch noch mit einiger zeitlicher Verzögerung möglich? Mein Sohn, fast 6 Jahre, wurde gerade gegen Meningokokken ...

von krummenau 01.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Röteln trotz Impfung

Hallo Dr. Busse! Meine Tochter (4 Jahre; voll geimpft) hat seit ca 1 Woche einen Ausschlag am ganzen Körper. Kleine Pocken, die zuerst rötlich waren und mittlerweile wie "trockene Haut" verblasst sind. Ansonsten hat sie keine Begleiterscheinungen (Fieber, Halsschmerzen, ...

von Bica 19.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

FSME- Impfung und Meningokokken-Impfung - Gerne auch an Alle!!!!!!!!

Hallo Herr Dr. Busse, 1. Frage: Würden Sie auch eine FSME-Impfung für die Kinder in einem nicht Risiko-Gebiet empfehlen? 2. Frage: Mein Sohn(mittlerweile 4) hatte letztes Jahr, vom Kinderarut empfohlen, die Meningokokken-Impfung erhalten, die ich auch zu zahlen ...

von Profesor 15.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Glasscherbe getreten / 3 x 6-fach Impfung

Hallo, mein Sohn (13 Mon) ist gestern in eine Glasscherbe getreten. Er hat ein wenig geblutet. Bin dann auch gleich heim hab die Wunde mit Wasser ausgewaschen und desinfiziert. Bis jetzt hat er 3 x die 6-fach Impfung erhalten. Kann da was passieren, oder ist er schon gut ...

von Mischka 12.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

FSME Impfung

Meine Tochter (8,5 Jahre) macht bald einen mehrtägigen Verwandtenbesuch in Mannheim, ist dort auch viel draußen. Ist dies ein FSME Risikogebiet? Sie hat seit 4 Jahren immer 2-3 Zecken pro Jahr, ist auch viel draußen. Wir wohnen aber in keinem Risikogebiet. Würden Sie die ...

von Sandy05 08.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Nebenwirkung FSME - Impfung?

Guten Tag Hr. Dr. Busse! Mein Sohn (5,11 J.) erhielt gestern die erste FSME - Impfung. Heute liegt er mit Kopfschmerzen und leicht erhöhter Temperatur im Bett. Ist das möglicherweise eine Nebenwirkung der Impfung? Vielen Dank für Ihre Antwort! Mit freundlichen ...

von Wobbl 08.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.