Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kann man die Endgröße abschätzen?

Hallo Herr Dr. Busse,
meine Tochter ist 4 Jahre und war bei der jetzigen U-Untersuchung 92 cm lang und 10,5 kg schwer. Sie befindet sich damit unterhalb der 3-Perzentilkurve. Dies war bei allen Vorsorgeuntersuchungen der Fall, wobei sie auf ihrer Kurve konstant wächst. Da sie im Ganzen total fit ist und immer war, hat der Kinderarzt dies nie thematisiert.
Mich würde nur interessieren, ob man schon sagen kann, wie groß meine Tochter in etwa werden wird. Ich bin selber bin 1,57m und mein Mann 1,79m.
Vielen Dank!

von solero27 am 14.02.2014, 11:23 Uhr

 

Antwort:

Kann man die Endgröße abschätzen?

Liebe S.,
ein solcher lange bestehender Kleinwuchs ist in der Regel Anlass, behandelbare Ursachen durch eine Untersuchung auszuschließen. Dabei wird in der Regel auch das Knochenalter gemessen, indem man das Handgelenk röntgt. Am besten wenden Sie sich an einen Kinderendokrinologen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.02.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.