Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Krabbeln

Hallo Dr. Busse,

ich habe ein riesieges Problem mit meiner Tochter 9 1/2 Mon. Bis vor ca. 5 Wochen beschäftigte sich meine Tochter Michelle auf dem Rücken liegend. Sie rollte, versuchte zu krabbeln. Es machte ihr Freude. Dann kam ein Urlaub bei der Oma. Dort mußte sie nichts mehr alleine machen, durfte stehen, sitzen...
Seitdem habe ich keine Minute frei. Sobald ich mehr als 1 Meter von ihr weg bin schreit sie. Die kann sich auch nicht mehr vom Bauch auf den Rücken drehen. Krabbelversuche sind sehr selten. Sie will nur noch stehen oder sitzen (Was sie nicht alleine macht). Kann es sein, daß sie es verlernt hat sich zu drehen? Die Situation ist schrecklich. Was kann ich tun, damit sie ein kleines bisschen "selbständiger" wird und vielleicht irgendwann das Krabbeln und sitzen lernt?

Bitte geben sie mir einen Rat.

Danke.

Karin

von Karin am 08.05.2001, 12:25 Uhr

 

Antwort:

Krabbeln

Liebe KArin,
bleiben Sie konsequent und lassen Sie ihre Tochter tagsüber auf der Krabbeldecke oder im LAufstall, spielen Sie immer wieder mit ihr und geben ihr eine Anregung, dazwischen machen Sie aber ruhig ihre Hausarbeit und reden nur von da aus mit ihr - auch est mal bei Protest. Sitzen nur zum Essen, sonst nicht, denn dann entfällt jeder Anreiz sich selber zu plagen, um zu drehen und aufzusitzen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 08.05.2001

Antwort:

Krabbeln

Hallo Karin,

die Motorische Entwicklung des Baby kann man nicht erzwingen, denn sie sind genetik bedingt.Die Mütter in Afrika und wo anders tragen die BAbys fast den ganzzen Tag,weil so ungestört ihre Arbeit erledigen, und trotzdem die babys krabbeln, sitzen und laufen lernen.

Natürlich es ist besser, wenn ein baby krabbelt, aber es gibt Baby, die nie gekrabbelt haben und sehr spät allein gesetzt haben und sie sind heute erfolgreiche und gesunde Menschen.

Die Umgebung macht es den Eltern und das BABY die schöne Zeit der Entwicklung schwer.
Ich weiß, es ist nicht so einfach. Laß dich nicht verznsichern

von Marion am 08.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.