Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Karottensaft

Guten Abend!

Meine 13 Monate alte Tochter liebt nicht nur ihre Milch (Guten-Morgen-Fläschchen / Kindermilch und Gute-Nacht-Fläschchen von HIPP), sondern auch ihren Alete Karottensaft mit (warmen) Wasser vermischt. Wasser pur mag sie nicht. Fruchtsäfte mit Wasser sind für sie auch nicht der Hit und Tee kochen lohnt auch nicht wirklich...

Ist es in Ordnung, wenn sie als Getränk Karottensaft (mit - warmen -Wasser) als alleiniges Trinken (Milch ausgenommen) favorisiert, statt Wasser pur?
Und stimmt es, dass Karottensaft im Kindesalter die Sehschärfe stabil hält oder gar verbessert? Meine Maus kann jetzt schon gucken wie ein Luchs =)

Lieben Gruß & Danke vorab

Velvet

von Velvet879 am 27.08.2010, 22:22 Uhr

 

Antwort:

Karottensaft

Liebe V.,
Ihre Tochter braucht seit ihrem ersten Geburtstag weder ein Fläschchen noch sollte sie regelmäßig Saftschorle als Getränk erhalten. Der einzige gesunde Durstlöscher ist Wasser oder ungesüßter Tee.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.08.2010

Antwort:

Karottensaft

Weder "Guten-Morgen-Fläschchen" noch entsprechende für den Abend sind sinnvolle Produkte: es handelt sich um dünne Getreidebreie, die in der Säuglingsernährung (auch ist Dein Kind kein Säugling mehr!) keinen Platz haben. Zur Weiterbildung vielleicht hier mal lesen : http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_aktuelles/a_ernaehrung/s_2353.html

Auch Karottensaft, erst Recht als Dauergetränk und am Ende noch aus der Flasche (?), ist vollkommen unsinnig, er ruiniert,wie auch Säfte, die Zähne.Karottensaft hat darüber hinaus den Nachteil, daß die Haut einen unschönen Gelbstich bekommt.
Als Getränk ist in jedem Fall Wasser oder ungesüßter Tee anzubieten (warum lohnt sich das Teekochen nicht? Was trinken die Eltern?).

von Andrea6 am 28.08.2010

Antwort:

Karottensaft

Sie liebt ihr Guten-Morgen-Fläschchen (welches man angeblich noch bis zum KiGa-Alter geben KÖNNTE). Die Milchmahlzeiten gebe ich nur noch als Getränk für zwischendurch. Sie mag keinen Tee- ich auch nicht, aber ich hätte absolut kein Problem damit ihr welchen zu kochen! Gerade fängt sie an an Keksen zu knabbern. Abends gibt es eine vollwertige Mahlzeit mit Kartoffeln, Gemüse und Fleisch oder Fisch z.B.- allerdings noch aus Gläschen, da sie unsere Mahlzeiten noch verweigert. Zwischendurch Obstbreie. Banane pur ist auch noch uninteressant.
Sie hat eine wunderschöne Hautfarbe- sprechen mich viele drauf an. Und sie liebt halt diesen Saft... Ist er denn sooo ungesund?!!

Was tun, wenn sie kein Wasser mag?
Habe schon div. Sachen ausprobiert- aber es nützt fast nichts...

LG

Velvet

von Velvet879 am 28.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Karottensaft

Mein Sohn (10 Monate) trinkt sehr gern Karottensaft. Jetzt habe ich gehört, dass man diesen aber nicht täglich geben sollte, da es sonst zu einer Überdosierung von Vitamin A kommen kann, was zu einer Schädigung der Leber führen kann. Stimmt ...

von best70 19.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Karottensaft

Kopf schief - Karottensaft gesund oder ungesund

Seit ca. einer Woche tut mein Sohn (heute 9 Monate) seinen Kopf immer wieder schief auf die linke Seite, so daß er ihn also nichtgerade hält!!! An was kann das liegen, was können wir tun??? Wir geben Ihm auch sehr gerne Karottensaft, den wir mit Wasser verdünnen, weil ...

von Yannic 17.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Karottensaft

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.