Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

keime

Liebe W.,
da ich das leider aus der Ferne nicht beurteilen kann, kann ich Ihnen nur raten, baldmöglichst zum Kinderarzt zu gehen und mit ihm zu besprechen, ob Sie vielleicht zum Kindergynaekologen gehen sollen. Denn eine ungezielte antibiotische Therapie ohne genaue Untersuchung und Diagnose ist nicht sehr sinnvoll.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.11.2014

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • keime - Waswissenwill 07.11.14, 16:08
    • Re: keime - Dr. med. Andreas Busse 07.11.14
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Keime/Infektion

Guten Abend, mein 90 jähriger Großvater ist ein Pflegefall und wird zu Hause gepflegt! Aus Angst vor Keimen und Infektionen (er hatte schon MRSA) versuchen wir unseren zweijährigen Sohn nicht zu nah an ihn ran zu lassen. Nun hat mein Opa letztens seine Hand getätschelt und ...

von Glücksmama 19.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

60 Grad Wäsche Keime

Lieber Herr Dr. Busse, Ich leide seid 1 Woche an einer bakteriellen Scheideninfektion. Ich war heute beim Arzt, der mir erneut eine Creme verschrieben hat. Jetzt hat heute mein Mann aus Versehen unsere 6 Monate alte Tochter mit dem Waschlappen gewaschen, mit dem ich die ...

von Anne! 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Fieber durch Keime an der Spielmaus der Katze?

guten Tag, meine kleine Enkeltochter, 9 Monate alt, hat die Spielmaus (ein kleines Plüschtier, welches die Hauskatze seit Jahren im Maul herumträgt und damit spielt) entdeckt und in einem unbeaufsichtigtem Moment in den Mund gesteckt. Kann das Baby davon krank werden? Ich ...

von Picassa 26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Keime in Waschmaschine

Lieber Herr Dr., Mein Mann hat in unserer Waschmaschine meiner Eltern ohne mein Wissen seine Schuhe gewaschen. Leider gibt es bei uns in der Gegend sehr viele Obdachlose und Bettler, die immer wieder vor unser Wohnhaus urinieren. D,h. Auf seiner Schuhen befanden sich sicher ...

von Sandrina30 20.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Umgang mit Bakterien und Keimen

Hallo Herr Dr. Busse, Ich hâtte eine generell Frage im Umgang mit Keimen und Bakterien. Meine Tochter ist nun 4 1/2 Monate alt und hat bereits 1x die 6 fachImpfung erhalten und 1x Pneumokokken. Ich bin im Bezug auf Hygienemaßnahmen sehr unsicher und sehr sehr ...

von Sandrina30 05.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Hilfe...Flasche, waren noch Keime oder Bakterien drin?

Guten morgen. Ich habe folgendes Problem.: Wir waren gestern unterwegs und hatten von vorgestern noch eine saubere jedoch feuchte babyflasche aus Plastik dabei. Bevor ich meiner Tochter (6Wochen alt) die Mahlzeite zubereitete, roch ich vorsichtshalber an der Flasche und ...

von butterblume85 01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Sind diese Keime gefährlich für unser Kind?

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse, seit ca 2,5 Wochen hat unser Sohn (12 Wochen, voll gestillt) grünen, schleimigen Stuhl. Dieser riecht säuerlich. Eine Stuhlprobe ergab 2 Keime. - Klebsiella pneumoniae - Menge reichlich (auffällig) - Staphylococcus aureus - Menge ...

von Doreen1978 05.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

keime

Hallo Herr Dr. Busse, meine Schwiegermutter wurde letzte Woche an der galle operiert wsr wohl alles veteitert.nun ist sie wieder daheim und erwähnte beiläufig dass sie einen keim hat der gegen 3 von 4 Antibiotika Stämme resistent ist.wie der keim heißt weiss sie angeblich ...

von Jacqueline2014 20.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Keime im Kindergarten

Hallo Dr. Busse, Mein Rückbildungskurs findet im Sportraum einer Kita statt. War schon einmalig dort. Mein Sohn wird erst im November geimpft. nun mache mir Sorgen bzgl. Ansteckung von Krankheiten, da ich ja auf den gleichen Matten turne wie die Kindergartenkinder. Viele ...

von Lenifee88 28.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Milch verwerfen aufgrund von diversen Keimen (Klebsiella, Staphylococcus)?

Guten Tag. Mein Baby ist 10 Wochen alt und wird seit kurz nach der Geburt von mir per Pumpstillen voll ernährt. Da meine Brustwarzen von Anfang an stark entzündet waren, wurde am 9.9. meine Muttermilch im Labor untersucht und der Befund zeigte eine hohe Konzentration an ...

von visby_12 23.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keime

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.