Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Impfung bei U6

Hallo Herr Doktor,

bei meinem Sohn steht demnächst die U6 an. Jetzt habe ich mich auch mit dem Thema Impfung beschäftigt.
Wie viele Imfpfungen stehen denn bei der U6 an
* Auffrischung 6-fach Tetanus usw
* Pneumokokken
ist klar
Wird dann auch noch Maser/Mums/Röteln geimpft?

3 Spriten an einem Tag:-(

Danke für eine Antwort.

Vg

von danihabank am 13.10.2009, 16:57 Uhr

 

Antwort:

Impfung bei U6

Liebe D.,
üblicherweise zunächst die Impfung gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken, dann 4 Wochen später die gegen Meningokokken und dann die . 6-fach- und Pneumokokkenimpfung.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Impfung im Rahmen der U6

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist vor einer Woche 1 Jahr alt geworden. Nun steht am Donnerstag die U6 an und gestern war - so hatte ich es mir zumindest gemerkt - geplanter Impftermin (Tetanus, Polio, Diphterie...) gewesen. Da mein Mann noch die Elternzeit hat, war ...

von le1973 28.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: U6, Impfung

Wie viele Impfungen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 11 wochen alt und wir wollen demnächst mit den Standardtimpfungen beginnen. Wir befinden uns momentan für längere Zeit im Ausland, wo die Impfungen gemacht werden. Meine Frage ist, wie viele Impfungen durfen gleichzeitig, auf einmal ...

von first_time 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen

Hallo, ich habe mehrere Fragen: 1. Ende des dritten Lebensmonats wird unser Sohn das erste Mal geimpft, unser Arzt wollte erst zu Beginn des 5. Lebensmonats impfen, aber da es im zweiten Lebensmonat empfohlen wird, finde ich diesen Kompromiss besser. So kann ich doch auch ...

von erdnusslove 13.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen

Meinem Sohn wurde mit 12 Wochen die 6-fach Impfung und Pneumokokkenimpfung gegeben. Die Rotavirenimpfung wollte die Ärztin ihm noch nicht geben, da er vorher Durchfall hatte (also 2 Wochen lang grünen Stuhl, schleimig und starker Geruch, Rotaviren aber negativ. Abstrich ergab ...

von Natalie2 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Schweinegrippe Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, mich würde Ihre Meinung zum Thema Schweinegrippe-Impfung interessieren. Unser Kind ist 33 Monate alt, ein ehemaliges Frühchen der 24 SSW. (510g). Er hat keine chronischen Erkrankungen und ist auch nicht besonders infektanfällig. Halten Sie es für ...

von lucky07 10.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Abstand zwischen zwei Impfungen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (knapp 4 Jahre) hat heute ihre zweite Hepatits A Impfung bekommen. Da sie in den Kindergarten geht und viel Kontakt mit Kindern hat, würden wir sie gerne auch gegen Grippe impfen lassen. Wieviele Tage / Wochen soll der Mindestabstand zwischen ...

von ivanka1 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, nun ist ja die Zeit der Grippeschutzimpfung. Ich habe vor, meinen Sohn (fast 8 Jahre) in den nächsten 2 Wochen impfen zu lassen. Jetzt gibt es ja bald die Impfung gegen Schweinegrippe. Wie lange muss der Abstand zwischen den 2 Impfungen liegen ...

von eija 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung

Hallo, meine Tochter hat die MMR und Varizellen Impfung in Deutschland bekommen. Die Auffrischung sollte ja bis 6 Wochen später erfolgen. Nun ist das Problem das wir arbeitsmäßig immer zwischen Dutschland und dem Ausland pendeln.Die Auffrischung hätte sie im Ausland ...

von bommel2709 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Phneumokokken Impfung

Ich wollte Sie fragen, was Sie generell von Phneumokokken Impfung halten? Ist es nötig, sinnvoll oder muss es eher nicht sein? Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Wieviele Teilimpfungen für Phneumokokken würde sie brauchen und in welchen Abstand. Hält dass dann ein ...

von lena2606 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Windpocken Impfung oder 4fach zusammen?

Hallo, Ich habe mal eine kurze frage bei meinem Sohn (fast 14 Monate) Stehrt nun die Windpockenerst Impfung an und später dan M,M,R. Ich weis aber auch das es gleich einen 4fach impfstoff giebt M,M,R,Varizellen. Mein Kiarzt findet beide Varianten in Ordnung ich weis aber ...

von lilly1983 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.