Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

kind hält ohren zu

wollt mal fragen ob ich zum HNO arzt gehen sollte weil mein sohn , fast 4 jahre, bei jedem lauten lärm seine ohren zuhält bsp. wenn ein lastwagen vorbei rauscht, oder türen zufallen..........was meinen sie?? er hört schon auf alles, aber kann es sein dass er sehr empfindlich ist, was lärm angeht??

lg manu

von muaddal am 15.05.2009, 13:03 Uhr

 

Antwort:

kind hält ohren zu

Liebe M.,
am besten sollte ein Pädaudiologe das Hören genau austesten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.05.2009

Antwort:

kind hält ohren zu

Hallo,
mein 3jähriger Sohn macht das auch. Gestern waren wir beim Kindergartenfest und wir mussten an den Musiklautsprechern vorbei - auch da hat er sich die Ohren zugehalten.

Unsere KiÄ, der wir erzählt hatten, dass er so lärmempfindlich ist, meinte der häufige Ultraschalll in der Schwangerschaft (ca. alle 2 Wochen in den ersten 4 Monaten + routinemäßiger US) könnten ein Grund dafür sein. Der US wäre für Babys so laut wie ein vorbeifahrender D-Zug. Wenn man im Internet ein wenig recherchiert findet man Studien und Berichte zu dem Thema.

von zweizahn am 16.05.2009

Antwort:

kind hält ohren zu

Auf die letzte Antwort muss ich einfach antworten, weil sie dazu führt, dass Ängste geschürt werden.
Ein Lautsprecher, der Musik für ein Fest macht ist einfach laut für Kinderohren. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass es relativ neu ist in der Menschheitsgeschichte, dass wir jeden Tag so vielen Lärmquellen ausgesetzt sind...da sind Kinderohren noch nicht drauf eingestellt.
Ich bezweifle, dass es irgendwie wissenschaftlich belegt ist, dass häufiger Ultraschall in der SS zu Lärmempfindlichkeit bei Kindern führt. Wenn jemand mehr dazu weiß, bitte korrigiert mich.

von spring36 am 08.11.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kind hält sich die Ohren zu, wenn andere laut sind

Hallo Herr Dr. med. Busse, meine Tochter (in einer Woche 1 Jahr) verhält sich seit ca. 1,5 Monaten seltsam - ich weiß keinen Rat. Sie war die ersten 4-5 Monate ein Schreibaby, und ist jetzt noch sehr laut. Sie schreit zwar nicht mehr, aber kreischt gerne in den höchsten ...

von Mami2008 08.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ohren, Kind

Mein Kind 1 Jahr fast sich immer an die Ohren

Hallo Dr. Busse. Mein Kind 1 Jahr greift sich seit 3 Tagen ständig an die Ohren. Waren heute schon beim Arzt er sagt es kommen eventuell die Backenzähne. Ich finde es wird in den letzten Stunden immer heufiger das er sich an beide Ohren ständig fäßt.Er greift sich aber ...

von Rojo 27.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ohren, Kind

Ohren

Sehr geehrter Herr Dr. Busse unser Sohn (5) hatte diesen Winter (1. Kiga Winter übrigens) zum 1. Mal überhaupt Ohrenschmerzen, (insgesamt diesen Winter 2x) eine MOE war es nicht, der KA lies uns jeweils 2-3 Tage Nurofen geben u. dann war es überstanden, Fieber bekam er keines. ...

von RR 06.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohrenschmerzen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn hat starke Ohrenschmerzen, heute nachmittag auch Fieber. Er war mit der Oma (da ich auch mal wieder einen Tag arbeiten musste) bei der Kinderärztin. Die hat eine beginnende MOE festgestellt. Heute Nachmittag hatte ich den Eindruck, ...

von zweizahn 20.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohrenschmerzen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich war mit meinem Sohn (5) heute morgen beim KA da er seit Montag immer mal wieder Ohrenschmerzen hatte, nicht ständig. Jedenfalls sagte der KA es sei keine MOE sondern eine leichte Entzündung u. hinterm Trommelfell sei ein wenig Flüssigkeit. ...

von RR 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Abstehende Ohren

Lieber Dr. Busse, mein Sohn (6,5 Mon.) hat ganz leicht abstehende Ohren. Meine KiÄ meinte, da könne man im Moment nicht viel machen, ich solle nur darauf achten, dass er nicht auf nach vorn geklappten Ohren schläft. Ihr Ratschlag ist aber schwer umzusetzen. Sobald mein Sohn ...

von Angel73 25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohren

Hallo Dr.Busse, meine Tochter (3) hatte vor gut einer Woche eine Mittelohrentzündung rechts. Behandlung mit Antibiotikum erfolgte, die letzte Gabe war Donnerstag abend. Seit Samstag hat die Kleine jetzt wieder Ohrenschmerzen, heute beim Kinderarzt wurde in beiden Ohren ein ...

von Susanne2001 23.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohrenschmerzen

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn 3,5 Jahre alt ... ist seit ca. 1 Woche erkältet. Er hatte Anfang der Woche auch 2 Tage leicht Fieber (38,4 Grad) und seit Montag ist das Fieber wieder weg. Heute hat er über Ohrenschmerzen gejammert. Er hat aber nur gejammert und nicht geweint. ...

von maungerl 20.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

rötlicher Ohrenschmalz

Hallo, ich habe festgestellt, dass mein Kleiner seit letzter Woche so rötlichen Ohrenschmalz hat, habe sein Ohr abgetastet, aber er scheint keine Schmerzen zu haben. Deutet dunkler Ohrenschmalz auf eine Ohrentzündung hin ? (Er hat oft die Nase zu und ich gebe ihm ...

von s.bollhorst 03.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Ohrenentzündung

War gestern mit meiner Kleinen 19 Monate beim KiA, da sie Ausfluß aus dem Ohr hat. Er hat dann eine Ohrenentzündung festgestellt. Der Ausfluß ist vermehrter Ohrenschmalz, also kein Eiter wie von mir befürchtet. Im anderen Ohr hat sie eine Flüssigkeitsansammlung. WIe lange ...

von Luisa07 27.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohren

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.