Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Keine Milch im ersten Lebensjahr?Im Brei ist entrahmte Milch?

Hallo Herr Dr. Busse,

Mein Sohn ißt sehr gerne Brei.Verschiedene Sorten.
Durch Zufall habe ich gesehen, das im Humana Prebiotik Brei keine Folgemilch, sondern entrahmte Milch drin ist.
Er ißt den Brei gern und verträgt ihn wohl auch.
Kann ich ihm den weitergeben, oder soll ich warten bis er ein jahr ist?
Man sagte mir die Niere könnte das noch nicht so verarbeiten.
p.s. mein Sohn wird am 20.02. 10 monate.
danke gruß jasmin

von seeröschen am 16.02.2009, 12:19 Uhr

 

Antwort:

Keine Milch im ersten Lebensjahr?Im Brei ist entrahmte Milch?

Liebe S.,
im Brei ist das völlig in Ordnung. Und auch "Folgemilch" oder andere Babymilchnahrugn wird ja aus Kuhmilch hergestellt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.02.2009

Antwort:

Keine Milch im ersten Lebensjahr?Im Brei ist entrahmte Milch?

Hallo,
ja, das ist mir letztens auch aufgefallen, als ich meiner Tochter Grießbrei aus dem Gläschen gegeben habe, dass der aus Vollmilch gemacht wird. Ich verstehe nicht wieso man dann sagt, unter 1 Jahr keine Kuhmilchprodukte. Das widerspricht sich doch total. Wobei ich grad letztens wieder gelesen habe, dass diese Meinung schon wieder revidiert wurde: Wenn ein Kind keine Allergieneigung hat, kann man schon ab 6 Monaten Kuhmilchprodukte geben. Also irgendwie ist es doch nervig, dass jeder was anderes erzählt. Am besten man macht so wie man denkt, denn gegen irgendeine Meinung verstößt es ja so oder so.
LG

von DM-Lady am 17.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Milch nach der Brei - wie lange noch? - gerne an alle

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Mein Kind (5,1/2 Monate alt) ißt zum Mittag seine Karotten-Kartoffel Brei (hausgemacht cca 200 Gramm) will aber danach auch etwa 150 Ml. Hipp Milch trinken. Ist das normal??? Wie lange soll ich noch Milch nach der Brei zufutern? Oder soll ich ...

von Piiisu 21.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Welche Milch für Brei (Ausland)

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wir leben zur Zeit im Ausland und man kann hier nur haltbare Milch bekommen. Diese ist entweder aus Milchpulver angerührt oder wenn es "normale" H-Milch ist mindestens mit Vitamin D angereichert (400 mikrogramm/Liter). Meine Frage ist jetzt, ob ...

von MiriamK 20.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

keine milch kein brei

hallo,meine tochter wird mittwoch 1jahr.seit kurzem will sie morgens ihre folgemilch nicht mehr und schon seit längerem abends keinen brei.stattdessen ist sie ein butterbrot oder ein joghurt-frucht gläschen.gegen 23uhr wird sie meistens mit hunger wach und trinkt dann eine ...

von jluxi 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Sohn mag keine Milch

Hallo Dr.Busse, mein Sohn 14 Monate mag keine Milch trinken. Er ekelt sich regelrecht davor. Hab schon versucht Kakao oder andere Geschmacksrichtungen anzubieten, aber das trinkt er auch nicht. Joghurt isst er je nach Appetit. Meistens trinkt er dann Tee zu den Mahlzeiten. ...

von Kati1969 14.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Mastitis, Milchmenge und ausreichende Versorgung des Babys

Lieber Herr Dr. Busse, seit einigen Tagen habe ich eine einseitige, recht ausgeprägte Mastitis, die mit Antibiotika behandelt wird und sich seit heute glücklicherweise erheblich gebessert hat. Ich habe jedoch den Eindruck, dass sich meine Milchmenge mit der Krankheit ...

von ddoubledan 11.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Erster Brei

Mein Kind ist jetzt fast 5 Monate. Vor ca. 4 Wochen habe ich angefangen Brei zu füttern. Leider wollte mein Kind bis heute kaum Brei essen. Sie behält ihn in ihrem Mund und spuckt den Brei nach und nach wieder aus. Wir haben schon vieles versucht: ertsmal gab es pure Karotte, ...

von Wichtel81 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Beikost und Milch

Sehr geehrter Dr, Busse, ich habe bei meinem Sohn (6,5 Monate) bereits das Mittags- und Abendstillen durch Brei ersetzt und bin nun dabei den Nachmittagsbrei einzuführen. In den Gläschen ist ja prinzipiell genug Wasser. Muss ich noch zusätzlich Milch geben (ich stille ...

von Stef79 07.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Brei

LIeber Herr Dr. Busse, ich möchte demächst Beikost einführen. Ich möchte auch selber kochen und habe mir dazu ein paar Rezepte besorgt. Dabei ist mir aufgefallen, dass diese für den Abendbrei 3,5 %-ige H-Milch, also Kuhmilch, verwenden. Ich habe jedoch einmal gehört, dass ...

von mausi7779 05.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Wie oft und wie lange milch geben

Hallo Dr. Busse Meine tochter wird in 2. wochen 1 jahr alt ich wollte fragen ob ich alles richtig mache. meine tochter trinkt am tag (beinhaltet auch die nacht) insgesamt 500 ml normal milch sprich Bio milch 1,5 % fettgehalt. wollte wissen wie lange ich ihr milch geben kann ...

von arzu73 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Breiige Stühle und Frage zu Ernährung

Guten Tag! Bei meiner Tochter wurde eine Kuhmilchproteineallergie mit 2,5 Monaten festgestellt. Sie ist jetzt 1 Jahr alt geworden und ich ernähre sie wie folgt: morgens 240ml hypoallergene Babynahrung auf Reisbasis, mittags Gemüse-Kartoffel-fleischbrei, nachmittags ...

von maiamor 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.