Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

krampfen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

ich habe in den letzten Tagen beobachtet, dass mein Sohn (15 Monate) nachts beim Wachwerden merkwürdig krampft bzw. zittert. Ich kann es schlecht beschreiben... Es sieht ähnlich aus, als wenn ein Kind wütend ist und sich aus seiner Wut heraus verkrampft und die Fäuste vor die Brust dabei hält... Es ist dann auch schnell wieder vorbei und er schläft seelenruhig weiter. Möglicherweise träumt er dann schlecht oder erschreckt sich oder ähnliches!? Denken Sie, ich sollte damit einmal zum Arzt gehen?

Vielen Dank für Ihre Meinung!

von hannaj am 31.03.2009, 23:24 Uhr

 

Antwort:

krampfen

Liebe H.,
darauf kann ich mir so leider keinen Reim machen. Schildern Sie das doch bei Gelegenheit mal ihrem Kinderarzt oder filmen es.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 01.04.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.