Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

kein schlaf

Unsere Tochter 14 Monate will abends absolut nicht einschlafen. Sie ist tot müde schläft ungefähr ein Stunde danach is sie wieder auf,sie is zwar noch voll müde findet aber kein schlaf mehr wir holen sie rauß bereuchen sie aber so bald wir sie wieder ins bett legen fängt sie wieder an richtig ernergisch zu schreien u meißtens geht das dann 3h lang!!! Was is los mit ihr u warum findet sie kein schlaf mehr ob wohl sie tot müde is????

von Anett123 am 23.02.2009, 10:15 Uhr

 

Antwort:

kein schlaf

Liebe A.,
das sind einfach die üblichen "Mätzchen" und Sie sollten sehr viel konsequenter reagieren. Also nur kurz nach ihr sehen, kurz leise reden und dann wieder gehen. Und das notfalls in 3 Minuten Abstand wiederholen. Egal wie laut der Protest wird, bleiben Sie dabei.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 23.02.2009

Antwort:

kein schlaf

Hallo Anett,

uns geht es genauso unser Kleiner ist jetzt 11 Monate alt und am Anfang haben wir immer gedacht, dass wird schon, es sind die Zähne, der Tag war aufregend,....
Aber mittlerweile wissen wir auch nicht weiter, er schläft nur auf unserem Bauch ein und die ganze Nacht will er dann neben mir liegen.
Wenn wir ihn in sein Bett legen, steht er sofort wieder auf und lamentiert dann die ganze Zeit oder schreit (und ich kann mein Kind einfach nicht schreien lassen!). Wir hoofen immer noch, dass wir es so richtig machen und das es sich eines Tages ändern wird under es uns dankt.
Viel Glück

von weibchen am 23.02.2009

Antwort:

kein schlaf

Hallo,
dieses Problem hatten wir auch, ich bin fast verrückt geworden. Es ging sogar beim Mittagschlaf so. Wir haben es dann wirklich durchgezogen und ihn konsequent in seinem Bettchen gelassen. Man merkt ja, ob es etwas anderes ist weswegen die kleinen weinen, aber wenn er nichts hatte und nur spiel gemacht hat, sind wir wirklich hart geblieben. Die ersten Tage waren sehr anstrengend und es war auch wirklich sehr schwer für mich ihn mal schreien zu lassen, aber es hat geholfen und nach knapp einer Woche hat alles (auch der Mittagsschlaf) wieder super geklappt!! Bis heute und er ist jetzt 27 Monate alt.
Hol Dir mal das Buch "jedes Kind kann schlafen lernen", daran haben wir uns gehalten. Ich wünsche dir viel Glück und bald wieder ruhige Nächte.

von Silvi80 am 23.02.2009

Antwort:

kein schlaf

danke für euren lieben vorschlag werde es auf jeden fall versuchen u hoffe das ich damit besseren erfolg habe

von Anett123 am 25.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Länger schlafen

Hallo, habe zur Zeit ein großes Problem mit unserem Sohn 34 Monaten alt. Seit ca. 3 Monaten schläft er nun in seinem Juniorbett, das heißt er kann jederzeit raus. Vorher ging er bei ca. 20.00 Uhr ins Bett und schlief durch bis ca. 6:30 – 7:00Uhr und hatte auch Mittagschlaf. ...

von trita 23.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafprobleme

Hallo, mein Sohn ist nunmehr 11 Monate und die Probleme beim Schlafen werden immer größer. Wir haben immer gedacht, dass wird schon mit der Zeit, aber nun wird es immer schlimmer. Er schläft vormittags 30 Minuten im Kinderwagen. Wenn ich ihn nachmittags hinlegen möchte, ...

von weibchen 22.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schreien im schlaf

Hallo!!!! Ich weiss zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es mal Also ich habe folgendes Problem: Wenn emin Sohn fast 5 Monate abends schläft dann schreit er irgendwann einfach so richtig hell auf als würde ihm etwas weh tut. Er schläft dann aber sofort ...

von Anka85 19.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Bei offenem Fenster schlafen

Hallo, da ich mich immer vor meinen Verwandten rechtfertigen muss, wollte ich mal einen Profi fragen: Unsere Tochter, 18 Monate, schläft tagsüber immer bei offenem gekipptem Fenster (sie schläft meistens 2 Stunden am Mittag) und am Abend machen wir das Fenster auf Kipp, ...

von ConnyHH 19.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafregelung

Hallo Hr.Dr.Busse, mein Sohn ist 5 mon.alt und er wird tagsüber alle 2 -2 1/2 Stunden müde und möchte schlafen.Der Kinderarzt hatte gemeint gehabt,dass zwischen den Schlafzeiten tagsüber 3 Stunden dazwischen legen sollten und vor dem Abendschlaf 4 Stunden,aber das schafft er ...

von Fato 17.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafabstände nachts

Guten Morgen, mein Sohn ist 5 Wochen alt u. schläft tagsüber so zw. 2.5 - 3,5 (selten 4 Std.) u. dann wenn es gegen Abend/Nacht wird, werden leider die Abstände kürzer.. So in der Regel macht er sich so um die 2-2,5 Std. bemerkbar. Er hat leider auch immer so um Mitternacht ...

von schroedino 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafstörung?!

Hallo Herr Dr. Busse, mein Kleiner ist 15 Monate und schlief noch nie durch. Damit kann ich leben, habe keine Probleme hin und wieder aufzustehen um ihm den Schnuller zu geben. Doch das ist es nicht. Er wacht bis zu 10 mal nachts auf und weint von jetzt auf gleich richtig laut ...

von engelchen500 15.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafen/ Schlafstörungen

Hallo Mein Sohn wird im März 3 Jahre Alt und hat seid Weihnachten Schwierigkeiten mit dem zu Bett gehen. Er steht morgens um halb sechs auf, ist bis Mittags in der Kita, macht keinen Mittagschlaf und geht erst abends um 20.30 Uhr ins Bett. Dann wird er in der Regel ab 1 Uhr ...

von kleinemami73 15.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Neues Schlafritual...

Hallo Heute bei der U5 haben wir mit dem KiA auch das Schlafverhalten unseres Sohnes (fast 6 Monate) besprochen. Er wacht derzeit fast jede Stunde nachts auf und lässt sich zu 90% nur mit der Brust beruhigen... Der Arzt meinte das liegt daran, dass er eben schon in den ...

von Novemberkind00 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafen

Guten Morgen Mein Sohn ist 2 Jahre alt, und wacht zwischen 5:00 und 6:00 Uhr morgens auf und verlangt anscheinend an Milch. Schlafen geht er um 20:00 -20:30. Ich gebe ih´m zwar keine >Milch manchmal ein Schluck Tee oder Wasser. Aber in Abstand von 20 min ist er wieder wach ...

von grazyna 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.