Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Influenza Bakterien

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse,

Bei mir wurden durch einen Abstrich im Rachen Influenza -Bakterien nachgewiesen und ich muss jetzt Antibiotika einnehmen.Ich habe einen 9 Monate alten Sohn. Muss ich jetzt irgendwas ihn betreffend machen oder beachten? Danke im voraus.

MfG

von Ginasmama am 27.07.2021, 08:54 Uhr

 

Antwort:

Influenza Bakterien

Liebe G.,
Haemophilus-Influenza-Bakterien gibt es in verschiedener "Ausführung", und die sog. "nicht bekapselten" Stämme gehören zur normalen Besiedelung der Schleimhäute im Nasenrachenraum. Wohingegen die "bekapselten" Stämme, und hier besonders der Typ B für schwere invasive Infektionen verantwortlich sein können. Und nur die werden in der Regel auch antibiotisch behandelt. Babys werden seit langem mit der 6-fach-Impfung auch gegen "HIB" geimpft, sodass sie damit kein besonderes Risiko mehr haben für dadurch verursachte Erkrankungen. Eine antibiotische Prophylaxe wäre also nur bei Ungeimpften erforderlich.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 27.07.2021

Antwort:

Influenza Bakterien

Dein Kind ist hoffentlich vollständig gegen HiB geimpft, ansonsten solltest du das weitere Vorgehen mit dem Kinderarzt besprechen.
Auch wenn weitere Personen im Haushalt sind sollten diese geschützt werden.

von Andrea6 am 27.07.2021

Antwort:

Influenza Bakterien

Nein die 3 Impfung ist ja erst mit 11 Monaten. Habe den Arzt angerufen und die Schwester am Telefon meinte,dass prophylaktisch nichts unternommen wird. Erst wenn Symptome auftreten. Nun bin ich in der Zwickmühle da wir in ein paar Tagen Urlaub im Ausland machen wollen.

von Ginasmama am 27.07.2021

Antwort:

Influenza Bakterien

Influenza Bakterien gibt es nicht, da hast Du was falsch verstanden. Influenza wird durch Viren hervorgerufen und Antibiotika bringen da nichts. Da Du welche nehmen musst, nehme ich mal an es sind Bakterien wie Streptokokkem oder so... Das Antibiotikum macht die bald unschädlich und Du nicht mehr ansteckend.

von Ann-Kristin am 27.07.2021

Antwort:

Influenza Bakterien

Doch diese Bakterien gibt es. Dagegen werden Kinder sogar geimpft

https://www.msdmanuals.com/de-de/heim/infektionen/bakterielle-infektionen-gramnegative-bakterien/haemophilus-influenzae-infektionen

von Ginasmama am 27.07.2021

Antwort:

Influenza Bakterien@Ann-Kristin

Bitte informiere dich, bevor du so eine unzutreffende Antwort gibst.
Die AP hat nichts falsch verstanden.

Die angesprochenen Bakterien haben nichts mit dem üblichen Grippevirus zu tun, sondern heißen Haemophilus influenzae Typ B.

Kinder werden in der Regel dagegen geimpft, da sie schwer erkranken können, z.B. an Hirnhautentzündung.

von Andrea6 am 27.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Bakterien, Viren und Krankheiten

Sehr geehrter Dr. Busse, ich hätte ein paar Fragen: 1 Frage: Halten Sie es für notwendig wenn man aus dem Krankenhaus Nachhause kommt, alles zu waschen und zu desinfizieren was man dabei hatte? (Handy Ladekabel, Laptop...) 2 Frage: Sind Listerien noch ein Thema nach ...

von N 91 20.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien und Keime auf Oberflächen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, da es sich um mein erstes Kind handelt und mein Baby gerade 1 Monat alt ist, mache ich mir viele Sorgen bezüglich Viren, keime und Bakterien. Mir ist leider was doofes passiert. Ich habe den Maxicosi berührt und danach direkt gestillt. Leider ...

von Nina 91 06.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Verdacht auf Influenza

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Vor 5 Tage bekam meine 5 Jährige Tochter plötzlich sehr hohes Fieber (um die 40) und andere grippe-ähnliche Symptomen wie: starke Kopf-und Gliederschmerzen, Übelkeit und extreme Erschöpfung. Husten und Beschwerde der Atmenswege blieben aus. ...

von Tetemorena 22.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Übertragung von Bakterien

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe heute früh erst gesehen, dass ich eine Nagelbettentzündung habe. Es handelt sich natürlich um den Finger, den meine Tochter (7 Monate) immer nachts beim Schlafen festhält (im Beistellbett). Da sie sich natürlich auch immer wieder die ...

von LenaMalia 29.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien im blut

Guten Abend Dr.Busse Meine Tochter 2 Jahre und 3 Monate alt hat seit Samstag Nacht 40 Fieber trotz nurofen und Paracetamol Zäpfchen ging das Fieber nicht runter! Am Montag war ich mit ihr beim Kinderarzt dort hieß es es sei ne Grippe mit Fieber weil sie auch hustet und schleim ...

von Evangeliatsiouka 22.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Influenza Impfung

Sehr geehrter Dr. Busse, ich bin heute bei 35+3 schwanger und überlege, noch die Influenza Impfung zu machen. Mein Gyn hat mich leider nicht drauf abgesprochen, so dass ich bereits in der 36.ssw bin. Eine sectio ist bei 38+4 geplant. Für mich würde ich es nicht mehr machen, da ...

von Evelina86 20.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Influenza

Angst vor gefährlichen Viren und Bakterien

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich lebe zurzeit in der Elfenbeinküste und wie sie wissen gibt es hier typische Tropenkrankheiten (Tuberkulose, Sarmonellen usw.). Vorhin hat mein Baby (11 Monate) einen Geldschein in den Mund genommen und ihn wort wörtlich sauber gelutscht, der ...

von Sarah.c 15.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien Ostsee

Sehr geehrter Dr Busse, Wie beurteilen Sie die sich angeblich neuerdings vermehrenden Bakterien in Nord und Ostsee, noch mehr in der Ostsee? Wir fahren nächste Woche in den Urlaub. Meine Kinder haben ständig kleine offene Wunden, sollten diese mit Pflastern angeklebt werden? ...

von Rebekka786 01.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Antibiotika-resistente bakterien und Krankenhauskeime

Guten Abend Herr Dr. Busse Ich hatte Sie schon gefragt wegen den Notarzt der bei uns war und meine Tochter die Jacke von Ihm angefasst hat. Ich hatte Angst wegen Antibiotika-resistente Bakterien und Krankenhauskeime oder Coronaviren. Jetzt habe ich erfahren daß der Notarzt hat ...

von Junmay 04.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Keime und Bakterien über Pipette?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (4,5 Monate alt) hat immer eine verstopfte Nase. Der KA hatte ihr Anfang/Mitte Februar Nasivin für Babys verschrieben, nachdem sie einen leichten Infekt vom Bruder abbekommen hatte. Ich habe es nur zwei,drei Tage benutzt und bin ...

von Alamut8182 04.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.