Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Lactosearme Milch?

Hallo Herr Dr. Busse,
meine Tochter (6 Monate) wurde voll gestillt, bis sie 4 Monate alt war. Seitdem reichte ihr abends die Muttermilch nicht mehr, so dass Sie 120 ml HA Pre Milch (Nestle) bekam, mittlerweile trinkt sie über den Abend verteilt 2 x 120 ml, zusätzlich zum Stillen. Ausserdem sind wir gerade dabei, Brei einzuführen. Seit sie diese Fläschchen bekommt, schläft sie sehr unruhig, besonders die ersten drei Stunden nach dem Einschlafen (und damit auch der letzten Flasche) hat sie sehr mit Blähungen zu tun. Sie schreit nachts alle 15 Minuten. Tagsüber mit Stillen geht es ihr gut.Sie nimmt auch gut zu. Die Milchsorte hatte ich schon gewechselt, von Hipp auf Nestle. Meinen Sie, ich sollte einmal Nestle sensitive versuchen? Ich muss die Kleine allergenarm ernähren. Vielen DAnk für Ihre Meinung.
Mily

von Mily am 09.02.2010, 20:56 Uhr

 

Antwort:

Lactosearme Milch?

Liebe M.,
Muttermilch hat als Kohlehydrat nur Lactose und die Muttermilch wurde ja wohl auch gut vertragen. Vielleicht ist das einfach ein bißchen viel Milch am Abend und Sie sollten jetzt endlich abends nur noch einen MIlchgetreidebrei geben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.02.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wirkung von Milch

Hallo Dr. Busse, können Sie mir sagen, welchen Einfluss Milch und Milchprodukte auf die Verdauung von Kindern (3J) haben? ich dachte immer, sie würden eher fördernd wirken, habe nun aber auch das Gegenteil gehört. Gibt es "Höchstgrenzen", die man am Tag nicht überschreiten ...

von Mottchen 05.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Lactose, Milcheiweiß und Stuhlgang

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe hier im Forum gelesen, dass eine Laktoseintoleranz bei Babys extrem selten ist. Wenn aber nun, wie bei meinem 14-Wochen alten Sohn, die "Koliken" mit der Gabe von Lactrase sofort verschwinden, darf ich davon ausgehen, dass er eine solche ...

von puck75 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Aptamil, Hipp, Humana,Beba Milch... gerne auch an ALLE!!!

Mein Sohn 9 monate alt, mag die Aptamil Milch einfach nicht mehr trinken! Abends trinkt er schon lange keine Flasche mehr daher gebe ich ihn Gute Nacht Breie damit er wenigstens etwas Milch zu sich nimmt. Morgens ist ein kampf damit er seine Flasche trinkt, er währt sich ...

von Nela74 22.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Erste flasche, erste milch!

Lieber Doctor, ich stille voll,aber muss bald 5 Tagen arbeiten und denke nicht, dass ich so viel abpumpen kann! Welche Milchpulver werden Sie mir empfehlen, soll ich HaA nehmen oder was anderes und welche Nummer? Mein Baby ist 3, 5 Monaten ...

von Lunaa1 19.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Welche Milch/Nahrung bei Lactoseintoleranz???

Hallo zusammen, mein Freund hat eine Lactoseintoleranz und wir fragen uns nun, ob sowas auch vererbbar ist!? Ob wir unserer Kleinen wohl eine bestimmte Pre-Nahrung geben müssen!? Gibt es hier Jemanden der erfahrungen mit sowas gemacht hat? Viele liebe ...

von Jessi86 14.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchmenge

Hallo, eine Frage bezüglich der Milchmenge am Tag. Meine Tochter 17 Monate bekommt morgens 180 ml Milasan 2er zum Frühstück in der Kita eine Tasse und abends ca 50- 80 ml Vollmilch. Ist das okay oder eventuell zuviel/ zu wenig. Vielen Dank im ...

von ManjaK 11.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

dreijähriger - milchmenge

hallo dr. busse, in der kita unseres sohnes können sich die kinder jederzeit an ungesüßtem tee und mit milch bedienen. unser sohn (drei jahre alt) mag milch sehr gerne und trinkt in der kita daher viel davon. bei uns zuhause gibt es lediglich morgens eine tasse milch, ...

von ratzmats 08.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

einschlafen - Milch - 20 Monate

Meine Tochter (20 Monate) schlief bisher allein in Ihrem Bett im eigenen Zimmer ein. Nach dem Abendessen wird ihr Milch angeboten, waschen, lesen, lüften, kuscheln, hinlegen und um 20 h schläft sie. So ca. um 0 h verlang sie nach Milch (sie ist sehr zierlich) und bekommt diese ...

von schlumpfidu 28.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Bio Milch

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Unser Sohn wird in 13 Tagen 1 Jahr alt. Wir haben bis jetzt Hipp 2 (Bio) unseren Sohn gegeben. Nun haben wir es auf 1-2 Flaschen reduziert ( ca. 250 ml pro Tag), er trinkt es auch nicht mehr gerne. Wir sind jetzt auf Bio Mich umgestiegen ...

von Toprak 22.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Sohn verweigert Milch (9Mon.)

Hallo und Guten Morgen, mein Sohn 9 Monate verweigert seit etwa 4 Wochen konsequent alle möglichen Milchsorten. Ich habe schon probiert, ihm die Milch aus der Tasse zu geben, aber er will sie einfach nicht mehr und schüttelt sich. Ich versuche ihm abends Milchbrei zu ...

von annilou 19.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.