Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kopf gestoßen

Hallo Herr Dr. Busse,

gestern habe ich meine 5 Monate alte Tochter zum spielen auf eine Krabbeldecke in ihrem Zimmer gelegt. Eigentlich auch so, dass sie sich nirgends stoßen kann, da sie sich eigentlich nur einmal von den Bauch auf den Rücken dreht und dann spielt. Nun war das gestern anders. Ich hatte mich kurz umgedreht, da hörte ich einen Rumps und da schrie sie auch schon. Meine Tochter ist gegen einen Schrank beim drehen gestoßen mit ihrem Köpfchen, gegen die Kante. Als ich sie sofort hochnahm war wieder alles gut. Sie weinte nicht mehr. Sie hatte eine kleine rote Stelle am Kopf, die auch wieder weg ist. Ich bin nicht ins Kh gefahren, aber mache mir nun doch Sorgen, dass ich es hätte tun sollen. Sollte ich doch nochmal ihren Kopf untersuchen lassen? Ich weiß im Notfall immer sofort zum Arzt und nicht ins Forum schreiben. Aber ich dachte, dass ich überreagiere wenn ich gleich zum Arzt fahre, weil sie sich beim Drehen an einer Schrankkante gestoßen hat. Sie ist auch ganz normal. Das Ganze ist gestern um 16.00 Uhr passiert.

von Ängstliche Mami am 08.09.2014, 10:15 Uhr

 

Antwort:

Kopf gestoßen

Liebe Ä.,
solche kleinen "Unfälle" sind bei zunehmender Mobilität an der Tagesordnung und wenn das so harmlose Dinge sind und Ihre Tochter unauffällig, dann gilt zwar die Regel : 48 Stunden beobachten, aber es besteht sicher kein Anlass zur Sorge.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 08.09.2014

Antwort:

Kopf gestoßen

Hi - dss wird in Zukunft noch öfters passieren, dass sie sich stößt.
Umso mobiler die kleinen werden.

Solange sie nicht gegen eine spitze Kante fällt oder von etwas hohem runter fällt, brauchst dir keine sorgen machen. Beobachten kannst du ja trotzdem- verhält sie sich wie immer, dann ist alles gut.
LG

von JEW am 08.09.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit

baby beim rum drehen kopf gestoßen

Sehr geehrter Herr busse Heute hat sich mein Sohn auf dem wickeltisch auf den bauch gedreht (4Monate) beim zurück drehen ist er mit dem Kopf auf den wickeltisch geplumpst!er ist zwar mit einer weichen Ablage bedeckt aber trotzdem hat es ,,bum"gemacht!er hat aber nicht geweint ...

von julitschka0201 16.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Baby Kopf gestoßen / Gern auch Antworten von den Mamis

Mein 4 Monate alter Sohn hat sich den Kopf am Maxi Cosi Tragegriff gestoßen. Wollte ihn reinsetzen und er hat seinen Kopf ruckartig nach hinten bewegt. Dann hat es leicht gerumst als er dagegen kam. Hat danach bitterlich geweint und geschrien, aber ich konnte ihn wieder ...

von ivy29 20.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

10 Monate altes Baby hat sich Kopf gestoßen

Hallo, meine Tochter ist 10 Monate alt und sehr temperamentvoll. Sie klettert überall drauf und ist nur am Turnen. Heute hat sie versucht auf meinen schoss zu klettern, ist dabei abgerutscht und auf den Hinterkopf gefallen (laminat). Sie hat direkt geweint, war aber nicht ...

von ts1184 22.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Säugling Kopf gestoßen

Guten Tag Herr Dr. Busse, ich hatte eben meine knapp 3 Wochen alte Tochter über die Schulter genommen und ein Velux-Fenster geöffnet. Beim zurückgehen ist leider das Köpfchen meiner Tochter ganz leicht an den Fensterrahmen gestoßen. Sie hat aber nicht geweint, sie war ...

von heidivip 16.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Baby hat sich vorne den Kopf gestoßen worauf muss ich achten?

Hallo Dr. med. Busse, meine Tochter (8Monate) hat sich vorhin an der Tischkante den Kopf angestoßen. Nun hat sie dort eine große blaue Beule (auch leicht angeschwollen). Sie hatte daraufhin angefangen zu weinen, aber ich konnte sie schnell beruhigen. Ich habe die Beule ...

von SchokoQueen 16.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Mein Sohn hat sich den Kopf gestoßen muss ich mir Sorgen machen?

Guten Tag Herr Dr. Busse, Heute hat sich mein Sohn (3 Monate) auf meinem Arm wegen Bauchweh so sehr gewunden, dass er zuerst mit seinem Kopf gegen mein Kinn und dann mit der Stirn gegen meine Zähne geschlagen ist. Er hat kurz geschrien und ist wenig später eingeschlafen- für ...

von LisaSie 01.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Hilfe! meine 2 jährige tochter hat sich den kopf gestoßen

Sehr geehrter herr Dr. med. Andreas Busse Meine 2 jährige tochter ist ausgerutscht und ist auf eine tischkante geflogen. sie blutet am kopf.ich habe es schon gekühlt und ein pflaster drauf getan, aber was soll ich jetzt tun ? worauf muss ich achten ? letzte woche ist sowas ...

von Flocke229 29.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Baby kopf gestoßen

Hallo herr dr. Busse als ich meine tochter (4monate alt) heute hochheben wollte, hat sie sich den kopf am fenster gestoßen. Ich hab nicht gemerkt dass das fenster aufgegangen ist weil ich darunter saß. Nun mach ich mir sehr große sorgen um die kleine und ich fühl mich sehr ...

von Fidan 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

häufig Kopf gestoßen

Hallo Dr. Busse! Meine Tochter (1,5 jahre alt) hat sich schon sehr häufig den Kopf gestoßen (Vom Bett gefallen, bei Gehversuchen auf den Laminatboden aufgeschlagen u.s.w). Sicher passiert das vielen Kindern in dem Alter, aber bei ihr war es finde ich schon ganz schon häufig. ...

von juli_t 12.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Kopf an Fensterbank gestoßen

Hallo Herr Dr. Busse, vielleicht erinnern Sie sich. Ich habe Ihnen vor 2 Tagen geschrieben, dass mein Neffe nach einem Sturz im Kindergarten einen Schädelbruch hat. Soeben hat sich meine Tochter 10 Monate nachdem sie sich hochgezogen hat den Kopf an der Marmorfensterbank ...

von Naddelchen1 04.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf gestoßen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.