Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Körpergeruch

Ich habe vor längerer Zeit im BBC einen Bericht über das sog. Fischgeruchs-Syndrom gesehen und festgestellt, dass meine Tochter ganz leicht nach Fisch riecht, wenn sie am Vortag einen gegessen hat. Das war ca. vor 2 Jahren, als sie noch Windeln trug und auch die Kinderärztin meinen Hinweis bzw. meine Frage eher ignorierte - wir dachten uns dann, der Urin bleibt ja durch die Windel manchmal länger am Körper, also kommt es vielleicht daher. Mittlerweile rieche ich es aber (ohne Windel) immer noch, sodass ich schon weiß, was sie im Kindergarten gegessen hat. Durch Baden bzw. Abduschen verschwindet das dann bzw. am nächsten Tag von selber. Gibt es einen Blut- oder sonstigen Test, mit dem man das ev. feststellen kann bzw. wie sähe eine Behandlung aus?
Vielen Dank im voraus und liebe Grüße

von Lisi21 am 29.06.2010, 11:30 Uhr

 

Antwort:

Körpergeruch

Liebe L.,
davon habe ich noch nie gehört und kann mir das auch nicht vorstellen. Kann es sein, dass Sie einfach einen sehr empfindlichen Geruchssinn haben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.06.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.