Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kopfgneis

Hallo,

mein vier Monate alter Sohn hat Kopfgneis. Und wir behandeln das mit Babybene aber so richtig lösen sich die Platten nicht. Ich muss zugeben, ich pule immer ein bisschen dran rum und dann müssen sich die Platten. Allerdings lösen sich auch die Haare mit den Platten. Ist das normal?
Danke und liebe Grüße

von Glück123 am 26.08.2021, 13:48 Uhr

 

Antwort:

Kopfgneis

Liebe G.,
haben Sie doch einfach Geduld, das "Problem" löst sich erst allmählich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.08.2021

Antwort:

Kopfgneis

Hallo. Meine Tochter hatte das auch ganz stark. Die Kiä sagte immer mit Mandelöl einmassieren, 20 min einwirken lassen u dann beim Baden mit dem Waschlappen sanft entfernen. Hab ich gemacht ... über Wochen ... ist nur immer mehr geworden. Dann hat mir eine andere Mutter den Tipp gegeben OSA Kopfgneis u Schorf Spray zu nehmen. Das hat bei uns super geholfen. Lg

von bina2020 am 26.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kopfgneis entfernen

Sehr geehrter Dr. Busse, ich war den Tag mit meiner Tochter, fast 14 Monate alt, bei der Hautärztin. Sie meinte, meine Tochter hat sehr doll ausgeprägten Kopfgneis. Das stört sie aber nicht, ist eher ein optisches Ding. Ich soll die Schuppen aber mit Baby Bene Gel weg ...

von Julie_Girasol 05.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Kopfgneis mit 4 Jahren

Guten Tag, Herr. Dr. Busse, Meine Tochter ist 4 Jahre alt und seit ca. 6 Monaten hab ich gemerkt, dass sie im Oberkopf fetzige, klebrige, gelbe Schuppen hat. Vllt. Hat sie das schon länger, die Schuppen lösen sich schwer und deswegen kaum sichtbar. Juckreiz hat sie auch nicht. ...

von DeLiMi 28.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Kopfgneis mit 8,5 Monaten

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter hat mit fast 8,5 Monaten immer noch etwas Kopfgneis am vorderen Oberkopf. Der Kinderarzt hatte mit 3-4 Monaten gesagt, dass es sich um Kopfgneis nicht um Milchschorf handele. Ich habe nie irgendwas aufgetragen um den Gneis abzutragen, da ...

von Eleanor78 26.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Milchschorf oder kopfgneis

Hallo sehr geehrter Herr Dr.Busse, Meine Tochter ist nun 3 1/2 Monate alt und hat seit ca. Einer Woche sehr trockene/schuppige Kopfhaut. Dass das vorkommen kann und "normal" ist, ist uns bewusst jedoch können wir nicht ganz identifizieren ob es milchschorf oder kopfgneis ...

von Antonio.S 25.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Kopfgneis

Hallo Herr Dr. Busse, mein 3 Monate alter Sohn geht immer mit seiner Hand über seinen Kopf wenn er wach wird und kratzt sich so die Schuppen vom Kopfgneis ab. Soll ich diesen lieber mit Öl entfernen? Habe nämlich gelesen, wenn man die Schuppen abkratzt bleiben dort ...

von Fightercookie 18.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Schütteres Haar durch abgekratzen Kopfgneis möglich?

Guten Abend Herr Dr. Busse! Mein kleiner Sohn. 5 Monate alt, hat sich beim Herumdrehen und Strampeln in seinem Stubenwaagen aus Rattan einen Großteil seines Kopfgneises abgekratzt. Die Stellen waren anschließend gerötet haben sich aber nicht weiter entzündet oder geblutet. ...

von mone223 17.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Kopfgneis

Hallo, meine 6 Monate alte Tochter hat etwas Kopfgneis/Milchschorf. Habe es 3x mit Baby Bene versucht, 30 min einwirken lassen und abgewaschen aber mit wenig Erfolg. Muss das überhaupt entfernt werden? Oder geht das von allein weg? Sie bekommt jetzt auch mehr Haare. Mit ...

von Mimi1312 17.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

kopfgneis

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist schon Zwei Jahre alt und hat immer noch Kopfgneis. Ihre Haare wachsen sehr ungleichmäßig und mein Mann meinte das liegt am Kopfgneis. Wie können wir den Gneis schohnend entfernen? Danke für die ...

von Emmi 123 29.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Was tun bei Resten von Kopfgneis bei 2,5 jähriger?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere 2,5 jähre Tochter hat noch Reste von dem Kopfgneis, den sie als Baby hatte. Laut unserem Kinderarzt ist es auch nicht weiter schlimm, gestört hat es bisher auch nicht. Jedoch fängt es nun an, wohl aufgrund der Hitze, zu jucken und auch ...

von Gryxxel 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Kopfgneis

Sehr geehrter Herr Dr Busse, meine 1,5 Jahre alte Tochter hat noch immer Kopfgneis, gelbe verkrustete Stellen auf dem Kopf die arg kleben. Ich habe heute versucht sie etwas mit einem kinderkamm und meinem Fingernagel zu lösen und wegzukämmen, nachdem ich vorher etwas Olivenöl ...

von Blümesep 10.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.