Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kleinwuchs? (Bissel wirr...tut mir leid)

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

unsere Tochter (17 Monate) ist 72 cm groß und wiegt ca. 7,8 kg. Bei ihrer Geburt war sie 52 cm und hatte 3655 g. Seit der U6 (69 cm und 7,28 kg -> mit genau einem Jahr) wird sie regelmäßig beim KiA gemessen und gewogen um den Verlauf zu kontrollieren.

Wegen ihrer Größe, rezidivierender obstruktiver Bronchitiden und auffälligen Stühlen wurden schon zwei Schweißteste gemacht (1x stark grenzwertig 59mmol/l NaCl (positiv ab 60mmol/l), 1x leicht grenzwertig (Wert weiß ich nicht) -> Mukoviszidose ist also erstmal ausgeschlossen).

Nun wird in einem Monat wieder ihre Größe und Gewicht kontrolliert. Sollte man denn ggf. schon mal weitere Untersuchungen vornehmen und wenn ja, was sollte untersucht werden? Oder reicht es erstmal, wenn man die Größe im Auge behält?

Ich muß noch dazu sagen, dass sie mit 9 Monaten eine Mastoiditis mit Subperiostalabszess und beginnender Hirnhautentzündung hatte. Sie wurde damals operiert und bekam anschließend 10 Tage i.v. Antibiose. Kann das geringe Wachstum auch noch damit zusammen hängen, oder müßte sie das nach so einer langen Zeit schon wieder aufgeholt haben?

Vielen Dank schon mal für ihre Mühe.

Mit lieben Grüßen
krümi

von krümi05 am 11.03.2009, 16:48 Uhr

 

Antwort:

Kleinwuchs? (Bissel wirr...tut mir leid)

Liebe K.,
das kann am besten ihr Kinderarzt entscheiden, der ihre Tochter untersucht hat und ihre Entwicklung genau kennt. Wichtig sind vor allem regelmäßige KOntrollen und der Eintrag der Werte in eine Wachstumskurve. Spätestens bei der U7 mit 2 Jahren muss man dann entscheiden, ob weitere Untersuchungen nötig sind.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

kleinwuchs

hallo, mein 3.kind miriam war gestern zur U9. alles verlief sehr gut und die ärztin sagte, sie wäre sehr weit entwickelt. freut uns. nur ihre größe/gewicht macht sorgen und lässt kleinwuchs vermuten. sie ist nur 98 cm und 13,7 kg bei der U8 genau vor 1,5 Jahren 93 cm und ...

von jokasilemi 14.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinwuchs

Kleinwuchs?

Hallo Dr.Busse´, ich hätte eine Frage,meine Tochter wurde im Januar 9Jahre alt,sie ist 1,21m groß und wiegt 19,4kg.im nov. war sie 1,20m großbei gleichem Gewicht.Sie bekommt wegen ADS Medikinet retart(seit Oktober)vorher Medikinet(ab August).sie wurde umgestellt ,da sie so ...

von charlotte120805 28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinwuchs

kleinwuchs bei kindern?

hallo meine frage ist, ab wann sind kinder kleinwüchsig? mein sohn ist 8 jahre. ist 120cm und das seid über 1 jahr bereits. das gewicht hab ich vorhin beim kia nicht mitbekommen aber fr dr meinte das das zur grösse passt. er liegt wohl in der 10 pertenziele oder wie das ...

von mietzi80 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinwuchs

Kleinwuchs

Hallo Dr.Busse Ich wüßte gerne ab wann man von Kleinwuchs spricht? Ich habe eine Tochter die wurde im Januar 8 jahre alt.Sie war bei der Geburt 47 cm groß und wog 2580g.Jetzt mit 8 ist sie ca.1,20m und wiegt19kg.Wir waren jetzt im KH und es wurde ein STH-Stimulationstest ...

von charlotte120805 28.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinwuchs

Zähne, Kleinwuchs, Turner

Hallo! Meine jüngste Tochter ist nun 16,6 Monate alt. Sie ist 69cm gross und wiegt 8,1kg - also für ihr Alter deutlich zu klein und zu leicht. (Wir Eltern sind "normal" gross.) Wir waren ein paar Tage im KH, gefunden wurde aber nichts. Sollte weiterhin nichts gefunden werden, ...

von minimum 07.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kleinwuchs

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.